Sonntag, 21. Juli 2013

Schwarze Haare in blonden Ursis-Extensions

Heii Ladiies

Hier kommt der Beweis, dass in meinen hellblonden Extensions von Ursis Haare tatsächlich schwarze und rote eingearbeitet wurden:


Zum Glück sieht man es von Weitem nicht. Trotzdem ist es etwas blöd, da in der Regel hellblonde Frauen keine einzelnen, dunklen Haare haben. Egal ob gefärbt oder von Natur aus. Wenn es einen natürlichen Effekt ergeben sollte, dann hätten sie eher dunkelblondes statt pechschwarzes Haar einarbeiten sollen.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit verfälschten Farben oder falsche einzelne Haare gemacht?

Vanessa

Kommentare:

  1. Ooh jee dass ish nid guet.. :(
    Isch mega schad dass soviel zahlt hesh nd etz das.
    Hesh sho probiert wies usgsehnt wenn sie dine hesh??

    AntwortenLöschen
  2. Oh das is ja blöd :(
    sind es denn ganz viele?
    also meine schwester hat von natur aus ganz helle blonde haare und die hat ab und zu auch ein paar schwarze strähnen drin :)) haha
    aber bei extensions soll das ja nicht so sein!
    ich hab auch schon ao ne schlechte erfahrung gemacht bei dem shop extensionssale.com..
    war total die katastrophe. hatte braune mit blonden strähnen und die sahen gelb aus. hab dann ganz wenig silbershampoo genommen und die wurden lila.. wollte mein geld zurück und die haben mir erst zugesagt aber hab am ende von meinen 140 euro nur 14 euro zurückbekommen -.-

    AntwortenLöschen
  3. Selbst wenn man es nicht sehen würde, ist es schlecht verarbeitet und ich hätte mein Geld zurück verlangt.

    AntwortenLöschen
  4. Ohje die Haare sehen sehr unsauber aus :( Du hast so viel Geld bezahlt, mich würde das total aufregen. Wenn man so viel Geld ausgibt, sollte die Qualität eigentlich top sein.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...