Freitag, 18. Oktober 2013

Meine Meinung über Paris

Halli Hallo :-)

Endlich finde ich die Zeit, um einen Artikel über meine Zeit in Paris zu erzählen. Wie ihr vielleicht schon entnehmen konntet, waren Pri und ich nicht so begeistert von der französischen Metropole.

Als wir im Flugzeug aus dem Fenster geschaut haben, hatten wir festgestellt, dass die Landschaft genau gleich wie in der Schweiz aussieht. Meistens sieht man ja schon aus der Luft aus, dass man in einem anderen Land ist. Sogar als ich nach Deutschland geflogen bin, merkte ich einen Unterschied. Wisst ihr, was ich meine? :-) Fand ich echt speziell.

Es gab noch eine weitere Gemeinsamkeit mit der Schweiz. Dieses Mal aber eine negative. Man sah den Menschen, dass sie viel für ihr Geld arbeiten müssen. Alle Leute waren gestresst und das ist nicht unbedingt das, was man im wohlverdienten Urlaub den ganzen Tag zu Gesicht bekommen möchte. Da leider auch noch sehr viel Armmut gab, war die Stimmung noch gedrückter, als wir es von zu Hause kennen. Von der berühmt berüchtigten Romantik hatten wir leider gar nichts gespührt.

Gestört hatte mich auch noch die Hygiene. Frankreich soll ein zivilisiertes EU-Land sein, aber leider habe ich das in Paris nicht so empfunden. Überall war es sooo dreckig. Auch die Leute verstanden nicht viel von Sauberkeit und ich habe Dinge gesehen, vor denen ich mich nur ekeln kann.

Natürlich gab es im Paris auch gute Seiten. Zum Beispiel ist es ein echtes Shopping-Paradies. Pri und ich mussten uns echt zurückhalten, damit wir nicht unser Budget sprengten. Es gibt an jeder Ecke No-Name-Läden, die ich sooo liebe. Man kann sich dann trendy anziehen, ohne genau das Gleiche wie alle anderen zu tragen. Die Preise entsprachen völlig dem Preis-Leistungsverhältnis.

Anders war es bei der Nahrung, vor allem beim Trinkwasser. Auch alles andere, was zum Leben gehört wie ÖV und Co. waren echt teuer. Jetzt weiss ich, was andere meinen, wenn sie sagen, die französische Hauptstadt sei teuer. Unser Hotel hat Evian-Fläschchen für sage und schreibe zwei Euro das Stück verkauft!

Wenn wir schon beim Thema Wasser sind: Unser Hotel hatte am ersten Tag nicht mal Wasser zu verkaufen. Da der nächste Supermarkt etwas weiter weg war, hatte ich den Hotelier gefragt, ob man das Hahnenwasser trinken kann. Er versicherte mir mehrmals, dass es sich um reinstes Trinkwasser handelt. Ich dumme Kuh hab es dann getrunken, weil ich so Durst hatte. Hätte ich lieber nicht gemacht, denn mir war die folgenden Tage nicht so gut. Vor allem am Donnerstag war mir echt übel. Zusätzlich hatte ich eine erhöhte Temperatur und lag den ganzen Tag flach. Aber ganz ehrlich, Paris hat uns nicht so überzeugt und daher hat es mir auch nicht so Leid getan.

Weil wir für unsere Verhältnisse in diesem Urlaub so viel rumgelegen sind, habe ich jetzt ein Foto für euch, bei dem wir genau das machen, hihi.


Mir ist auch aufgefallen, dass ich schon lange kein Bild mehr gepostet habe, wo man mein Gesicht sehen kann. Also kommt so ein Pic gerade richtig. :-)

Ihr wisst nicht wie froh ich war, als ich endlich zu Hause duschen und alles waschen konnte.

Aber mich hatte es gefreut so viel Zeit mit meiner besten Freundin zu verbringen. Es kommt nicht darauf an, wo man ist, sondern mit wem. <3

Wie habt ihr Paris erlebt? Hattet ihr das Gefühl in der Stadt der Liebe zu sein? Oder fandet ihr es auch enttäuschend und schmutzig? Eure Erfahrungen interessieren mich. :-)

Vanessa

Kommentare:

  1. Voll Schade dass ihr Paris nicht so schön fandet. Ich war noch nie da aber werde bestimmt mal dahin gehen um einfach zu gucken wie es da so ist :)
    Habt ihr den auch den Eifel Turm besucht?
    Das mit dem Wasser ist noch gar nichts, einmal in Düsseldorf auf dem Bahnhof hatte ich voll Durst und die verkauften da ne kleine Wasser Flasche für 3 € -_- im eigenem Land zocken die einem sogar ab :D
    Wünsche dir ein schönes Wochenende & das Bild ist voll süß!
    LG <3 :)

    AntwortenLöschen
  2. @Lovely: jaa geh auf jeden fall auf paris, ist schon eine erfahrung wert. nein, wir waren nicht am eifelturm. wir wollten am letzten tag gehen aber mir war soooo übel.
    in düsseldorf war ich letztes jahr und es hat mir besser gefallen. ja, ich weiss, ich hab für wasser auch schon mehr in der teuren schweiz bezahlt, aber in frankreich hätte ich das nicht gedacht.

    wünshe ich dir auch und danke viel mal! <3

    AntwortenLöschen
  3. Süßes Foto von euch beiden :)
    Schade das es euch nicht so gut gefallen hat,aber das es dort dreckig ist muss ich dir zustimmen. Vor allem in der Metro war es sehr schmutzig und stickig.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das hört sich gar nich gut an, außer das mit dem Shopping. Das Paris teuer ist hab ich auch schon sehr oft gehört & auch die Hotelpreise sind schon abnormal teuer.. ich hatte auch lange zeit nur ein oberlippenpiercing, bis es mir zu doof wurde, dass jeder 2. das hatte und die meisten tussis bei uns in der Stadt das trugen.. dann habe ich mir den 2. stechen lassen, sozusagen die Angelbites :) Sehe hier niemanden mit 2, daher mag ichs so :D
    Wie meinst du das mit den ähnlichen Themen? :) Bin auch offen für Themen über die ich diskutieren könnte, da es Wochen gibt, wo mich nix aufregt :D
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  5. Also ehrlich gesagt sind das was die evian Fläschchen zu je zwei Euro das Stück angeht normale Preise. Im Hotelzimmer in Frankfurt waren sie dreimal so teuer. Abgesehen davin muss man doch wissen wenn man einen Großstadttrip macht dass es hektisch dort zugeht und man es logischerweise auch den Menschen dort ansieht.sei doch froh und dankbar dass du so eine lebendige Stadt kennen lernen durftest man hört nämlich bei dir größtenteils nur Unzufriedenheit heraus.ich meine das ist ja nicht der erste Artikel in dem du deinen unmut erwähnst...

    AntwortenLöschen
  6. danke :) ja es haben echt nicht viele, das ist das tolle daran :D
    achso :) ja die Jugend und Medien interessieren mich am meisten :)
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  7. @Anonym: klar habe ich auch schon mehr geld für wasser ausgegeben. ich lebe ja auch in der schweiz. aber meistens machen wir aus der schweiz die erfahrung, dass wenn mir im ausland sind, alles günstiger ist.

    in meinem leben bin ich schon an vielen orten gewesen. allein in den letzten zwei jahren war ich mehrmals in deutschland, in italien, zwei mal in spanien, in mazedonien, in holland, in ägypten.. auch dort war ich oft in grossstädten. aber so negativ wie in paris, ist es mir noch nie aufgefallen. düsseldorf ist auch eine grosse stadt, die leute sind aber soo hilfsbereit. und zb in barcelona waren die leute nicht immer sooo freundlich, aber die stimmung war nicht so gedrückt. verstehst du was ich meine?

    und ich habe mehrmals über paris geschrieben, weil das gewünscht wurde. soll ich dann lügen und euch erzählen, dass alles perfekt war?

    warst du mal in paris?

    AntwortenLöschen
  8. Das tut mir leid, dass du das so empfunden hast :/ In Hotels sind die Sachen immer etwas teurer, in den Supermärkten hat man Wasser für angemessene Preise bekommen.
    Das ist natürlich sehr schade :/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...