Dienstag, 5. März 2013

Fitness mit Pri

Hallo Mädels

Heute erzähle ich euch ein Bisschen von dem gestrigen Abend. Anfang Jahr haben wir uns vorgenommen, ins Fitness zu gehen. Leider kamen meine zwei Nasenoperationen dazischen. Gestern war es so weit und wir sind zu unserem ersten Probetraining gegangen.




Leider ist meine Nase noch nicht ganz geheilt aber ich fühlte mich genug fit dazu.

Erst wurde ich eingeführt und musste Fragen beantworten. Eine ganz nette und hübsche Trainerin hatte mich dann betreut und ich konnte erst mal mich aufwärmen auf dem Crosstrainer. Nicht lange, nur 30 Minuten.

Danach bin ich in ein Bauchtrainingkurs gegangen. Der war echt anstrenend aber effektiv. Gegen Schluss ist Pri auch noch dazu gekommen. Weiter ging es mit Zumba. Dort blieben wir aber nicht die ganze Stunde, da wir noch andere Sachen testen wollten. Also sind wir nochmals 20 Minuten auf den Crosstrainer gegangen, bis ein Trainer frei wurde und uns gezielte Bauch- und Beinübungen zeigen konnte. Ich liebe Crosstrainer. Könnte stundenlange darauf trainieren. Was mögt ihr im Fitnesscenter am liebsten?

Der zweite Trainer war auch ganz nett und hatte auch ganz sportlich ausgesehen. Der wäre echt was für meine Freundin Pri, aber sie hat ja schon einen Freund. :-) Der hat uns noch weitere Übungen gezeigt aber irgendwann habe ich schlapp gemacht. Er hat gesagt, es sei normal, da ich vorher denn ganzen Bauchtrainingskurs besucht habe.

Zum Glück hatte es in diesem Center, das etwas teuerer ist als andere, nicht zu viele Möchtegerns. Ihr wisst was ich meine... Solche Leute denen es nur um "sehen und gesehen werden" geht. Nur einer, der ist nur hin und her gegangen und hat alle angesprochen und dumme Sprüche gemacht. Stört euch das an manchen Fitnesscenter auch? Mein Arbeitskollege hat dann so etwas lustiges gesagt: Der geht nur ins Fitness um Lärm zu machen. :-D Damit hat er voll ins Schwarze getroffen! Haha

Schlussendlich war ich über drei Stunden dort. In Zukunft werde ich aber nur ein bis zwei Stunden, drei Mal in der Woche dafür investieren. Denn Im Moment habe ich extrem viel um die Ohren: Arbeit, Haushalt, Bewerbungen schreiben und Autoprüfung...

Mich hat es sehr gefreut, dass Pri mitgekommen ist. Mit ihr war es lustig wie immer. Ich liebe diese Frau einfach. <3

Noch zur Ernährung: Vor dem Training haben die Karin (die liebe Leserin, mit der ich mich getroffen habe) und ich uns gefragt, was man vor dem Training essen darf. Das habe ich dann auch den Trainer gefragt. Am Besten, man isst drei Stunden vor dem Training eine Mahlzeit. Geht das nicht, dann sollte man kurz vorher was essen, was direkt ins Blut geht.
Nach dem Training und nach zwanzig Uhr nur Eiweiss.

Also bin ich nach dem Probetraining motiviert noch einkaufen gegangen und habe Trutenaufschnitt und Eier gekauft. Die ganze Packung Aufschnitt und ganze vier Eier haben mich aber leider nicht satt gemacht. Also habe ich gesündigt und einen Tiramisu gegessen. Naja was solls, ich bin halt ein kleiner Fresssack. :-)


Die Karin war so süss und wollte mich noch davon abhalten, aber es war leider zu spät... Achtet ihr auf euere Ernährung?

Das nächste Mal gehen wir am Mittwoch. Soll ich euch auch darüber berichten?

Geht ihr ins Fitness? Macht ihr sonst Sport? Habt ihr irgendwelche Tipps für uns "Anfangerinnen"?

Vanessa

Kommentare:

  1. Ich liebe Sport es gibt nicht besseres auch wenn es manchmal anstrengend ist, aber man weiß ja wofür man es tut. Ich kann dir nur einen altbekannten Tip p geben und zwar trinken, trinken, trinken und nochmals trinken, das hilft wahre Wunder :) :) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa da hast du recht. Tut noch etwas weh aber hat gut getan. Das mit dem
      Trinken stimmt auch :-)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...