Dienstag, 16. Juli 2019

Konakli / Alanya 2019

Hallo meine Süssen

Endlich komme ich dazu, euch von unserem Sommerurlaub zu erzählen. Uns hat‘s wieder in die Türkei verschlagen. Aber nicht nach Side, wie letzes Jahr. Dieser Ort ist klein und langweilig und wir haben 2018 die Tage regelrecht hinter uns gebracht.

Wenn ihr in die Türkei reisen wollt, dann geht unbedingt nach Konakli/Alanya. Wir lieben es dort einfach! Ich war zuvor 2015 mit einer Freundin und 2017 mit Lucas an diesem Ort. Ich habe schon so einiges von dieser Welt gesehen und nichts kann es toppen, vor allem von der Stimmung. Nicht Miami, nicht Rimini, auch nicht Mallorca.

Diesmal waren wir in einem 5-Sterne-Hotel und es war alles perfekt. Das Paradies auf Erden... Das Essen war soo lecker, der Strand so schön und die komplette Anlage erst recht.

Dieses Foto ist ganz am Anfang von unserem Urlaub entstanden. Lucas hatte die Wochen davor alles schön wuchern lassen, damit er dann in der Türkei zum Friseur gehen kann. Dann war er wieder schön fresh. :)


Mein Kleid habe ich übrigens von Sexy Jeans *klick*. Hier könnt ihr es euch komplett anschauen: *klick*. Ich liebe es! Mit dem Code VANESSA10 bekommt ihr übrigens nach wie vor 10% auf das ganze Sortiment.

Lucas ist in Konakli so richtig auf seine Kosten gekommen.


Er war bei Jetski fahren...


...auf einer Quad Safari...


...und beim Rodeo.

Den Hafen von Alanya muss man auch mal erlebt haben. Es gibt einfach nichts vergleichbares. Es ist wie eine grosse Party. Aber angenehm, nicht zu laut und nicht zu überlaufen.


Dieses Foto ist in einer Bar in Alanya entstanden. Die Stimmung war einfach einzigartig. Einige von euch haben es bestimmt auch bei mir auf Instagram gesehen.

In Konakli gibt es übrigens den schönsten Club, den ich je gesehen habe. Der verdient aber einen extra Blogpost. Wir waren nach ziemlich genau einem Jahr endlich mal wieder feiern.

Ich könnte noch ewig weiterschwärmen, aber ich lass es besser für heute, damit der Blogpost nicht zu lange wird...

Nächstes Jahr wollte ich Lucas eigentlich Italien zeigen.... Am liebsten würde ich aber nochmals in die Türkei.

Wo urlaubt ihr am liebsten? Soll ich euch noch mehr von diesem Ort erzählen?

Vanessa

Samstag, 13. Juli 2019

Outfit - schwarz-goldenes Kleidchen

Hallo meine Hübschen

Heute will ich euch ein Kleidchen zeigen, welches ich im Alltag sehr gerne und oft trage.


Ich liebe es einfach, weil es angenehm zu tragen ist und verspielt aussieht. Es ist einfach perfekt an heissen Tagen, da es so luftig ist. Wie viele Komplimente ich schon dafür bekommen habe. Eine ältere Frau hat mich sogar auf der Strasse angesprochen.

Woher ich es hab erfährt ihr hier: *klick*.

Mögt ihr solche Kleidchen? Wollt ihr noch mehr Tragebilder von meinen Sommerkleidern sehen?

Vanessa

Freitag, 12. Juli 2019

Nike Air Force 1

Hallo meine Süssen

Einmal mehr habe ich mich von einer meiner Lieblingsbloggerinnen, die zugleich eine gute Freundin ist, inspirieren lassen. Nike Air Force erinnern mich immer an Steffi.


Ihr kennt mich, Sneakers müssen bei mir immer ganz weiss sein.

Dieses Modell hatte ich übrigens schon mal, nämlich vor 14 Jahren, 2005. Damals auch weiss mit silbernem Nike-Zeichen. Trends wiederholen sich ja immer wieder.

Ich habe sie auch mit in den Urlaub genommen und ihr könnt euch über Outfits damit freuen. :)

PS: Diese Woche blogge ich auch am Wochenende. :)

Ist Nike auch eure Lieblingsmarke? Was aus eurer Teenie-Zeit würdet ihr heute noch tragen?

Vanessa

Donnerstag, 11. Juli 2019

Mineralpuder von Beauty Python

Hallo meine Süssen

Beauty Python bietet nicht nur pflegende Kosmetik, sondern auch Schminke an, die der Haut gut tut. Nadja hat mir ein Puder und einen Kabuki Pinsel zum testen zugeschickt.

Obwohl ich persönlich lieber gepresstes als looses Puder mag, bin ich von diesem Produkt total begeistert.

Es passt sich beim Auftragen dem Hautton an und zaubert ein ebenmässiges, natürliches Finish. Meiner Meinung nach kann es locker mit dem Studio Fix Powder von MAC mithalten. Mehr als das sogar, ich fange damit weniger schnell an zu glänzen. Selbst bei Hitze konnte es mich überzeugen.

Ausserdem soll dieses Puder auch noch gut für die Haut sein. Am besten lasse ich euch von Nadja erklären, warum das so ist. Sie ist wirklich eine Expertin, wenn es um Naturkosmetik geht.


Das sagt die Fachfrau:

Warum Mineralpuder? 

Das Kayenne Mineralpuder besteht aus 100% natürlichen Mineralien, die aus der Erde gewonnen werden, diese verleihen dem Teint einen Natürlichen und dennoch stark deckenden Teint. 

Das schöne ist, das man sich nicht maskiert fühlt, man kann das Mineralpuder seiner Bedürfnisse anpassen und so viel auftragen wie man benötigt. Zudem verstopft es die Poren nicht da es keine Erdöle und Silikone,enthält diese Stoffe findet man unter den Namen DimethiconeParaffinum liquidumCera microcristallina usw. 
Ebenfalls kommt es komplett ohne Konservierung aus wie zum Beispiel Parabene die im Verdacht stehen Krebs zu verursachen.

• Titandioxid: sorgt für Deckkraft wichtig ist das keine Nano Partikel enthalten sind. 
• Mica (Glimmer): reflektiert das Licht
• Zinkoxid: wirkt entzündungshemmend und trocknend die Pickel aus, wenn vorhanden. 
• Iron Oxides  & Chromium Oxide Greenmineralische Farbstoffe

Mica, Titanium Dioxide, Zinc Oxide, IronOxides & Chromium Oxide Green

Schminkt ihr euch mit flüssiger Foundation oder mit Puder? Achtet ihr auf Inhaltsstoffe?

Vanessa

Mittwoch, 10. Juli 2019

Haare und Kleider färben

Hallo meine Süssen

Heute habe ich einen ausführlichen Müller-Haul für euch.

Da ich mein Haar noch vor dem Urlaub tönen wollte, ging ich nach der Arbeit noch zu Müller. Wie immer habe ich mich geärgert, dass ich mein geliebtes Casting Creme Gloss nicht in Deutschland gekauft habe. In Schweizer Drogerien kostet es drei Mal mehr, in Warenhäusern sogar noch mehr!

Dann gab es die Farbe, die ich immer nehme, 400 braun, nicht im Sortiment. Also habe ich mich für dunkelbraun entschieden. So viel zum Thema keine Experimente vor der Hochzeit...


Lucas’ Hose war total verblichen, also habe ich mich dazu entschlossen, schwarze Textilfarbe zu kaufen. Könnt ihr euch noch an mein rosarotes Glitzerkleid erinnern? Wenn nicht dann *klick*. Das wollte ich auch gleich mitfärben. Die Hose sieht nun aus wie neu, doch das Synthetikkleidchen hat kaum Pigmente angenommen. Aber mir egal, ich mag es, wie es jetzt ist, nämlich silber-grau lieber als so ein blasses Rosa.

Habt ihr schon mal eure Kleidung in der Waschmaschine eingefärbt?

Vanessa

Dienstag, 9. Juli 2019

Züri Fäscht 2019

Hallo meine Schönheiten

Diese Woche versuche ich trotz Urlaub täglich zu bloggen. Ich habe euch so vieles zu erzählen.



Bevor ich euch von Sonne, Strand und „mehr“ berichte, möchte ich euch vom Züri Fäscht erzählen. Vor sechs Jahren war ich auch am Zürcher Stadtfest. Hier kommt ihr zum Blogpost von damals: *klick*.


Am meisten habe ich mich gefreut, eine Freundin, die für ihren Freund in die französische Schweiz gezogen ist, wiederzusehen. Getroffen haben wir uns in der „Caliente-Zone“ und sind dann vor Richtung See spaziert. Am nahegelegenen Bahnhof haben wir dann ihren Bruder abgeholt und haben den Abend mit Feuerwerk anschauen ausklingen lassen.

Wart ihr schon mal in Zürich oder sogar am Züri Fäscht?

Vanessa

Sonntag, 7. Juli 2019

Ab in den Urlaub...

Hallo meine Süssen

Heute Abend fliegen wir endlich in den Urlaub. *_*



Ihr kennt mich, selbstverständlich habe ich schon vorgebloggt und werde mich definitiv bei euch melden... Schaut also vorbei. :)

Was habt ihr diesen Sommer noch vor?

Vanessa

Freitag, 5. Juli 2019

Pale Pink Glitter Outfit

Hallo meine Hübschen

Wenn der Sommer beginnt suche ich mir alle meine Kleidchen raus und überlege mir, welche ich mit in den Urlaub nehme. Heute geht es um ein bestimmtes, welches ich nur ein einziges Mal anhatte, nämlich um meinen 25. Geburtstag nachzufeiern: *klick*.

Für euch habe ich vor ein paar Wochen ein aktuelles Tragebild gemacht:


Ich sehe bisschen aus wie ein nasser Pudel, da mein Haar noch nicht ganz trocken war. Auch gucke ich bisschen streng. Aber Hauptsache, das Kleid kommt gut zur Geltung.

Warum ich es nicht so oft trug? Wahrscheinlich wegen der Farbe. Dieses blasse, kühle Rosa passt irgendwie nicht zu meinem Hautton. Ansonsten ist es echt schön.

Auch habe ich mir überlegt es einzufärben. Aber ob dieses Synthetik die Farbe annehmen wird? Egal, ich habe mir vorgenommen es so so zu tragen und ich freue mich darauf, es wieder zu tragen.

Immer öfters lautet bei mir das Motto: Älteres raussuchen statt neu zu kaufen. Das ist echt wie shoppen und schont die Umwelt, wie auch den Geldbeutel.

Wie findet ihr dieses Kleid? Sucht ihr euch auch ab und zu mal was raus, was ihr schon lange nicht mehr getragen habt?

Vanessa

Donnerstag, 4. Juli 2019

Lach doch mal!

Hallo meine Lieben

Ab und zu mal bekomme ich in den Kommentaren zu lesen, ich soll auf den Fotos mal lachen...


Taaada, hier ist ein Foto nur für euch. :)



Und dann noch welche ohne Lächeln. :)

Lacht ihr auf Bildern?

Vanessa

Mittwoch, 3. Juli 2019

H&M Bikini Haul

Hallo meine Süssen

Ihr wisst doch, normalerweise kaufe ich meine Bikinis am liebsten bei New Yorker. Letztes Jahr war ich mit Fiona an der Zürcher Bahnhofstrasse bei H&M und dort hat sie sich einen schwarzen Super-Push-up gekauft. Den wollte ich mir auch holen...

Gefunden habe ich dann dieses schöne Bikinioberteil:


Ich mag es, weil es schwarz ist, aber dennoch besonders durch den Stoff und den zwei Silbermünzen. Lucas gefällt es auch sehr. :)

Und dann eben noch wie gesagt das Gleiche wie Fiona:


So schwarze, klassische Bikinis sind einfach ein Must-Have für mich.

Ganz günstig waren die beiden Teile für H&M-Verhältnisse aber nicht so. Zusammen habe ich über 53 Franken ausgegeben. Es gibt aber weitaus teureres und bei Bikinis ist es echt wichtig, dass sie gut sitzen und da gibt man gerne etwas mehr aus.

Apropos gut sitzen: Ich werde mir bei Gelegenheit noch die Träger wie bei einem BH annähen lassen. Meine Haltung ist ohnehin schon nicht die Beste, da stören so Neckholder noch zusätzlich.

Wo kauft ihr eure Bikinis am liebsten? Welches Modell steht euch am besten?

Vanessa

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...