Montag, 30. September 2013

Tragebild von Astor CREAMY CORAL


Guten Abend Mädels

Nun folgt ein Tragebild von meinem neuen Perfect Stay, dass ich euch versprochen habe:


Ein soo schönes Korall. *_*

Gefällt es euch auch so gut? 

Vanessa

Grosser Müller-Einkauf

Hallo meine Besten

Am Samstag war ich wieder mal im Müller und habe mir ordentlich was gegönnt:



Obwohl ich wesentlich mehr Geld für Pflegeprodukte ausgebe, habe ich mir auch mal wieder etwas dekoratives gekauft.

Mit dem Puder von Catrice bin ich sooo zufrieden. Werde später mal eine Review darüber schreiben. Würde euch das interessieren? Ich habe die Farbe "Warm Beige" gewählt. Ist etwas heller als meine Haut, aber das ist beim Puder ja besser so.

Zum Puder habe ich von Essence die Make-up & Powder Sponges gekauft. Sie sehen soo cool aus in den knalligen Farben und passen perfekt in das Puderdöschen.

Da ich ein echter Fan von diesen Fingr's Lashes bin, durften sie auch mit.



Ich habe mir fest vorgenommen nur noch den Perfect Stay Nagellack von Astor zu kaufen. Die Farbe "laque it red" habe ich fast aufgebraucht und daher habe ich mir die Farbe "creamy coral" gegönnt. Hier geht's zur Review mit einem Tragebild. Bald wird es auch ein Foto mit dem schönen Apricotton geben.

Zu der Oil Free Foundation von Make up Factory sage ich einfach, dass ich es liebe und seit 2009 nur noch das benutze. Jeden Tag freue ich mich auf's Neue, wenn ich das super Finish sehe. Hier geht's zur Review. Übrigens: Das Make up kommt im neuen Design daher.

Das Anti-Haarbruch-Shampoo von Elvital brauche ich auch immer mal wieder seit unzähligen Jahren. Zudem ist es für meine Extensions geeignet.

Jetzt wisst ihr sicher, was folgt.. Genau, die Preise auf der Quittung. ;-)

 


Da ich viel Wasser trinke, hatte ich mir noch ein Henniez gekauft. :-)

Würde euch ein Tragebild von meinen neuen Astor-Lack interessieren? Habt ihr die neuen Super Stay's von Astor auch schon probiert? Wer von euch hat sich nach meiner Empfehlung auch die Foundation von Make up Factory gekauft?

Vanessa





Sonntag, 29. September 2013

Tragebild von meinen neuen Stiefeletten

Hey Ladies

Es wurde ein Tragebild von meinen gefütterten Stiefeletten gewünscht und hier kommt es:


Mir meinen hellblauen Hosen kommen sie schön zur Geltung.

Wären die auch was für euch?

Vanessa

Samstag, 28. September 2013

Neue Arbeitsschuhe

Hallo meine Hübschen

Jetzt werde ich euch zum schmunzeln bringen, denn das sind meine neuen "Arbeitsschuhe":


Wenn ich im Winter durchnässtes Schuhwerk habe, oder wegen der vielen Fütterung zu heiss an den Füssen bekomme, gibt es nichts schöneres, als in meine Latschen zu schlüpfen.

Solange wir keine Kunden zu Besuch haben, darf ich das auch. :)

Gekauft habe ich sie gestern mit meinen gefütterten Stiefeletten. Gekostet haben sie 9.90 Franken.

Welche Schuhe trägt ihr bei der Arbeit? Dürft ihr Hausschuhe tragen?

Vanessa

Gefütterte Stiefeletten mit Keilabsatz

Guten Abend Mädels

Heute hab ich mich weiter für den Herbst eingekleidet und habe im Deichmann diese Stiefeletten für 40 Franken gekauft:


Sie sehen zu Hosen so stylisch aus. Bereits letzten Winter wollte ich sie holen, aber damals hatte ich schon genug Boots. Jetzt freue ich mich sogar, wenn es kühler wird, damit ich sie ausführen kann.

Gefallen sie euch auch so gut? Habt ihr euch auch schon für die kommende Saison ausgerüstet?

Vanessa

Kurzer Highligher-Tipp

Hallo meine Schönheiten

Bei mir muss das Schminken schnell gehen und praktisch sein, aber ohne, dass man es sieht. Darum finde ich immer neue Tricks, um in kurzer Zeit gepflegt geschminkt auszusehen. Jetzt kommt ein weiterer Tipp:


Mit ein wenig vom longlasting Eye Pencil in Silber im Augenwinkel erzielt man schnell einen ähnlichen Effekt, als wenn man pudrigen Highlighter aufträgt.

Dieser Eye Pencil hält wirklich lange und man kann ihn auch für andere Zwecke brauchen. Aber im Augenwinkel kommt er super zur Geltung.

Wer hat das auch schon probiert? Wer hat den gleichen zu Hause?

Vanessa

Freitag, 27. September 2013

Meine Parfum-Sammlung

Hallo Mädels

Die liebe Sara hat sich einen Artikel über meine Düfte gewünscht.

Da ich am aufbrauchen bin, habe ich diesen Monat bereits ein Amor Amor und ein Miss Sixty fertig gemacht. Aber in einem gute Haus, geht das Gute nie aus. :-) Daher hatte ich die beiden schon als Vorrat:



Von Cacharell (Amor Amor) hatte ich erst das Eau de Parfum, dass mir meine Schwester zum 20. Geburtstag geschenkt hatte. Die Suad hatte mir ein Eau de Parfum davon zum 21. B-Day gekauft. Dieses riecht leichter und etwas zitroniger. Eine super Abwechslung zum stärkeren Amor Amor, nach dem ich richtig süchtig war. :-)

Das Parfum von Miss Sixty liebe ich schon seit dem ich 14 Jahre alt war. Als es aus dem Sortiment genommen wurde, habe ich mir mehr als genug davon gekauft. Jetzt überlege ich, ob es vielleicht ein Fehler war, da ich mich daran schon satt geschnuppert habe.

Bleiben wir doch grad bei den Miss Sixty Fragranses:




Das Elixir riecht richtig lecker orientalisch. Einer meiner Lieblingsdüfte. Da er nicht mehr erhältlich ist, brauche ich ihn sehr selten und hoffe, dass ich ihn nie aufbrauche.

Das Rock Muse ist etwas herber. Es riecht auch dezent nach den Traubenzückerchen mit einem "Spruch" drauf. Hier könnt ihr nachschauen, welche ich meine. Auch den will ich nie aufbrauchen.

Weiter geht es mit diesen drei Fakons:



Wie ihr erkennen könnt, vergöttere ich den Duft The Fame von Lady Gaga. Das Eau de Parfum, welches ich von meiner Sis zu Weihnachten erhalten habe, ist fast aufgebraucht.

Das in der Mitte (Armani Code) habe ich mir von der Suad zum 20. Birthday gewünscht. Es handelt sich um einen sehr intensiven Duft. Am meistem mag ich das Zitronige in der Basis-Note. Wer den Duft gern hat aber es eher leichter mag, soll mal das Armani Code Luna ausprobieren.

Die Flasche ganz rechts beinhaltet den Duft Casmir. Ein sehr starker duft, der sparsam aufgetragen werden soll.

Nun kommen wir zu meinen Mini-Parfums:


Die Düfte von Jaguar habe ich von meinem Vater. Das rosanen ist süss, das grüne eher frisch. Beide werde ich nicht aufbrauchen, da sie eine Erinnerung an meinen geliebten Papa sind.

Den Duft von Roxanne ist eifach herrlich. Nie wieder habe ich einen solch leckeren, süssen Duft, der überhaupt nicht penetrant ist, gefunden. Den hat mir eine ehemalige Schulkollegin von Urlaub mitgebracht. Leider weiss ich nicht, wo er noch erhältlich ist. Daher wird er nicht aufgebraucht.

Ich muss gestehen, dass meine Sammlung früher riesig war. Aber ich habe einiges aufgebraucht und vor allem aussortiert und danach verschenkt.

Meine nächste Investition wird das Manifesto l'Elixir von YSL sein. Für 30ml blättert man 107 Franken hin, was über 89 Euro sind. Ein stolzer Preis, der sich für diesen unglaublichen Duft definitiv lohnt.

Welche Parfums habt ihr auch? Wie viel Geld gebt ihr für eure Sammlung aus? Welches ist euer Lieblingsduft? Tragt ihr auch täglich Parfum?

Vanessa

Donnerstag, 26. September 2013

Oberteile für den Herbst

Guten Morgen meine Süssen

Gestern war ich in der Stadt und habe Aussschau nach Herbstklamotten gehalten. Man kann ja nicht alles vom letzten Jahr anziehen, da der lange Winter auch den Kleider zu schaffen macht.

Auch wenn ich in letzter Zeit nur Ramsch in den Läden rumstehen seh', habe ich gestern diesen wunderschönen Pulli im Yendi gefunden. Auf das ganze Sortiment gab es 20 Prozent Rabatt und so hat er 31 statt 39 Franken gekostet.



Neben dem Schnitt und der Farbe gefallen mir die Nieten, die in dieser Kombination edel statt lässig aussehen.



Im New Yorker habe ich dann ein schlichtes Sweatshirt für 22.95 Schweizer Franken gekauft. Nicht gerade wow, aber für die Arbeit definitiv das Richtige. Besonders daran sind die verschiedenen Knöpfe. :)



Wie gefallen euch die Sachen? Wo habt ihr schöne Herbstkleidung gesichtet?

Vanessa

Dienstag, 24. September 2013

1. Bloggeburtstag

Guten Morgen meine Allerliebsten

Dies ist der 700. Post den ich für euch schreibe und damit will ich den ersten Geburtstag von meinem Blog mit euch feiern.

Bild von LoveDiamond


Ein herzliches Dankeschön an euch alle. Für die über 180'000 Seitenaufrufe, die 118 Follower und die unzählbaren Kommentare!

Das bloggen habe ich fest in meinem Alltag verankert und es ist zu einer Leidenschaft geworden. Es hat mich auch im positiven Verändert und ich habe viele neue Produkte, die ich jetzt verwende.

Mit euren lieben Kommentaren motiviert ihr mich übrigens täglich, mit dem bloggen weiter zu machen.

Zudem bin ich so dankbar, dass ich von Hatern im Grossen und Ganzen verschont geblieben bin. Stattdessen habe ich so nette Mädels kennengelernt, mit denen man sich so gut austauschen kann.. <3

Mit meinem Beauty-Blog habe ich mir meine eigene kleine, heile Welt gemacht. Mit euch wollte ich die schönen Dinge im Leben teilen. Dies half mir sogar, einen Teil der Trauer um meinen Vater zu überwinden und auch andere schwere Zeiten zu meistern. Auch dafür bin ich euch allen dankbar, egal ob Bloggerin oder stille Leserin. :-)

Habt ihr Wünsche oder sonstige Anliegen zu meinem Blog? Lasst es mich wissen! :-)

Vanessa

Nagelhärter

Hallo Schönheiten

Da es so viele Lack-Fanatikerinnen unter euch gibt, schreibe ich einen Artikel über dieses Thema. Da auf meine Nägel nicht nur Farbe, sondern auch pflege kommt, stelle ich euch gleich zwei Produkte vor.

Ich habe euch ja berichtet, dass nach dem meine Gelnägel abgefallen sind, lediglich Häutchen zurück geblieben sind. Keine Spur mehr von den starken Nägeln, die ich von Mutter Natur geschenkt bekommen habe. Darum habe ich mit dem Nagelhärter von O.P.I nachgeholfen.


Meine Nägel sind noch nicht komplett ausgewachsen, darum sieht man vorne noch, wie verbröckelt sie sind. Jedoch sind sie durch dieses Wundermittel so hart geworden, dass sie sogar meinen damals frisch gemachten Gelnägeln Konkurrenz machen. Überzeugt euch selbst, wie stabil sie geworden sind:


Ich weiss, ich hab sie nicht so sorgfältig lackiert. :-) Irgendwie wachsen alle Nägel tendenziell eckig, nur der am Zeigefinger wachst abgerundet. :-)

Viele, die auch einmal Gelnägel hatten, können kaum glauben, dass ich so stabile Naturnägel habe, obwohl sie sich noch nicht komplett erneuert haben. Die "Häutchen" haben sich, dank diesem Wundermittel, in starke Krallen verwandelt.

Der Nail Envy ist eher ein Liquid als als Lack, der schnell trocknet. Eigentlich sollte man ihn jeden Tag erneuern, aber ich trage ihn vor meinem roten Astor-Nagellack, zwei bis drei Mal die Woche, auf.

Der Preis beträgt ca. 35 Schweizer Franken, was ca. 29 Euro sind. Eine stolze Summe, die sich aber auf jeden Fall lohnt. Trotzdem kann ich verstehen, wenn nicht alle bereit sind, so viel Geld auszugeben. Daher will ich euch einen weiteren guten Nagelhärter empfehlen:




Der Nail Hardener von Manhattan kostet ca. 7 Franken (ca. 5.50 Euro) und stärkt eure Nägel auch gut. Meine Schwester schwört darauf und ich finde auch, dass er seinen Zweck gut erfüllt. Jedoch ist er dickflüssiger und lackartiger. Daher braucht ihr mehr Produkt und es geht länger, bis er trocknet.

Wer verwendet auch Nagelhärter? Wie habt ihr eure Nägel nach jahrelangem Gel auf Vordermann gebracht? Kennt ihr die vorgestellten Lacke?

Vanessa


Montag, 23. September 2013

Bild mit Riina

Hallo Beauties

Neulich habe ich meine Bilder durchgeschaut und eines mit der Riina entdeckt, dass ich euch noch nicht gezeigt habe:

 

Irgendwie fand ich das Bild damals schrecklich. Jetzt finde ich es irgendwie cool. Unsere vom Winde verwehten Haare und braun waren wir auch. :-) Die Wimpern von Misslyn, die ich darauf trage, werde ich mir auch nochmals kaufen gehen. :-)

Zudem musste ich an den lustigen Nachmittag mit ihr denken. :-)

Schaut ihr euch auch alte Bilder an, um in Erinnerungen zu schwelgen?

Vanessa

Mein Samstag

Hallo meine Süssen

Gestern hatte ich mich nicht bei euch gemolden, da ich einfach mal den Sonntag geniessen wollte. Dafür erzähle ich euch jetzt was von meinem Samstag. Eigentlich habe ich nichts Besonderes gemacht. Wie immer hatte ich den Tag mit meiner besten Freundin Pri (18) verbracht.



Damit der Artikel nicht so leer aussieht, ein Foto vom Mops von meinem Onkel. Er sieht so cool aus, wenn er aus dem Auto guckt. So süss. Viele von euch mögen ja Hunde und allgemein Tiere. :-)

Wie ihr ahnen könnt, bekam ich wieder das Auto von meinem Onkel. Also sind wir zwei spontan in eine andere Stadt (Luzern) gefahren, um uns dort mit Ingrita (19) zu treffen. Von ihr habe ich euch schon mal was erzählt, aber da sie sich jetzt um eine neue Stelle bewirbt und keine Bilder von sich im Netz haben will, werde ich auch keine neuen hochladen. Da es in der Stadt wie gewöhnlich wenige, teure Parkplätze hat, sind wir nur eine Stunde geblieben. Sie hat mir und der Pri eine Bar gezeigt.

Danach sind wir zurück gefahren und auf einer Raststätte Pommes essen gegangen. :-)

Am Abend habe ich erst was mit meiner Schwester (18) gemacht. Danach habe ich mir wieder mit der Priscilla getroffen um Pizza essen zu gehen. Pizza mit Cocktailsosse müsst ihr unbedingt probieren! ;-) Anschlissend sind wir mit einer Freundin von mir (22) und deren Freundin (auch 22) in einer Bar getroffen. Gemeinsam sind wir dann in einen nahegelegenen Club gegangen. Der war aber gar nicht unser Fall und darum sind wir nach zehn Minuten zurück in die Bar gegangen. Meine Feier-Phase ist defintiv vorbei und Parties reizen mich gar nicht mehr.

Wie war euer Weekend?

Vanessa

Tierversuche

Hallo Mädels

Am Freitagabend bin ich zu Hause geblieben und habe mich mit dem Thema Tierversuche auseinander gesetzt. Lange habe ich mir Gedanken gemacht, was ich dazu schreiben will. Ich will euch nicht gross über Tierversuche aufklären, da dies schon andere Bloggerinnen und vor allem andere im Internet gemacht haben. Mehr habe ich mich um Alternativen umgeschaut, wie man Tierversuche umgehen kann.



Dass Tiere leiden müssen, nur, damit wir "besser" aussehen, finde ich grausam und so ungerecht. Zum Glück gibt es in Europa reichlich Verbote. Leider nicht überall auf der Welt.

Viele boykotieren Hersteller, die in Verdacht stehen, Tierversuche durchgeführt haben. Jeodch können wir verwöhnten Menschen in der ersten Welt schlecht verzichten. Auch ich will nicht auf meine L'Oreal Shampoos und auf meine Make Up Factory Foundation verzichten. Auch die Vorstellung, nie wieder meinen MAC-Augenbrauenstift zu benutzen wäre schrecklich. Aber wofür verzichten? Damit die Mehrheit der Werbung verfällt und die Produkte fleissig kauft? Auch wenn ich die Artikel nicht mehr kaufe, ein anderer macht's. Und woher will ich wissen, dass genau für diese Produkte, die ich von einer gewissen Marke verwende, Tiere gelitten haben?

Darum habe ich zwei Tipps für euch rausgesucht, wie man Tierversuche weniger fördert:

1. Wir Bloggerinnen sind immer auf neue Produkte und Technologien aus. Aber sobald ein neuer Wirkstoff auf den Markt kommt, muss dieser getestet werden. Viele schrecken dafür nicht vor Tierversuchen zurück. Seid euch bewusst, je mehr neue Mittelchen ihr testet, desto wahrscheinlicher ist es, dass dafür ein Tierchen leiden musste.

2. Lange habe ich mir Gedanken gemacht, wofür ich spenden könnte. Jetzt weiss ich, dass ich gegen Tierversuche spenden würde. Denn damit könnt ihr helfen, dass unschuldige Lebewesen für unsere Schönheit leiden müssen. PETA und Co. leisten da super Einsatz.

Achtung: Naturkosmetik heisst nicht zwingend, dass dafür keine Tierversuche durchgeführt wurden.

Eine gute Nachricht zum Schluss: Viele beliebte, gute und preiswerte Marken wie Essence, Kiko und Catrice verzichten völlig auf Tierversuche. Also könnt ihr weiterhin ohne schlechtes Gewissen euch damit schminken.

Habt ihr euch schon mal mit diesem ernsten Thema auseinander gesetzt? Interessiert ihr euch dafür? Habt ihr auch hilfreiche Tipps?

Vanessa

Samstag, 21. September 2013

Mythos Extensions...

Hallo Schönheiten

Heute geht es wieder um das gleiche Thema wie gestern. Um genau zu sein, um den Mythos Extensions reissen das Eigenhaar beim rausnehmen aus.

Meine Arbeitskollegin (27) hat seit fünf Monaten gebondete Extensions drin. Nun will sie sie nicht mehr. Einige Strähnen lassen sich sogar ohne Lösungsmittel rausziehen, ohne, dass sie dabei das Haar mitreissen. Überzeugt euch selbst:



Eigentlich sprüht man ein Mittel auf die Bondings, das sie löst. Dann gehen sie wie Butter ab. Ausser, ihr habt Knöpfe. Meine Kollegin hat keinen einzigen Knopf. Also liegt es an euch, wie gut ihr sie pflegt und anschliessend abbekommt.

Ich will den Tag nicht vor dem Abend loben, da ich meine Extensions nicht mal einen Monat trage. Aber ich habe gar keine Bedenken.

Wer hatte auch mal Bondings? Wie habt ihr die raus bekommen? Interessiert euch das Thema Extensions?

Vanessa

Freitag, 20. September 2013

Fragen und Antworten zu meinen Bondings

Hey meine Lieben

Heute gehe ich auf die Fragen ein, die mir über die Extensions gestellt wurden. Die liebe Sarah, eine anonyme Leserin von mir und die Angela hatten mich spannende Dinge gefragt.

 
Sarah:

Ich würde gerne wissen wie du sie pflegst.

Am besten liste ich hier meine Haarpflegeroutine auf:
1. Ich wasche sie mit dem Anti-Haarbruch-Shampoo von L'Oreal. Dieses ist super geeignet. Mehr geeignete Shampoos findet ihr hier. Da ich das das Total Repair Extreme noch besser finde, da das Haar ein wenig langsamer nach fettet, es super wirkt und schäumt, verwende ich es auch zwischendurch. Auch wenn es mir nicht empfohlen wurde, hat es meinen Bondings nichts gemacht. Einfach gut Föhnen nach dem Waschen.
2. Danach mache ich eine Haarkur mit der Absolut Repair Maske von L'Oreal Professionnel, die ich ca. 15 Minuten einwirken lasse. Vergesst nicht, auch euer Eigenhaar damat einzustreichen.
3. Mein handtucktrockenes Haar besprühe ich mit dem Uniq One Spray. In die Extensionsspitzen kommt noch ein Bisschen vom Balea-Hitzeschutz.
4. Danach föhne ich sie gaaaaaanz lange, bis sie trocken sind. Nass dürft ihr sie nicht kämmen. Jedoch könnt ihr vorsichtig versuchen, euer Deckhaar mit der Bürste zu bändigen.
5. Als Finish verwende ich ein Serum von Goldwell. Es macht das Haar noch glatter, riecht super und fettet nicht.

Wie gehst du damit um?

Ich gehe damit super um. Sie fühlen sich sooooo gut und echt an. Bis auf das lange Föhnen bringen die gebondeten Extensions nur Vorteile.

Findest du die Bondings besser als die Clip-ins?

Die Clip-ins hatten einfach nur weh getan, sahen trotz hohem Preis, billig aus und hatten jede Menge Zeit in Anspruch genommen. Wie hatte ich damals so viele Nerven, diese Dinger jeden Morgen rein zu clipsen?? Die ganze Haarmenge hing an drei Klammern. So was beschädigt euer Haar, nicht Bondings, bei denen das Gewicht aufgeteilt wird. Zudem waren die herausnehmbaren Haare in meinen Augen unhygienisch, da sie separat gewaschen werden mussten und ewig nicht trocken geworden sind. Wenn Haarverlängerung, dann Bondings!

Hast du nicht Angst davor, dass es sich an den Bondings verknotet und du deine Haare abschneiden musst?

Nein, gar nicht. Ich weiss nicht, warum ständig solche Schauermärchen über Bondings erzählt werden. Ich hatte nicht den kleinsten Knopf. Zudem kämme ich sie immer brav und werde jeden Monat für einem Reinigungsschnitt zur Frau gehen, die sie mir rein gemacht hat. An solchen Orten spare ich nicht. An das einzige, wo ich mich nicht halte, ist, einen Zopf zum schlafen zu machen. Meine Arbeitskollegin hat nach fünf Monaten keinen einzigen Knoten. Später werde ich noch einen Beitrag schreiben, wie sie ihre Extensions rausnimmt.

Fallen die Haare jetzt natürlicher als mit Clip ins ?

Definitiv! Es fühlt sich nicht nur besser an, sondern es sieht auch natürlicher und voller aus. Durch die bessere Verteilung habe ich sogar weniger Haar (und vor allem Gewicht) drin, als mit den Clips. Wieder einen Vorteil. Mit Bondings ist weniger mehr. ;-)

Angela:

Woher hast du deine Extensions-Haarbürste?

Hier könnt ihr das nachlesen.

Brauchst du auch ein Pflege-Öl? Oder eine Haarmaske?

Früher hatte ich das Öl von Absolut Repair von L'Oreal Proffessionnel verwendet. Das mag ich nicht mehr so. Daher verwende ich das Dualsenses Serum von Goldwell. Wie bereits erwähnt schwöre ich auf die Haarkur von L'Oreal Proffessionnel.

Falls ihr noch mehr Fragen habt, könnt ihr sie mir jeder Zeit stellen. Findet ihr es hilfreich, wenn ich andere Artikel verlinke, wo ihr bei Bedarf mehr Infos bekommt? Mögt ihr so lange Texte oder lieber aussagekräftige Bilder? Welche Erfahrungen habt ihr mit Bondings gemacht?

Vanessa




Warum ich kein Arbeitsoutfit poste...

Hallo meine Lieben

Die Riina hatte mich mal gefragt, warum ich eigentlich keine Alltagsoutfits veröffentliche. Das ist der Grund dazu:



Unter der Woche mache ich mich relativ schnell fertig und schminke mich sehr dezent. Zudem ziehe ich nichts Besonderes an. Meistens schwarze Leggins und irgend ein Oberteil.

Dieses Foto ist gestern entstanden. Da habe ich noch etwas Kajal aufgetragen, weil ich mit zwei Freundinnen (eine 22 und die andere 24 Jahre alt) was trinken gegangen bin. Die Sara wollte wissen, wie alt meine Mädels sind, darum schreibe ich das Alter hin. :-)

Stylt ihr euch unter der Woche oder mögt ihr es auch lieber legere?

Vanessa

Donnerstag, 19. September 2013

Dinge, die ich benutze, seit dem ich blogge...

Hallo Babies

Nächste Woche wird mein Blog ein Jahr alt. :-) Bei meinem TAG hatte ich euch gefragt, welche Produkte ihr zusätzlich benutzt, seit dem ihr bloggt. Gerne will ich auch zu dieser Frage Stellung nehmen.



Highlighter: Schminken muss bei mir schnell gehen. Mit möglichst wenig Aufwand versuche ich, möglichst viele Effekte zu erzielen. Concealer, Primer und sonst so Zeug sind für mich daher die reinste Zeitverschwendung. Genau das Gleiche dachte ich auch über Highlighter. Als ich dann auf so vielen Blogs sah, wie viel mehr Ausdruck man damit in Kombination mit Bronzer zaubern kann, hielt ich Ausschau nach einem. Meine Schwester hatte mich dann mit dem Candlelight von Too Faced überrascht. Auch wenn ich ihn nur an besonderen Anlässen trage, würde ich ihn nie wieder hergeben. :-)

Extensions: Ich hab echtes Haar, ich brauch keine Extensions! Das war lange mein Motto. Damals hatte ich auch lange, gesunde, dunkelbraune Haare. Nach sieben Mal aufhellen habe ich zwar meiner Meinung nach das perfekte Blond, dafür haben sich meine Haare nach und nach verabschiedet. Traurig aber wahr: Ich hab nur noch einen Viertel meiner damaligen Haarmenge! Da ich Blond soo sehr liebe, mussten Extensions her. Vor allem, wenn man täglich die langen Mähnen anderer Bloggerinnen bestaunt, ist eine Haarverlängerung ein Muss. :-) Also habe ich erst Clip-in-Extensions von Rubin-Extensions und dann von Ursis-Haare gekauft. Vor einem Monat habe ich endlich Bondings machen lassen. Diese will ich nie wieder hergeben! Sie fühlen sich soo gut an und ich hab nicht das Kleinste daran auszusetzen. Die Clips aber, hatten nur weh getan, sahen trotz hohem Preis, billig aus und hatten jede Menge Zeit in Anspruch genommen. Die ganze Haarmenge hing an drei Klammern. So was beschädigt euer Haar, nicht Bondings, bei denen das Gewicht aufgeteilt wird. Zudem waren die herausnehmbaren Haare in meinen Augen unhygienisch, da sie separat gewaschen werden mussten und ewig nicht trocken geworden sind. Wenn Haarverlängerung, dann Bondings!

Pinsel: Da ich nur einmal die Woche Lidschatten trage, dachte ich, dass mein Finger oder ein Billigapplikator völlig ausreichen. Da meine Schwester und so viele Bloggerinnen von Pinsel geschwärmt haben, hatte ich mir auch welche von Daniela Katzenberger gegönnt. Jetzt bin ich begeistert, wie gut man damit arbeiten kann! :-)

Roter Lippenstift: Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe mir mit 20 Jahren meinen ersten, roten Lippenstift gekauft. Vorher hatte ich auch schon Lipsticks in Rottönen geschenkt bekommen aber nie getragen. Ich fand einfach, dass es mir zu den dunklen Haaren nicht gestanden ist. Mit Blond sah das aber ganz anders aus und daher habe ich mir, nach dem ich den von Suad tetestet hatte, selber einen gekauft. Auch wenn ich den nur einmal im Monat auftrage, gefällt mir der Look sehr gut. Hier könnt ihr ein Bild von mir mit den roten Lippen sehen.

Garnier Bodytonic Bodylotion: Diese super Creme habe ich mir dank der lieben Mara gekauft und bin heute noch begeistert. Hier ist die Review dazu. Also Leute, kauft immer die Produkte, die wir (Bloggerinnen) euch empfehlen und ihr werdet keine Fehlkäufe mehr machen. ;-)


Wie ihr seht, bin ich durch meinen Blog ein echter Beauty-Freak geworden. Ob das nur daran liegt, dass ich einen Blog habe oder ob es Zufall ist, dass ich neue Sachen ausprobiert habe...??

Welche Produkte benutzt ihr, seit dem ihr bloggt? Habt ihr mal etwas gekauft, dass ich empfohlen habe? Wenn ihr keinen Blog habt, würde ich mich auch über einen anonymen Kommentar freuen. :-)

PS: Eine Leserin (Sarah) hat sich einen Artikel zu meinen Extensions gewünscht. Wenn ihr Fragen zu den Bondings habt, bitte fragt mich jetzt, dann werde ich bald einen Text dazu verfassen. Danke!

Vanessa

Riina's Tag

Hallo meine Schönheiten

Die liebe Riina hat sich vor ein paar Monaten einige Fragen ausgedacht, die mir sehr zusagen und darum möchte ich gerne bei ihrem Tag mitmachen:


Ein Bild von mir, damit der Artikel nicht so leer aussieht. :-)

1. High Heels oder flache Schuhe??

Für den Alltag lieber flache Schuhe oder solche mit ein wenig Absatz aber zum Feiern ganz klar High Heels.


2. Fast Food oder Gesunde Ernährung??

Was ist bitte gesunde Ernährung?! Ganz klar Fast Food. :)

3. Lieber viel Make up oder lieber natürlich??

Da widerspreche ich mich völlig. Wenn ich mich schminke, dann künstlich. Aber es gibt auch Tage (ca. ein Mal die Woche), in denen ich völlig ungeschminkt rausgehe. Man soll dazu stehen, wie man aussieht, auch wenn man nicht ganz zufrieden mit sich ist.

4. Gehst du lieber in die Disco oder in eine Bar??

Eine Zeit lang lieber in Clubs. Jetzt habe ich diese Phase hinter mir und jetzt lieber in Bars.

5. Wo würdest du gerne mal wohnen??
Hmm, ich will gerne in der Schweiz bleiben. Uns geht es hier so gut. Wir sollten das echt schätzen. Der Leistungsdruck ist aber enorm und das Wetter auch nicht so schön wie in anderen Ländern.

6. Wer ist dein Lieblingskünstler??
Sean Paul <3

7. Was ist dein Lieblingsfilm und warum??
Ohh, da habe ich wirklich keinen.

8. Was möchtest du in deinem Leben alles erreichen??

In meinem Leben habe ich noch vieles vor. Mich weiterbilden wird der nächste grosse Schritt sein.

9. Warum hast du mit dem bloggen begonnen??
Ich hatte täglich bei Sarah Hockemeier vorbei geschaut und irgendwann dachte ich: Das kann ich auch. :-) Da ich so viele Tipps auf Lager hatte, wollte ich die mit euch teilen.


10. Wo hast du bis jetzt deine schönsten Ferien verbracht??
Ich war schon an so vielen Orten und daher will ich mich nicht für einen Ort entscheiden. In Italien war ich an verschiedenen Orten, genau wie in Deutschland. In Österreich, Türkei, Holland, Mazedonien, Ägypten, Tunesien, Bulgarien, Spanien und noch anderen Ländern war ich auch schon. Jeder Ort ist auf seine Weise schön.

11. Lieber eine grosse Handtasche oder eine kleine??
Eine Grosse natürlich. Als Frau muss man doch alles dabei haben. :-)

Ich wünsche euch viel Spass beim Lesen.

Mögt ihr TAG's oder lieber andere Artikel?

Kuss Vanessa

Mittwoch, 18. September 2013

Noch mehr Armbänder aus Italien

Hi Sweeties

Bereits habe ich euch schon einen Teil von unserem neuen Schmuck, den wir bekommen haben gezeigt:

Ketten aus Italien

Armbänder aus Italien

Jetzt will ich euch meine Favoriten zeigen:




Sind die Armbänder nicht wunderschön? *_* Habt ihr auch ähnlichen Schmuck mit Strasssteinen und Perlen?

Vanessa

Blogvorstellung Angela

Hallo meine Ladies

Heute beginnt der Tag wieder mit einer Blogvorstellung von Barbie's World.



Ich kann mich noch so gut daran erinnern, als ich den ersten Kommentar von ihr bekommen habe. Sie war mir sofort sympathisch, da sie neben einem kleinen Einkaufszentrum lebt, in dem ich früher so gerne war. :-) Jetzt hatte ich auch noch persönlichen Kontakt zu ihr und ich kann euch versichern, dass sie ein Herzens guter Mensch ist. Sie gibt einem gut gemeinte Tipps, zum Beispiel, wo man günstig zu Extensions kommt.

Die Angela ist 19 Jahre alt, verlobt und stolze Mama ihrer wunderschönen Tochter. Das kleine Mädchen hat soo schöne Augen, schon nur darum lohnt es sich, bei ihr vorbei zu schauen. Obwohl die Angela eine Vollblutmama ist, schaut sie auch auf ihr Äusseres, was man auf den ersten Blick erkennen kann, und macht auch viel für ihre Beziehung zu ihrem Mann. Ihrem Blog vernachlässigt sie auch kein Bisschen und ich finde ihn schon so spannend, obwohl er noch so neu ist. :-)

Wenn ihr auf Blogs von Frauen mit Style steht, hinter deren Fassade ein gutes Wesen steckt, dann klickt unbedingt hier hin. :-)

Vanessa

Dienstag, 17. September 2013

Nagellackentferner-Kauf bei Kiko

Hallo meine Beauties

Am Samstag war ich im Kiko und habe mir das beste Produkt seit langem geholt:



Den Nail Polish Remover Fast & Easy von Kiko

Obwohl er mit 8.50 Franken fast vier Mal so teuer ist wie ein herkömmlicher Nagellackentferner, würde ich ihn immer wieder kaufen gehen. Es ist so unglaublich. Ihr steckt euren Finger in die Öffnung, dreht ein, zwei Mal hin und her und euer Nagel ist befreit von mehreren Schichten Lack.

Wie man so schön sagt: Time is money. Also lohnt es sich definitiv, den zu kaufen. Vor allem, wenn ihr etwas hartnäckigen Lack verwendet.

Wer hat auch schon ein solches Döschen ausprobiert? Seid ihr auch begeistert?

Vanessa

Armbänder aus Italien

Hallo Mädels

Vor einigen Tagen habe ich euch einige Ketten gezeigt, die wir von meinen Grosseltern geschenkt bekommen haben. Jetzt will ich euch einen Teil der Armreifen nicht vorenthalten.




Die Armbänder sind definitiv mal etwas anderes, zu dem Schmuck, den ich bereits besitze. :-)

Bald werde ich euch noch den letzten Teil des Schmuckes aus Italien zeigen.

Entsprechen die Armbänder eurem Geschmack?

Vanessa

Montag, 16. September 2013

Hair of the day

Moin Shatzis

Heute habe ich mein Haar mal nicht gestreckt:


Wie ihr seht gehe ich zur Arbeit, da ich kaum geschminkt bin. Heute durfte aber zusätzlich etwas schwarzes Kajal auf meine Augen, da ich noch etwas Zeit hatte. :)

Wie trägt ihr euer Haar heute?

Vanessa

Mareikes TAG

Hallo Mädels

Eigentlich mag ich keine TAG's, da ich das Gefühl habe, dass sie niemand liest. Da mich die Mareike aber getaggt hat, mache ich ausnahmsweise mal mit. Nimmt mich Wunder, ob sich dieses Mal mehr Leute diesen Artikel anschauen. :-)

1. Was tust du morgens nach dem Aufstehen als Erstes?
Auf meinem Handy SMS lesen und einen kurzen Blick auf meinen Blog werfen. Hier könnt ihr mehr zu diesem Thema lesen.

2. Was ist dein absoluter Traumberuf?
Genau weiss ich das noch nicht. Vielleicht was im Einkauf, vorzugsweise in einer Kosmetikfirma. Werde mich auf jeden Fall noch weiterbilden lassen. Oder Mutter. :-)
 
 
3. Betonst du lieber deine Augen oder deine Lippen?
Ganz klar meine Augen.
 
 
4. Dein schönstes Sommererlebnis?
Hmm... Sommererlebnis? Fällt mir nichts dazu ein. Ich hatte viele schöne Erlebnisse, aber nicht DAS Erlebnis. :-)
 
5. Coca Cola oder Pepsi?
Cola
6. Welche Eigenschaft ist dir an einer Freundin besonders wichtig?
Dass sie immer für mich da ist. Und das sind meine Ladies für mich auch.
 
7. Welches war der beste Kinofilm den du je gesehen hast?
Ich bin sooo oft im Kino. Aber habe keinen Lieblingsfilm.
 
 
8. Wirst du zur Bundestagswahl wählen gehen?
Nein, da ich keine Deutsche bin.
 
9. Wie wichtig ist dir das Aussehen deines Partners/ zukünftigen Partners?

Alle, die mich kennen, können bestätigen, dass das Aussehen für mich keine Rolle spielt. Ich weiss, nicht gerade glaubwürdig von jemandem, der einen Beauty-Blog betreibt. Viel wichtiger ist mir dass er für mich da ist.

10. Familie oder Karriere?
Beides! :-)


Ich hoffe, ihr hattet Spass beim Lesen. Bei welchen Fragen tickt ihr wie ich?
 
So, jetzt bin ich an der Reihe mit Fragen ausdenken.
 
1. Fast Food oder gesundes Essen?
2. Welches ist euer Lieblingstier?
3. Spart ihr Geld und wofür?
4. Was sind eure Problemzonen?
5. Was gefällt euch am meisten an eurem Beruf / Studiengang / Schule?
6. Welche Produkte benutzt ihr zusätzlich, seit dem ihr bloggt?
7. Welches sind eure Lieblingsblogs?
8. Wollt ihr mal heiraten?
9. Wer sind die wichtigsten Menschen in eurem Leben?
10. Was wäre ein Trennungsgrund für euch?
 Ich tagge:

Riina

Sara

Angela

Diana

Jayna

Lovely

Und natürlich die Mareike. :-)

Vanessa


Einkauf im Müller September 2013

Hallo Schatzis

Ich war mal wieder am Samstag im Müller. Wie immer hatte mich die Pri dahin begleitet. ;-)

Das habe ich mir gekauft:



Wie sehr ich diese Bodylotion vergöttere, könnt ihr hier lesen.

Das Duschgel von Aveo war echt günstig und riecht wie das von Balea mit Mandel- und Kirschenduft, dass letztes Jahr erhältlich war. Sooo lecker!

Zusammen habe ich genau 11 Franken bezahlt.

Was habt ihr euch das letzte mal in einer Drogerie gekauft? Wer erinnert sich noch an den oben genannten Balea-Duft?

Vanessa

Sonntag, 15. September 2013

Outdoor Herbst-Outfit

Guten morgen meine Hübschen

Am Samstag habe ich euch ein Herbst-Outfit gezeigt. Jetzt seht ihr, wie ich angezogen war, als ich raus an die Kälte gegangen bin:


Den Pulli mit Pelz habe ich übrigens letztes Jahr bei H&M gekauft. Viele hatten mich danach gefragt. :)

Findet ihr, dass Pelz und Lederjacke passt?

Vanessa

Ketten aus Italien

Guten Abend meine Lieben

Heute sind die Eltern von meiner Mutter gut aus Süditalien angekommen. Sie haben meiner Schwester, meiner Mutter und mir viele schöne Sachen mitgebracht. Daher zeige ich euch ein Teil der Ketten, die wir geschenkt bekommen haben:




Auf dem ersten Bild sehr ihr ein Armband und eine Kette, welche ich mir um das Handgelenk gewickelt habe. Dazu haben wir passende Ohrstecker bekommen. Das Gleiche schenkten sie uns mit hellgrauen Perlen.

Zu der zweiten Kette haben wir auch Ohrringe bekommen.

Findet ihr den Schmuck auch so schön?

Vanessa

Samstag, 14. September 2013

Indoor Herbst-Outfit

Hallo Babies

Wieder einmal ein Outfit mit meiner Lieblingshose. Unter der Woche trage ich häufig Leggins und am Weekend meine destroyed Jeans:



Später werde ich euch das gleiche Outfit einfach mit einer Jacke zeigen. :)

Gefällt es euch? Was trägt ihr heute?

Vanessa

Freitag, 13. September 2013

Goldwell Dualsenses Serum

Hi Ladies

Die liebe Riina hat mir zum Geburtstag ein Serum von Goldwell geschenkt. Hier könnt ihr alle Geschenke sehen.



Ehrlich gesagt war ich sehr skeptisch, da man nicht viel Gutes über Goldwell hört. Vorallem bezieht sich das aber auf die Haarfarben und nicht auf die Pflege. Die Blondierung, kann ich aus Erfahrungen berichten, ist richtig sch***! Sie hellt kaum auf.

Das Serum ist aber einfach ein Wundermittel. Es riecht erstens soooo gut. Leider hält der Duft aber nur einige Stunden an. Es zieht schnell ein und pflegt das Haar sichtlich. Ich habe sogar das Gefühl, dass mein Haar damit noch glatter erscheint.

Die Riina weiss einfach, was ich mag und daher danke ich nochmals, für dieses hochwertige Geschenk! Euch empfehle ich auch, es mal zu testen.

Kennt ihr das Serum? Was für Erfahrungen habt ihr mit Goldwell gemacht?

Vanessa

Nächstes Parfum: YSL Manifesto l'Elixir

Hallo Schatzis

Gestern habe ich das Geschenk für die Suad geholt und konnte auch noch ein wenig an Parfums schnuppern. Dann habe ich mein neues Lieblingsparfum entdeckt:


Es ist die intensivere, elegantere Version vom klassischen Manifesto und ich finde es daher noch fantastischer. Mein Pulli riecht noch danach und ich muss ständig dran schnuppern. Auf jeden Fall ist das der nächste Duft, den ich mir gönne oder schenken lasse.

Dieses leckere Duftwasser hat meine anderen Lieblingsparfums vom Thron gestossen. Diese sind:

1. Lady Gaga
2. Amor Amor
3. Miss Sixty

Wenn ihr mal in einer Parfümerie seit, dann testet mal diese sensationelle Konposition von YSL und meine anderen Top-Düfte.

Welches Parfum gönnt ihr euch als nächstes? Trägt ihr auch ausschliesslich Markenparfums? Welches ist euer Lieblingsduft?

Vanessa

Geburtstagsgeschenk für Suad

Hallo meine Lieben

Am 18. August wurde die Suad 22 Jahre alt. Da sie ihren Wunsch erst kürzlich geäussert hat, habe ich bis gestern noch kein Geschenk für sie gehabt.

Da sie auf eine Beuteltasche von Maison Mollerus spart, habe ich ihr einen 50-Franken-Gutschein von Jelmoli gekauft. Das ist ein Warenhaus in Zürich.




Wie findet ihr die Taschen von dieser Marke? Überrascht ihr eure Liebsten zum Geburtstag oder erfüllt ihr lieber Wünsche?

Vanessa

Donnerstag, 12. September 2013

Pinzette mit Licht

Hallo Beauties

Mein Vater hat zu Lebzeiten mir und allen anderen Menschen in seinem Umfeld regelmässig kleine Geschenke gemacht. Solche kleine Aufmerksamkeiten unterstrichen seinen grosszügigen und herzlichen Charakter.

Gestern beim aufräumen habe ich wieder eines seiner spontanen Mitbringsel entdeckt.



Eine Pinzette mit LED-Lampe

Diese habe ich auch gleich ausprobiert. Das grelle, weisse Licht macht jedes Härchen sichtbar. Man muss einfach achtsam sein, dass man sich damit nicht blendet, da sich sonst die Pupille zusammen zieht und man dann schlechter sieht.

Leider habe ich das so schlechte Lichtverhältnisse zu Hause, dass ich immer denke, dass ich alle störenden Augenbrauenhaare gezupft habe. Die Wahrheit sieht jedoch anders aus. Wenn ich über die Brauen fahre, ist es meistens nicht schön glatt. Ganz anders aber gestern. Ich konnte meine dünnen Augenbrauen super formen und restlos jedes Haar am falschen Platz ausreissen. So was empfehle ich euch allen!

Eine tolle Erfindung geschenkt von einem noch tolleren Vater. Jetzt wo er tot ist, schätze ich seine Geschenke noch mehr. Er hat mich einfach so gut gekannt und immer gewusst, was ich brauche und was mir Freude bereitet. :-)

Wie findet ihr dieses Gadget? Wäre es was für euch? Habt / hattet ihr auch einen so lieben Vater?

Vanessa

Pröbchen für Megi

Hallo Mädels

Endlich kann ich einen Artikel über die Überraschung für Megi schreiben, da sie diese erhalten hat. :-)

Die liebe Megi von Be yourself hatte gebloggt, dass sie gerne Müsterchen hat. Also habe ich ihr angeboten, ihr meine zu schicken. Das ist alles zusammen gekommen:




Sanotint Shampoos: Diese sind natürlich und auf Italienisch angeschrieben, was ich super finde, da die Megi diese Sprache am lernen ist. :-)

Active Kajal: Einen lila Stift, der ihre grosse Schminksammlung erweitern wird. :-)

Fing'rs Wimpernleim: Ich schwöre auf dieses Produkt und hoffe, dass es ihr auch gefällt.

Lavera Eyeshadow in grün und lila: Diese habe ich wie die Shampoos von der Suad bekommen und gehören auch zur Naturkosmetik. Hier könnt ihr noch weitere Farben sehen.

Guam Bodylotion: Das ist eine Marke im höheren Preissegment und auch auf Italienisch angeschrieben. Auch von der lieben Suad. :-)

Elmex Gelée: Hatte ich in meiner Kindheit wegen des Geschmacks gehasst. Aber eine sehr gute Sache, da die Mundhygiene sehr wichtig ist.

Zudem habe ich ihr einen kurzen Brief auf Italienisch geschrieben. Leider mit einer fürchterlichen Schrift, da ich in letzter Zeit so viel um die Ohren habe. Meine Handynummer habe ich ihr dort auch hinterlassen.

Die Megi hat mir nun auf meiner Muttersprache auf Whats App geschrieben. :-) Echt süss.

Gerne hätte ich ihr noch mehr geschickt, aber in der Schweiz darf ein Standard-Couvert nicht schwerer als 100 Gramm sein. Vielleicht mache ich ihr mal eine zweite Sendung. :-)

Ich wünsche ihr viel Spass beim testen und hoffe, dass sie bald spannende Artikel darüber schreibt.

Wie findet ihr die Idee? Gefallen euch die Produkte? Wer hätte gerne auch solche Sachen erhalten?

Vanessa


Blogvorstellung Swantje

Guten Morgen meine Schönheiten

Heute stelle ich euch wieder einen Blog vor.

Vor zwei Wochen habe ich einen ganz netten Kommentar von der lieben Swantje bekommen:

Hey Süße. :-)
Ich bin neu auf Blogspot und verfolge deinen Blog schon eeeewig lange und ich würde es total toll finden wenn du meinen Blog vorstellen würdest und wenn ich deinen Blog vorstellen dürfte ?
Ich hoffe du liest diesen Kommentar von mir, du bist einfach totaaal toll :*
Deine Swantje

barbie-deluxe.blogspot.de




Als ich dann auf ihren Blog geklickt hatte, konnte ich mich sofort mit ihr identifizieren. Wenn ich ihre Outfits anschaue denke ich meistens: Genau so würde ich das auch tragen.

Obwohl sie relativ neu in der Bloggerszene ist, kann man bei ihr so viele spannende Sachen über Beauty, Mode und ihr Leben lesen. Da sie so regelmässig bloggt, schaue ich auch täglich bei ihr vorbei. :-)

Hoffentlich werdet ihr ihren Barbie-Blog auch so schnell wie ich ins Herz schliessen. :-)

Vanessa

Mittwoch, 11. September 2013

Fish Spa

Heyy Goldschätze

Heute erzähle ich euch wieder mal was über meine Beauty-Erfahrungen. Zwar geht es um einen neuen Trend, der hauptsächlich an Feriendestinationen angeboten wird: Fish Spa.



Erst wäscht man sich die Füsse, danach haltet man sie in ein Aquarium mit kleinen Fischen. Diese nagen sanft die Hornhaut ab. Es fühlt sich wie ein leichtes Kitzeln an, an das man sich sehr schnell gewöhnt. Zwanzig Minuten später trocknet man die Füsse wieder ab.

Ich war echt begeistert. Meine Füsse waren sooo weich. Das hat echt besser geholfen als jede professionelle Fusspflege. Das empfehle ich jedem, der im Urlaub mal die Chance dazu hat.

Gekostet hat es übrigens 15 Euro, wenn ich mich nicht irre.

Habt ihr schon davon gehört? Wer hat es auch schon probiert? Seid ihr auch so zufrieden?

Vanessa

Dienstag, 10. September 2013

Honeymania Body Butter

Hallo Mädels

Am Samstag konnte ich gratis eine Body Butter von The Body Shop zum testen mitnehmen.



Jetzt habe ich schon ein Fazit dazu. Die Creme riecht nach meinem Geschmack etwas zu stark nach Honig. Dieser verfliegt jedoch sehr bald und es bleibt ein dezenter, süsslicher Duft zurück. Noch nach Stunden bleibt ein dünner Film auf der Haut erhalten.

Doch am nächsten Morgen der Schock: Meine Haut hat gejuckt, vor allem an den Beinen. Sie wurde so trocken, dass sie sich pulverartig geschält hatte. Das hatte ich das letzte Mal, als ich starke Medikamente gegen Akne genommen hatte.

Nach dem ich duschen war, habe ich mich zwei Mal mit meiner Bodylotion von Garnier eingecremt und konnte somit den Juckreiz lindern.

Echt seltsam, dass ich so heftig darauf reagiert habe. Vor allem, da alle davon schwärmen, wie gut die Produkte von TBS sind... Früher hatte ich alle Body Butters gut vertragen. Vor allem die mit Kokosduft. Vielleicht war es auch der Wechsel auf ein anderes Produkt. Ich möchte euch damit nicht abhalten, diese Creme zu kaufen. Vielleicht pflegt sie eure Haut besser.

Die Honeymania-Creme habe ich zurück in meine Vorrats-Schublade gesteckt und werde sie nur noch für meine Hände verwenden.

Habt ihr die Linie von Honeymania schon probiert? Mögt ihr die Body Butters von The Body Shop?

Vanessa

Montag, 9. September 2013

Kirmes mit Freundinnen und Schwester

Hallo meine Hübschen

Da ihr so gerne auch Privates über mich lest, erzähle ich euch wieder einmal etwas über mein Weekend.

Da ich nur Fotos mit einer Freundin gemacht habe, die nicht weiss, dass ich blogge, zeig ich euch ein Bild von mir von diesem Abend. :-)



Da ich gefragt wurde, wie alt meine Freundinnen sind, werde ich in Klammern immer noch das Alter hinschreiben. Dass ich 21 bin, wisst ihr ja bestimmt. :-) Wenn ihr auf die Namen klickt, könnt ihr mehr über diese Freundin lesen.

Um acht Uhr abends am Samstag haben meine Schwester (18), eine Freundin (22) und ich uns getroffen. Danach sind wir gleich weiter und sind mit Suad (22) und Sanja (22) auf den Zug gegangen.

Zusammen sind wir zur Kirmes gefahren. Dieses Wort habe ich gegooglet um sicher zu gehen, dass ich es richtig geschrieben habe, da wir Chilbi dazu sagen. Hier weiss kaum jemand, was Kirmes ist. :-)

Wir haben als erstes am Fest eine Runde gedreht. Leider haben wir Sanja und Suad in der Menschenmasse verloren.

Also sind wir weiter gegangen und haben und entschieden, auf eine Bahn zu gehen. Meine Sis ist nicht mitgekommen und hat unsere Taschen gehütet. Bevor die Bahn richtig schnell wurde, habe ich die Beine und Arme nach oben gehalten. Als die Geschwindigkeit zunahm, konnte ich mich nicht wieder richtig hinsetzen. Meine Freundin fand das soooo witzig, dass sie mich die ganze Zeit gefilmt hatte. Ich überlege mir, ob ich euch den Clip zeigen soll. Ich kann über mich selber lachen aber ich sehe echt doof darauf aus. :-)

Zu dritt haben wir uns dann daran gemacht, Pri zu suchen. Dank dem Einsatz meiner Schwester haben wir die Nadel im Heuhaufen auch gefunden. Zum Glück, denn was wäre ein Abend ohne Priscilla (18) für mich? ;-) Sie hatte noch zwei Freundinnen dabei. Die Sarah (18) und eine, die ich dort kennengelernt habe, die so viel ich weiss, 17 ist.

Da sich die Freundinnen von Pri ziemlich bald verabschiedet haben, sind wir zu viert weitergezogen. Später sind Pri, meine Sis und ich nach Hause gegangen. Die Freundin ist noch weiter feiern gegangem.

Wieder einmal ein unvergesslicher Abend mit meinen Schatzis. :-) Vor allem gefreut hatte mich, dass meine Schwester mitgekommen ist. :-)

Was habt ihr am Samstag gemacht? Mögt ihr Kirmes auch? Soll ich euch den Video-Clip zeigen?

Vanessa

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...