Freitag, 28. Juni 2013

Geeignete Extensionsbürste?

Hallo meine liebsten Leserinnen

Ich bin wieder zurück mit dem Thema Extensionsbürste. Gestern Abend habe ich mit Pri darüber geschrieben und dann hat sie mir ein Bild von einer perfekten Bürste für Haarverlängerungen geschickt:


Zu Hause habe ich eine ähnliche Bürste, die mir mein Papa zum 20. Geburtstag geschenkt hatte:


Eine hochwertige Trisa-Bürste aus natürlichen Borsten und Olivenbaumholz. Jedoch habe ich sie kaum benutzt, da solche Borsten bei mir extrem viel Haare mitreissen und nicht genug entwirren.

Schon wieder habe ich so viele Fragen an euch: Eignet sich meine Trisa-Haarbürste für Extensions? Reisst die Bürste auf dem ersten Bild nicht zu viele Haare aus? Ist ein Tangle Teezer nicht doch besser geeignet? Welche Bürsten benutzt ihr?

Für eure Hilfe danke ich euch im Voraus!

Vanessa

Kommentare:

  1. Für dini clips isch sie sicher guet.
    Naturhaarborste sind eh die beste, will die di glich struktur hend wie dis eigene haar.
    Aber für richtigi extensions würd ich sie eh nid empfehle.

    Die ober ish en richtigi extensionsbürste, mit dere rissish sie dir nid us wills nor paar längerii borste hed.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oki danke shaz. Du häsh so viel fachwüsse :)

      Löschen
  2. Also ich hab zwar keine Extensions aber einen Tangle Teezer und den würd ich NIE NIE NIE wieder hergeben wollen :D. Ich weiß zwar nicht ob der für Extensions geeignet ist - kenn mich da nicht aus - aber für das eigene Haar ist er ein Traum.

    xoxo

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde diese Bürste verwenden, bei mir ist es zumindest so wenn ich eine normale nehme das die haare ausreizen. Wenn nicht teste es doch an deinen Clips so kannst du auf nummer sicher gehen.

    diese hier habe ich mitunter:
    http://www.haar-lady.de/de/Zubehoer/Buerste-fuer-Haarverlaengerung-mit-Extensions

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...