Donnerstag, 22. Mai 2014

Flop - M-Lady Enthaarungscreme Sensitive

Hallo Schatzis

Nun kommt auch schon die Review zu der Enthaarungscreme, die mich so sehr enttäuscht hatte.


Als Teenie hatte ich Erfahrungen mit solchen Mittelchen gesammelt. Schlussendlich habe ich festgestellt, dass ein Nassrasierer das Richtige für mich ist. Trotzdem wollte ich dieser Methode nochmals eine Chance geben, denn als Beaty-Bloggerin ist es ja schon fast meine Mission, mich für euch durch das Sortiment zu testen. ;-)

Als Erstes überraschte mich diese Creme, da sie nicht so sehr stank wie die zahlreichen von Veet, die ich mit 12 - 15 Jahren fleissig getestet hatte. :-) Doch von da an kam ein No-Go nach dem anderen: Empfohlen wird, die Creme 5-8 Minuten einwirken zu lassen. Maximal zehn Minuten, stand auch noch auf der Verpackung.

Habe mir also die Arme grosszügig mit dieser Paste beschmiert und nach zeh Minuten nahm ich den Spatel, um wie emphohlen mir die feinen Härchen abzuschaben. Doch kaum die Hälfte liess sich entfernenen und meine Arme waren gerötet! Es schien so, als würde das Mittel mein Haar nur kräuseln. Denn so sahen sie aus:


Nach der Behandlung fühlte sich meine Haut wie "beschichtet" an und spannten.

Das Produkt hat an einer unsensiblen Stelle mit feinsten Härchen versagt! Nicht zu denken was passiert wäre, wenn ich damit hartnäckige Stoppeln beseitigen wollte oder die Creme an einer sensibleren Stelle getestet hätte!

Einen Tag gönnte ich meiner irritierten Haut eine Pause. Danach wollte ich mir den Rest abrasieren, da es so komisch geziept hat, wenn die Ärmel daran rieben. Die Härchen hatten aber eine so seltsame Konsistenz, dass ich sie kaum abbekommen habe...

Welche Erfahrungen habt ihr mit solchen Haarentfernungspasten gemacht?

Vanessa

Kommentare:

  1. Ich habe mich auch schon einmal an eine Enthaarungscreme herangetraut. Ich weiß zwar nicht mehr welches Produkt ich verwendet habe, aber ich war definitiv unzufrieden mit dem Endergebnis!

    Auch während des Auftragens kam mir der extrem starke Geruch alles andere als gesund vor.

    Ich rasiere und epiliere nur noch (:

    AntwortenLöschen
  2. Hiiii...

    Oh man wie furchtbar... ich hasse auch enthaarungscremes!!!
    Da ist rasieren tausend mal besser... auch bei mir versageten jegliche cremes...
    Deswegen entweder wachse ich oder ich benutzte einen nassrasierer!!! Sind immer noch die besten Methoden

    AntwortenLöschen
  3. Ohje das hört sich echt schlimm an. Ich hatte mal eine von Veet mit der war ich relativ zufrieden, wobei auch da nicht die ganzen Härchen entfernt wurden. Finde dann rasieren oder wachsen viel besser :)

    AntwortenLöschen
  4. Hi:)
    Oh, hört sich nicht so toll an, wenigstens war sie nicht überrissen teuer.
    Ich habe bis jetzt auch noch nicht eine richtig gute Enthaarungscreme gefunden, mit der ich wirklich 100% zufrieden war.
    Ich kaufe eigentlich viel online, meistens aus Australien(saboskirt, princesspoly), Stradivarius oder bei Asos. Oder in den USA, dann lass ich es aber meinem Bruder oder Schwester schicken, da die nicht in die Schweiz liefern und die schicken es mir dann. da ich wirklich selten etwas in der Schweiz kaufe. Ich kenne den online-shop, ist aber ehrlich gesagt nicht wirklich mein Geschmack.
    Eigentlich habe ich bis jetzt immer nur top Kleidung in super Qualität bekommen, aber mein erster China Einkauf war ja nun wirklich tragisch. Ich habe mir gedacht, "hey die meistens Sachen werden ja sowieso in China hergestellt, also wirds jetzt nich so anders sein, als wenn ichs hier kaufe"
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje.. Hoffe bleibt eine ausnahme. Den gedanken, dass die kleidung sowieso von dort kommt, hatte ich auch schon. :)

      Löschen
  5. oh man das hört sich garnicht gut an :/
    habe soetwas noch nie getestet :o

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das hört sich ja nicht gut an. Ich hatte mal eine Enthaarungscreme von Balea. Die war eigentlich ganz ok. Bleibe aber auch lieber beim Nassrasieren. ;)

    Liebe Grüße Seli

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Header :)
    Ich hatte sowas auch schon mal von Veet. Also zwei verschiedene. Einmal mit so einem Schaber.. und einmal mit einem Schwämmchen. Mit dem Schwämmchen ging das echt gut.. das war total angenehm auf der Haut.. aber ich weiß nicht ob es dieses Produkt noch gibt, ich war damals 14 oder so, als ich dieses Produkt hatte :)

    AntwortenLöschen
  8. Huiuiui Süße, dein Header kann sich ja mal echt sehen lassen! :D Sehr hübsch & sexy.

    Übrigens zu deiner Frage zur "heißen Schere":
    Ich habe die Technik noch nicht getestet. Sobald ich das gemacht habe, schreibe ich eine ausführliche Review darüber :) Den Preis habe ich leider gerade nicht im Kopf. Ich schaue aber nach! (: Ich weiß noch, dass es ca. 5-10€ mehr kostet als ein "normaler" Schnitt.

    AntwortenLöschen
  9. Welche Erfahrung habt ihr gemacht? -> keine Gute.
    Ich hab mit 16 (?) auch mal so eine Creme getestet, brachte gar nichts. Ich hab ganz, ganz feste mit diesem Spatel drüber gehen müssen. Und da stand ich also, hab mir über die Beine geschabt und mich gefragt, warum ich dann nicht einfach gleich nen Rasierer nehme.
    Ich hab natürlich auch dunkle Haare (also dementsprechend dicker) und ja... hilft alles nix :D

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab auch nur schlechte Erfahrungen mit solchen Cremes gemacht. Ich hab eine richtige allergische Reaktion bekommen und das bei mehreren verschiedenen mitteln :/

    AntwortenLöschen
  11. 1)Warum rasierst du deine Arme?
    2)Hast du Probleme damit falls sich andere Frauen ihre Armhaare nicht rasieren oder möchtest du das einfach bei dir nicht?
    3)Möchtest du dass sich Männer auch immer und überall rasieren?
    Wäre nett wenn du mir meine fragen beantworten könntest (:
    Danke schonmal im Vorraus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke viel mal für deine fragen. Darf ich sie innerhalb von ein paar wochen in meiner serie "eure fragen, meine antworten" beantworten?

      Löschen
  12. Klar,auf jeden fall!! (: Danke

    AntwortenLöschen
  13. Erst einmal ein Lob an dich, für deine ehrliche Bewertung!
    Es gibt immer positive sowie auch negative Erfahrungen mit Enthaarungscremes. Dabei ist es immer wichtig auf die richtige Anwendung zu achten, um Hautirritationen zu vermeiden! Es gibt zahlreiche Produkte, die unterschiedliche Vor- und Nachteile haben! Dabei ist es auch immer wichtig auf den eigenen Hauttyp zu achten. Aus eigener Erfahrung würde ich sagen, dass Enthaarungscremes klare Vorteile gegenüber der Rasur haben.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...