Montag, 13. Mai 2013

Review zu meinen Clip-In-Extensions

Guten Morgen meine Lieben

Diesen Artikel widme ich einer lieben Leserin (Cassiopeia), die einige Fragen zu meinen Extensions hat. Ich selber bin auch noch Anfängerin, was dieses Thema angeht aber es ist genug Zeit vergangen um eine erste Review zu schreiben.

1. Bist du schon süchtig danach? Du machst nur noch Bilder mit den Extension.

Etwas süchtig bin ich schon geworden weil ich so Freude daran habe. Trotzdem mache ich sie nicht jeden Tag rein. Unter der Woche style ich mich sowieso nicht nicht gross und dann passen auch keine mega langen Haare dazu. Wenn ich mich am Weekend dann aber zurecht mache, schiesse ich dann auch meistens die Bilder, die ich online stelle. Darum bekommt ihr meistens Bilder mit der Haarverlängerung zu Gesicht. :-)

2. Verlieren sie viele Haare?

Ganz ehrlich gesagt: Ja extrem. Aber ich denke das ist normal. Mit Extensions werdet ihr die doppelte Menge an Haaren haben und das macht dann auch den vermehrten Haarverlust aus. Staubsaugen ist definitiv zur Hauptbeschäftigung zu Hause geworden. Aber solange es nicht nur euer Haar ist, dass ausfällt könnt ihr beruhigt sein. Denn Extensions kann man nachkaufen, das eigene Haar nicht. :-)

3. Bist du zufrieden damit?

Für diesen Preis, den ich bei Rubin-Extensions.ch bezahlt habe, ja! Leider sind die Extensions schon etwas dünn geworden. Was ich dagegen machen kann, weiss ich leider noch nicht. Denn es sind schon jetzt ziemlich viele Clips und für ein zweites Pack hätte ich definitiv keinen Platz am Kopf. Hat jemand von ech einen Tipp, was man machen kann, wenn einem die Haarmenge zu wenig erscheint? Eine Leserin hat mir mal gesagt ein zweites Pack Extensions an die Clips zu nähen. Aber ich weiss nicht, ob ich das machen werde. Denn das ist mein zweites Problem:

Die Clips spannen an meiner Kopfhaut und manchmal tun sie weh. Wer hat dieses Problem auch? Stimmt es, dass feste Bondings auch weh machen am Anfang?

Liebe Cassiopeia, ich empfehle dir die Extensions wirklich, denn für diesen Preis bekommst du viel Qualität. Ganz perfekt finde ich die Clip-In-Extensions anhand von diesen zwei Punkten jedoch nicht ganz. Wirst du dir welche kaufen? Hast du schon welche?



Meine Extensions nach dem Waschen

Ich habe noch ein paar Tipps für euch:

1. Extensions schneiden: Bei Echthaarextensions handelt es sich um sehr fest behandeltes Haar. Daher kann es sein, dass die Spitzen nicht lange schön bleiben. Anstatt euch am Anfang von Coiffeur ein grosses Stück abschneiden zu lassen, könnt ihr selber nach und nach die Spitzen etwas kürzen. So sieht das Haar sofort viel gesünder aus!

2. Spitzen strecken: Wenn ihr die Clips etwas länger trägt, sehen die Spitzen nicht mehr so geschmeidig aus. Mit dem Streckeisen könnt ihr lediglich durch die Spitzen fahren und das Haar sieht wieder geschmeidig aus und auch nicht mehr so strähnig.

3. Das Haar waschen: Am Anfang war die komplette Haarmenge noch da, trotzdem erschienen mir die Verlängerungen deutlich dünner als jetzt. Eine Leserin hat gesagt, sobald ich das Haar mehrmals gewaschen habe, raut sich die Struktur auf und das Haar erscheint dicker. Sie hatte Recht! :-)

Wer hat auch noch ein paar Tipps für mich? Findet ihr Clips oder Bondings besser? Habt ihr sonst noch Fragen?

Vanessa

Kommentare:

  1. Oh das hört sich ja nicht gut an :/
    Trage auch extensions aber meine verlieren überhaupt keine Haare! Wirklich nicht, trage die jeden Tag, kämme die und glätte die, aber
    rausfallen tun bei mir keine Haare..
    Habe meine übrigens von haarpracht-clip.de
    ( 210g) da reicht ein komplettes Set, für dickes Haar völlig aus und bin sehr zufrieden damit :)))da sie schön dick sind, dünner werden die bei mir auch nicht ;) Also liegt es schon an der Haarqualität.. ;) P.s Blind steht dir übrigens sehrrr gut :)))

    AntwortenLöschen
  2. * meine BLOND steht dir gut :D :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen schon voll cool aus *-* aber ich hab soooo dicke Haare, ich bräuchte die Menge mal 4 :D
    LG :) <3

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Schatz,

    wie lang sind denn eigentlich deine Extensions? Und wieviele Clips hast du insgesamt?
    Ich hatte mir ja letztes Jahr zum ersten Mal welche gekauft und war eigentlich immer zufrieden damit. Allerdings sind jetzt die Spitzen etwas mitgenommen und ich bin leider auch heller geworden, sodass die Farbnuance nicht mehr mit meinem Echthaar übereinstimmt.
    Ich hoffe, dass ich sie mit ein bisschen Pflege wieder auf Vordermann bekomme und werde deine Tipps mal durchgehen :)

    Wünsch mir Glück, dass sie wieder schön aussehen :D

    AntwortenLöschen
  5. Hallo welche Farbe ist das genau von Rubin? Hellblond oder Goldblond? Danke schon im vorhinein =)

    AntwortenLöschen
  6. Also ich klebe meine Clip-In-Extensions immer am Anfang zusammen an den Clips mit ganz normalen Sekundenkleber.
    Klingt zwar komisch, aber der Haarverlust verringert sich auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke viel mal für diesen grossartigen tipp. Muss ich unbedingt mal testen. Machst du da einen ganz dünnen film drauf?

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...