Montag, 12. November 2018

Heilerde

Hallo meine Süssen

Ich habe mir erneut eine Packung Heilerde nachgekauft und habe dafür wieder das Vierfache bei Müller Schweiz bezahlt. Wenn ich wieder mal bei DM bin, muss ich mir unbedingt einen Vorrat anlegen.

Ihr wolltet wissen was ich so gut finde an diesem vielseitigen Produkt finde und nun kommt mein Beitrag darüber. :)


Hauptsächlich verwende ich die Heilerde gegen Sodbrennen. Früher habe ich dagegen immer gegessen und gegessen... Entweder war es dann weg oder es wurde schlimmer. Daher bin ich sehr dankbar dieses natürliche Mittel für mich entdeckt zu haben.

Zudem soll es viele Mineralstoffe und Eisen beinhalten.

Man muss den sandigen Geschmack aber auch wirklich mögen. Ich kann mir vorstellen, wie das Einnehmen dieser Erde für einige befremdlich ist.

Man kann diesen Lehm auch für die Haut, zum Beispiel als Maske, verwenden. Als Peeling eignet es sich nicht so gut, da es viel zu fein gemahlen ist.

Übrigens: Morgen werde ich euch endlich alles über den Heiratsantrag und über unsere Verlobung erzählen... Vergesst nicht vorbeizuschauen. ;)

Habt ihr dieses Wundermittel auch schon getestet?

Vanessa

Freitag, 9. November 2018

Der beste Lippenstift!

Hallo meine Lieben

Die langjährigen Leserinnen unter euch werden ihn gestimmt kennen: 1995 von Gerard Cosmetics.


Für mich ist es einfach der beste Lippenstift! Matt, trocknet die Lippen aber nicht aus und ist kussfest. Dieser Ton ist auch einfach nur perfekt.

Alles begann im November 2016, als meine Schwester mir den geschenkt hat. Seither habe ich ihn zwei Mal nachbestellt.

Welcher ist für euch der weltbeste Lippenstift?

Vanessa

Donnerstag, 8. November 2018

Schwarzkopf Re-Nature

Hallo meine Schönheiten

Viele meine Leserinnen sind schon seit Jahren dabei und wir werden gemeinsam „reifer“. Einige haben mich auch nach Tipps gegen graue Haare gefragt.

Wie ihr wisst teste ich immer gerne Dinge für euch, die ihr euch wünscht. Auch bei mir kommen immer mehr weisse Haare dazu, die man im Kontrast zu meiner dunklen Mähne extrem sieht.

Momentan bin ich aber mit meiner Naturhaarfarbe sehr zufrieden und colorieren käme nicht in Frage. Also musste etwas anderes her.

Re-Nature soll einem nach und nach die Naturhaarfarbe zurückgeben. Das klang nach einem grossartigen Versprechen, also wollte ich es ausprobieren.


Die Anwendung war kinderleicht und angenehm, denn Re-Nature riecht nicht nach Haarfarbe, sondern nach Creme.

Man muss auch nicht so sorgfältig arbeiten, denn das Haar wirkt nach dem Auswaschen weder dunkler, noch gefärbt. Es bleibt genau die gleiche Haarfarbe und auch die weissen Härchen sind noch sichtbar, denn dieses Mittel von Schwarzkopf wirkt erst nach ein paar Tagen.

Übrigens, Haare werden mit den Jahren weiss, nicht grau. Trotzdem verwende ich diesen Ausdruck, der im Volksmund fälschlicherweise üblich ist. :) Bevor mich da noch jemand korrigiert. ;)

Täglich habe ich in den Spiegel geschaut, nach drei Tagen waren die grauen Haare an den Schläfen tatsächlich weg, beziehungsweise dunkel. *_*

Einige schimmerten noch durch, besonders die Hartnäckigen am Hinterkopf. Also gings zwei Wochen später an die zweite Runde. Dafür habe ich nur eine halbe Tube gebraucht. Dann musste ich wieder Geduld haben...

Siehe da: Das eine weisse Haar am Hinterkopf war nicht mehr sichtbar! Ich glaube, das war mein Allererstes, welches ich immer abgeschnitten habe und dann wie eine Antenne stand. Wenn das Haar an Melanin verliert, wird es ja wiederspenstiger. :-D

Ich habe sogar meine Arbeitskollegin, die mich wegen der Antenne immer belächelt hat. Sie ist wirklich in der dunklen Masse verschwunden, kein Aussenseiter mehr. :)

In der Packung ist noch ein Glanzshampoo mit dabei. Von dem habe ich aber richtig fettiges Haar bekommen. Wasche ich die braune Paste mit einem anderen Shampoo aus, wie zun Beispiel mit meinem geliebten R.A.W. Biolage, dann ist das nicht der Fall. Liegt also definitiv an diesem Shampoo. Glänzen tun die Haare nach dieser Behandlung trotzdem. :)

Diese Methode kann ich wirklich sehr empfehlen. Sie ist unkomplizierter als Färben, man bekommt keinen Ansatz und Flecken an der Haut gehen besser weg als wenn man mit herkömmlicher Haarfarbe kleckert.

Wenn die ersten Haare ergrauen, dann ist Re-Nature ein echtes Wundermittel!

Es handelt sich hier übrigens um weder um Kooperation noch ist es ein PR-Sample. Das sind einfach Experimente einer alternden Bloggerin...

Welches sind eure Tipps gegen erste graue Haare? Was soll ich als nächstes für euch testen?

Vanessa

Mittwoch, 7. November 2018

Beautyday mit Cousine in Basel

Hallo meine Lieben

Heute erzähle ich euch von einem wunderschönen Mädelstag und Familientag zugleich. Denn ich war mit meiner älteren Cousine Selina unterwegs. :)


Als sie mich zu Hause abgeholt hat, überraschte sie uns mit einem riesengrossen Blumenstrauss zur Verlobung.

Wie schön er blühte. *_* Über eine Woche blieb er frisch. Das nenne ich wirklich Premium.


Dann sind wir schon los Richtung Basel. Denn wir hatten einen Termin bei der lieben Katja von Exito Beauty. Das ist jetzt nicht mehr nur ein Studio, es ist eine Klinik. Sie bieten jetzt fast alles Rund um das Thema Schönheit an.


Man kann sich dort die Wimpern oder Haare verlängern lassen und kann in den Genuss von modernsten Gesichtsbehandlungen kommen, wie zum Beispiel das Hollywood Peeling *klick*. Wie ihr vielleicht von älteren Posts wisst, bekommt man da auch Unterspritzungen mit Hyaluronsäure. Niemand bekommt meine Lippen so schön hin wie Katja, ganz ohne Blutergüsse.

Da Sport und Gesundheit für ein schönes Erscheinungsbild unerlässlich sind, bieten sie auch EMS an.

Neu haben sie dort auch einen ästhetischen Chirurgen.

Ich liebe die Einrichtung dort einfach! *_*


Übrigens habe ich für die Erwähnung in diesem Beitrag kein Geld, keine Gegenleistung oder sonst was bekommen. Die Behandlungen haben wir selbst bezahlt. Ich bin einfach schon lange sehr zufrieden mit Exito Beauty und wie ihr wisst, teile ich mit euch (fast) alles, was ich gut finde.

Nach unserem Beauty-Abstecher sind wir in die Basler Innenstadt gegangen. Da haben wir richtig gut bei Negishi asiatisch gegessen. Da gibt es leckeres Sushi und gefüllte Teigtaschen.

Wisst ihr was für Zürcher das Schönste in Basel ist? Die Autobahn Richtung Zürich. Hahahaha... Ich finde Witze über Basler eigentlich nicht witzig, aber in Zürich feiern so viele solche Sprüche. Hat wohl was mit Fussball zu tun... Auf jeden Fall mag ich diese Strecke wirklich sehr, da ich sie oft fahre Richtung Deutschland und ich da noch nie einen Radar gesehen habe.
Lange Rede, kurzer Sinn: Wir sind auf dieser berühmt berüchtigten Strasse wieder zurück zu mir gegangen.

Ich hatte bereits wieder Hunger und wollte nach Hause essen gehen aber meine Cousine hat noch weisse Schokolade gebraucht, also sind wir noch kurz zu Denner.

Bei mir haben wir warme Nutellabrote mit Bananen gegessen und anschliessend habe ich hausgemachten Toblerone-Pudding gemacht.

Ich liebe es zu kochen und an meinen eigenen Kreationen zu tüfteln. Zum Beispiel bereite ich gerne „gesunde“ Gnocchi al Gorgonzola zu oder mache zu Pasta oder Risotto eine Sauce mit Falafelgeschmack. :) Hättet ihr mal Lust auf Rezepte auf Vanessa’s Beauty Blog? 

Allgemein würde ich mich als sehr vielfältiger Mensch bezeichnet. Auf meinem Blog zeige ich aber nur einen klitzekleinen Einblick in mein Leben. Manchmal habe ich das Gefühl, euch interessiert nur dieser kleine Teil... Würde sich jemand von euch auch freuen, wenn auch bisschen andere Themen kommen?

Nun zurück zu diesem Samstag. Wir haben den Abend gemeinsam mit Lucas auf dem Sofa ausklingen lassen. Mit Familie Ritter auf Grossbildschirm. :-D Kennt ihr diese Familie? Hahahaha

Bei unserem nächsten Treffen wollen Selina und ich übrigens ins Mary‘s an der Zürcher Löwenstrasse gehen und Brautkleider für meine Hochzeit anprobieren. Sollen wir euch da auch mitnehmen?

Vanessa


Dienstag, 6. November 2018

DM-Haul November 2018

Hallo meine Hübschen

Jetzt wo langsam aber sicher der Herbst gekommen ist und meine Bräune sich nach und nach verabschiedet, mussten diese Drops von Catrice mit. Sie riechen neutral und sind wirklich sehr hell. Immer wieder höre ich von Mädchen mit sehr hellem Hauttyp, wie schwer es ist, eine helle Foundation zu finden. Vielleicht könnte mal dieses Produkt ja zweckentfremden und es „pur“ auftragen. Für mich werden aber wohl ein paar Tropfen in meiner dunklen Foundation reichen.


Ich habe die Transformation Drops zum aufhellen meiner Fit-me getestet und finde sie ganz okay. Sie erfüllt ihren Zweck.



Nochmals vielen Dank an Lucas Oma Hedi und an meine Blogger-Freundin Fiona, die mich im August in Zürich besucht hat. Die haben mir beide einen Gutschein geschenkt.



Liebe Fiona, ich freue mich schon riesig darauf, wenn du und die Steffi mich besuchen kommt. Hab euch lieb! <3

Wollt ihr eine Review zum Produkt von Catrice? Welche Produkte benutzt ihr auch?

Vanessa

Montag, 5. November 2018

Nordic Secret

Hallo meine Süssen

Es gibt Neuigkeiten von der Migros-Marke Esthetic, die ich so sehr mag. Ich habe mich riesig über das Päckchen mit dem Duschgel und der Bodylotion „Nordic Secret“ gefreut. Danke liebe Migros!


Wie der Name schon sagt, soll es uns an den Norden Europas erinnern. Perfekt jetzt auf den Winter... Als ich daran geschnuppert habe, musste ich aber eher an den Süden denken... Das liegt wohl an den Orangenblüten. Ich kenne eib Duschgel von einer anderen Marke, das sehr ähnlich riecht. Auf der Packung wird aber mit Stränden geworben, die an die Malediven erinnern.

Witzig wie unterschiedlich wir Gerüche wahrnehmen... :)

Auf jeden Fall liebe ich diesen Duft! Er ist frisch und blumig dabei. Es ist soo schwierig Düfte zu beschreiben, aber ich muss eher an Indien als an Norwegen denken. Ich wiederhole mich, aber eben, die Produkte duften, meiner Meinung nach, eher südlich als nördlich.

Der Norden soll aber momentan voll im Trend sein. :)

Wie findet ihr den Hype um den Norden so? Ist Hygge voll euer Ding und mögt ihr es gemütlich oder wie ich eher nicht so?

Vanessa


Freitag, 2. November 2018

Was gibt es schöneres als weisse Gelnägel?

Hallo meine Hübschen

Egal welches Nageldesign ich ausprobiere, ich kehre immer wieder zu weissen Gelnägeln zurück. „Back to white“ statt „back to black“ nenne ich das, hihi.


Welche Farbe mögt ihr auf euren Nägeln am liebsten? Wollt ihr mehr über diesen Lippenstift erfahren?

Vanessa

Donnerstag, 1. November 2018

Nachhaltigkeit / Müller Haul November 2018

Hallo meine Hübschen

Heute zeige ich euch einige meier liebsten Haushaltsprodukte, die ich mir bei Müller nachgekauft habe.

Wisst ihr, was mich bisschen zum nachdenken angeregt hat? Das Nachfüllpack des Glasreinigers kostet das Doppelte. Also lohnt es sich eher eine neue Sprühflasche mit viel Hartplastik zu kaufen.


Ich bin ehrlich, ich habe das noch kurz vor dem Regal mit Lucas besprochen und dann doch nicht zum Beutel, sondern zur Flasche gegriffen. Das ist voll die Abzocke, die man nicht unterstützen sollte. Häufig spritzen diese Dinger nach einiger Zeit nicht mehr richtig, das kommt noch dazu.

Auch wenn ich bei diesem Kauf kein Vorbild war, beschäftige ich mich seit zwei Jahren vermehrt mit Nachhaltigkeit. Ich weiss, das ist ein riesiger Trend auf dem vor allem Blogger aufspringen, um noch einige Klicks mehr zu bekommen. So bin ich aber nicht. Viele Dinge mache ich einfach für mich selbst. Nachhaltigkeit ist so wie beten (oder Glauben allgemein). Wer es nur macht, um es an die grosse Glocke zu hängen, macht es nicht richtig.


Trotzdem bemerke ich, wie einige aufmerksame, intelligente Leserinnen auch zwischen meinen Zeilen lesen. Die haben meinen Bezug zur Nachhaltigkeit schon längst bemerkt.

Auf meinem Blog soll es weiterhin um die bunte Welt des Konsums gehen. Weiterhin ehrlich, denn andere von Fehlkäufen zu bewahren ist auch eine Art von Umweltschutz. Minimalismus bedeutet nicht auf alles zu verzichten, sondern sich auf das nötigste, was man für ein erfülltes Leben braucht, zu beschränken. Konsum ist unverzichtbar und sollte nicht verteufelt werden. Er sollte einfach bewusst, überlegt und im Mass betrieben werden. Das ist Nachhaltigkeit.

Übrigens in der Schweiz schreibt man im Mass, nicht im Maß. ;)


Würden euch meine Nachhaltigkeits-Tipps trotzdem interessieren oder soll ich das Ganze weiterhin für mich selbst und die Umwelt tun? Ganz ehrlich: Wie hättet ihr euch beim Glaereiniger entschieden? Kennt ihr die Produkte? 

Vanessa

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Maren ist Mama geworden!

Hallo meine Süssen

Könnr ihr euch noch an die Maren erinnern? Die Leserin, die eine Freundin wurde? Sie ist dieses Jahr nicht nur Ehefrau, sondern auch Mama geworden. *_*

Zur Geburt wollte ich ihrem Mädchen was mitbringen. Was Kleines, das von Herzen kommt. Entschieden habe ich mich für dieses rosa Shirt von Migros. Die Pailletten, das kurze Volant, die offenen Schultern... *_* Zudem besteht es aus hochwertiger Bio-Baumwolle.


Ich kaufe den Neugeborenen immer Kleider für Einjährige, damit sie lange daran Spass haben. Kinder wachsen so schnell und da freuen sich die Eltern immer sehr wenn sie nicht nur mit den kleinsten Grössen überhäuft werden.

Ihre Prinzessin ist echt zuckersüss und zum Glück mochte sie mich von Anfang an. Sie ist ein sehr zufriedenes Baby und sehr verkuschelt. Sie hat es geliebt wenn ich sie im Arm hielt und rumgetragen habe. Es ist einfach so schön zu sehen wie glücklich eine Freundin ist.

Shoppt ihr auch gerne süsse Babykleidung? Soll ich euch wieder mehr über meine Freundinnen (und deren Kindern, wenn sie welche haben) erzählen? 

Vanessa

Dienstag, 30. Oktober 2018

Kaufempfehlungen Haarpflege

Hallo meine Schönheiten

Ihr wolltet wissen womit ich meine lange Mähne pflege. Euer Wunsch ist mir Befehl. Aber egal was man sich auf das Haar macht, nichts ist so effektiv wie es einfach in Ruhe zu lassen.


So viele wollten wissen, wie ich diese Kur von Alverde finde. Optisch ist sie schon mal ganz hübsch, denn dieses Blau gehört zu meinen Lieblingsfarben. Vom Duft her konnte sie auch überzeugen, denn sie erinnert mich an die Kokos-Reihe von The Body Shop. Vom Pflegeeffekt her finde ich sie auch gut, aber momentan ist mein Haar zu unkompliziert, es freundet sich mit fast jedem Produkt an. Bekanntlich sind Haare sehr lange nachtragend, zum Glück konnten sie mir das Blondieren endlich verzeihen.


Nach dem Waschen mache ich in die handtuchtrockene Spitzen bisschen vom diesem Serum von I am. Erhältlich ist es in der Migros.


Zu guter Letzt stelle ich euch mal wieder ein Shampoo vor, welches ich schon über ein Jahr verwende. Die Produkte von R.A.W. Biolage habe ich im Sommer 2017 zum testen zugeschickt bekommen. Ich bin so begeistert, dass ich den stolzen Preis gerne hingeblättert habe, um mir das Shampoo nachzukaufen.

Was ist euer Geheimnis für schönes Haar? Kennt ihr die Produkte? Welche könnt ihr empfehlen?

Vanessa



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...