Dienstag, 24. September 2013

Nagelhärter

Hallo Schönheiten

Da es so viele Lack-Fanatikerinnen unter euch gibt, schreibe ich einen Artikel über dieses Thema. Da auf meine Nägel nicht nur Farbe, sondern auch pflege kommt, stelle ich euch gleich zwei Produkte vor.

Ich habe euch ja berichtet, dass nach dem meine Gelnägel abgefallen sind, lediglich Häutchen zurück geblieben sind. Keine Spur mehr von den starken Nägeln, die ich von Mutter Natur geschenkt bekommen habe. Darum habe ich mit dem Nagelhärter von O.P.I nachgeholfen.


Meine Nägel sind noch nicht komplett ausgewachsen, darum sieht man vorne noch, wie verbröckelt sie sind. Jedoch sind sie durch dieses Wundermittel so hart geworden, dass sie sogar meinen damals frisch gemachten Gelnägeln Konkurrenz machen. Überzeugt euch selbst, wie stabil sie geworden sind:


Ich weiss, ich hab sie nicht so sorgfältig lackiert. :-) Irgendwie wachsen alle Nägel tendenziell eckig, nur der am Zeigefinger wachst abgerundet. :-)

Viele, die auch einmal Gelnägel hatten, können kaum glauben, dass ich so stabile Naturnägel habe, obwohl sie sich noch nicht komplett erneuert haben. Die "Häutchen" haben sich, dank diesem Wundermittel, in starke Krallen verwandelt.

Der Nail Envy ist eher ein Liquid als als Lack, der schnell trocknet. Eigentlich sollte man ihn jeden Tag erneuern, aber ich trage ihn vor meinem roten Astor-Nagellack, zwei bis drei Mal die Woche, auf.

Der Preis beträgt ca. 35 Schweizer Franken, was ca. 29 Euro sind. Eine stolze Summe, die sich aber auf jeden Fall lohnt. Trotzdem kann ich verstehen, wenn nicht alle bereit sind, so viel Geld auszugeben. Daher will ich euch einen weiteren guten Nagelhärter empfehlen:




Der Nail Hardener von Manhattan kostet ca. 7 Franken (ca. 5.50 Euro) und stärkt eure Nägel auch gut. Meine Schwester schwört darauf und ich finde auch, dass er seinen Zweck gut erfüllt. Jedoch ist er dickflüssiger und lackartiger. Daher braucht ihr mehr Produkt und es geht länger, bis er trocknet.

Wer verwendet auch Nagelhärter? Wie habt ihr eure Nägel nach jahrelangem Gel auf Vordermann gebracht? Kennt ihr die vorgestellten Lacke?

Vanessa


Kommentare:

  1. Hallo süße, ich habe dich so eben für den Best Blog Award getaggt, näheres dazu auf meinem Blog, ich hoffe du machst mit

    AntwortenLöschen
  2. Mega lieb, dass fürd Sabi und mich e produktbeschriebig gmacht hesch:)))
    E frag generell zu nagelhärter; wenns ebe heisst, mer söt d schicht jede tag erneuere, meint mer denn demit dass mer eifach e neui schicht uf die bereits vorhandeni stricht oder dassmer die zerst entfernt und denn neu ufstricht? Will sus hetmer ja iwenn tusig schichte druf, nöd?
    Ich gratuliere dier na zu dim blogg-geburi:)))
    Grüessli
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jööö laura ha sooo freud, dass mer en commi gshriebe häsh. :)

      Also, wenn ich es uf de verpackig vom opi richtig verstande han, mush eifach drüber male. Has aber no nie so gmacht. Er ish aber sehr dünn und denke ned, dass es e mega schicht git. Susht nimmsh es eifach weg mit nagellackentferner. Ich ha es immer unter de farblack tah und het soo herti nägel gmacht. :) kaufsh ihn au?

      Jöö daanke viel mal! Wie gahts dir so?

      Lg vanessa

      Löschen
  3. Hihi ja han bis jetzt zude stille leser ghört;)
    Ah ok, ja ich chaufen glaub, han bis jetzt amel vo essie verschiedeni gha aber die sind all recht schnell abgsplitteret.
    Mier gats super, chume morn vode ferie zrug vo punta cana :)) wie gats dier?:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe chash gern hüfiger kommis shriebe. :) freue mi immer.


      Also ich empfiele ihn sehr.

      Soo schön. Has ghört, dass det bish. Gnüss es no.

      Daanke mir gahts guet. :)

      Löschen
  4. 29 euro ist zu teuer für mich :/
    Ich hab mir den von microcell auch nur geholt weil ich einen gutschein hatte. ich würde so für einen lack niemals 14 euro ausgeben. aber das mit den "häutchen kenn ich nur zu gut. meine Nägel sind fast immer so dünn -.- hoffe ich bekomm auch so tolle lange und auch starke nägel wie du :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es verstehen, wenn du nicht bereit bist, so viel geld dafür auszugeben. Aber ich hab mir gedacht, gelnägel sind e viel teurer.

      Löschen
    2. ja also für gel nägel bezahl ich auch 30 euro. aber die halten bei mir eh nicht :D ich denk dann immer: mit 30 euro können wir auch direkt lebensmittel für ein paar tage holen. hab ich mehr von :)) wenn man nicht mehr zuhause wohnt denkt man meistens so :D

      Löschen
    3. ne hab die kommis nicht gelöscht? 1400? da ist aber krass. Ist das bei euch immer so teuer? Wusste garnicht das du alleine wohnst :) Zeig mal was von deiner wohnung :) würde mich interessieren :) Wir bezahlen für miete und alles nur 500 euro. Was für ein krasser unterschied :)) Ja ich gönn mir auch mal was :)

      Löschen
    4. Das ist ja krass teuer da !
      Ja wir legen uns jeden Monat 5-600 zu seite. Das machn wir dann auf ein sparbuch. Für ein Haus oder Urlaub später :) Ich hab auf meinen blog auch schon was von meiner Wohnung gezeigt :) Ein Blog ist ja auch schon sehr privat. Deswegen finde ich es nicht so dramatisch. Aber ich kann dich verstehen. :)
      Mir ist gerade aufgefallen das ich den Artikel mit dem Nagellack 2 mal gepostet habe. Und die Kommentare auf den verschiedenen Seiten sind :D

      Löschen
  5. Den Artikel hast du schön forumliert (:

    Wie du weißt, trage ich Gelnägel. Vorher habe ich jedoch meine Nägel auch immer mit einem Nagelhärter lackiert, um sie vor dem Abbrechen und Einreißen zu schützen. Verwendet habe ich den "Perfect Nail Hardener ohne Formaldehyd" von P2. Den finde ich super und er ist wesentlich günstiger als der von OPI. Wobei ich auch sagen muss, dass ich noch nie einen Nagelhärter von OPI verwendet habe und somit auch nicht wirklich vergleichen kann, ob er nicht doch besser ist (:

    & noch ein Tipp: In vielen Nagelhärtern befindet sich Formaldehyd. Diese Substanz sorgt für extra starke und feste Nägel. Jedoch ist Formaldehyd umstritten, da es krebserregend sein soll.

    Liiiiebe Grüßeee :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow du scheinst dich echt mit nagelhärtnern auseinander gesetzt zu haben und allgemein viel wissen über beauty zu haben. :)

      Löschen
  6. Hallo, schöner Blogpost :)

    Das Produkt von Manhattan ist mir bekannt. Der Nagellack sorgte allerdings dafür, dass ich die überliegende Farbschicht quasi "abziehen" konnte. Besser finde ich den Unterlack "grow stronger" von essie, der ebenfalls einen härtenden Effekt haben soll. Dabei ist dieser auch etwas preiswerter als der von OPI.
    Hast du vielleicht noch weitere Artikel dieser Art getestet?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes

      Ich kann dir echt den von Kiko empfehlen. Den von O.P.I. und herome, die du auch auf deiner Seite hast, habe ich auch schon getestet. :)

      Liebe Grüsse
      Vanessa

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...