Mittwoch, 28. Mai 2014

Flop - Trockenshampoo für dunkelbrauenes Haar von Lee Stafford

Hey Ladies

Wieder eine Review von einem Produkt, dass meine Erwartungen nicht erfüllt hat.

Als ich mein Trockenshampoo von got2be reviewt habe, haben mich einige Mädels neugierig auf ein Produkt speziell für Brunetten gemacht. Hier geht's zum Artikel: *klick* Über Google habe ich dann herausgefunden, dass ein solches Mittel nicht nur bei Douglas, sondern in meiner Lieblingsdrogerie Müller erhältlich sein soll.

Zur Auswahl bietet Lee Stafford ein herkömmliches Trockenshampoo, eines für hellbraunes und eines für dunkelbraunes Haar. Logischerweise habe ich letzteres gewählt.


Zu Hause legte ich mich gleich ins Zeug um es ausgiebig zu testen. Als erstes bemerkte ich diesen stechenden Geruch. Erinnterte mich stark an ein penetrantes Billigparfum, dass ich mal geschenkt bekommen hab und mir höllische Kopfschmerzen bereitete. Zum Glück verfliegt der das einigen Stunden. Verschwinden tut er leider nie.

Dann kam aber die grösste Enttäuschung. Das Trockenshampoo sieht man ja noch mehr als normales!  Seht selbst, wie eklig mein Haar aussah:


Der Grauschleier liess sich übrigens nicht mal ausbürsten! Ich sah aus, als hätte ich ganz schlimme Schuppen! Richtig widerlich!

Auch wenn dieses Spray den Nutzen eines Trockenshampoo hat, würde ich es auf keinen Fall weiterempfehlen. Die Bilder sprechen für sich...

Hat jemand schon mal das Trockenshampoo von dieser Marke gekauft? Wie fandet ihr es?

Vanessa

Kommentare:

  1. Oh schön, dein neuer Header! Ich hab früher immer Babypuder als Trockenshampoo benutzt, deshalb war ich eigentlich der Auffassung, dass dieses puderige (lol?) bei Trockenshampoos normal ist. Aber in deinem Fall sieht das tatsächlich suspekt aus. Vielleicht hast du ja einen Fehler bei der Anwendung gemacht? Oder das ist wirklich immer so? Ist ja doof, wenn das Spray am Ende und auf den Haaren wirklich so aussieht. Dann wäre es ein klarer Fall für die Tonne. Vielleicht hat ja jemand andere Erfahrungen gemacht:)

    AntwortenLöschen
  2. @Rebecca: Danke viel mal. Mag sein, dass ich das produkt falsch angewendet habe.. aber der hersteller wirbt mit dunklem puder aber der ist schneeweiss. :-( zum glück konnte ich diese steller verstecken. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig schlimm aus :( Total ärgerlich, ich habe ein Trockenshampoo von Balea für blonde Haare und es lässt sich relativ gut rausbürsten sogar meine Schwester verwendet das ab un zu, nur bei ihr bleiben kleine weiße Rückstände auf ihrem braunen Haar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Süße für deine lieben Worte <3
      Das Joop Parfum für Frauen riecht auch sehr gut
      <3

      Löschen
  4. Ich habe auch dunkles Haar und verwende immer das Trockenshampoo von Swiss o Par oder von Schauma.
    Mit beiden komme ich sehr gut zurecht, die haben einen nicht allzu aufdringlichen Duft (bei dem Trockenshampoo von Balea muss ich zB immer husten) und allzu viele Rückstände bleiben auch nicht. Man muss beim sprühen nur genug Entfernung zum Haar einhalten, einwirken lassen, Haare mit Handtuch durch frottieren und anschließend alles in Form kämmen - danach bleibt vom Graustich fast nichts mehr übrig ;)

    Das ein Trockenshampoo extra für dunkles Haar dann allerdings solch einen Grauschleier hinterlässt ist schon ärgerlich - damit unterscheidet es sich ja nicht von herkömmlichen. Könntest du mal ein Bild machen, wie das Trockenshampoo nach dem schütteln auf die Hand aufgesprüht aussieht? Bei einer anderen Bloggerin hatte ich gelesen, dass man dann wohl auch die dunklen Pigmente im Shampoo erkennt, leider hatte sie kein Beispielbild.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo alina. Vielen dank für deine produkteempfehlungen. Werde ich mal probieren. Auch den rat, von weiter weg zu sprühen werde ich befolgen.

      Habe mir das spray auf die hand gemacht. Es sieht aus wie verdünnter kaffee. Wenn man es aber verreibt, wird es weiss.. :( willst du trotzdem ein bild sehen?

      Löschen
    2. Guten Morgen,
      danke für deine Antwort :)

      Wenn das Trockenshampoo nach dem verreiben weiß wird, benötige ich kein Bild. Das erklärt auch wieso deine Haare so weiß von dem Zeug aussehen, ich konnte mir das gar nicht recht vorstellen, wo es doch extra dunkle Pigmente hat. Aber wenn die sich beim verreiben verflüchtigen, ist das ja eher kontraproduktiv :/ Dann doch lieber herkömmliches Trockenshampoo!

      Löschen
  5. Danke dass du darüber geschrieben hast, ich wollte das eigentlich auch ausprobieren, aber das sieht ja wirklich bah pfui eklig aus, haha. Ich bleib bei meinem Babypuder, das kann man super leicht ausbürsten und wenn Rückstände bleiben, einmal kopfüber durch die Haare föhnen :))

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Süsse ;*
    Bin wieder zurück auf dem Bloggingportal und blogge wieder...

    Zu diesem Trockenshampoo,.. naja da können sich ja einige darüber streiten. Das auf dem Bild sieht aber extrem übel aus.
    Ich würde beim normalen Haarewaschen bleiben ;)

    Neuer Post: http://bellissimaaaa.blogspot.ch/2014/05/new-haircut-color.html

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte auch schlechte Erfahrungen mit Trockenshampoo bei meinen schwarzen Haaren, auch wenn ich diese Marke noch nicht hatte. Benutze oftmals Babyshampoo, wenn ich fettige Haare last-minute weg haben möchte. Da muss ich auch lange im Handtuch herumwirbeln, bis der Grauschleier verschwindet, aber es funktioniert wenigstens ohne zu Kleben und ist günstiger :)

    AntwortenLöschen
  8. oh man das sieht echt nicht gut aus :/ schade ums Geld :/ ♥

    AntwortenLöschen
  9. Oh das sieht echt nicht gut aus :o schade, wenn man durch solche Produkte Geld verliert.. aber naja. Man lernt ja daraus. :) Ich hatte noch nie ein Trockenshampoo benutzt :) <3

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab mir das für dunkle Haare von Douglas gekauft. Ist okay aber bin nicht 100 % damit zufrieden.

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab bisher nur ein gutes Trockenshampoo gefunden. Das ist orange weiß. Weiß leider nicht wie das heißt :/
    Ich föhn das immer aus. Wenn ich das ausbürste, sieht es so aus wie auf deinem Bild oben :/ Probier mal mit Föhnen , das klappt sehr gut!

    AntwortenLöschen
  12. Hi liebe Vanessa

    Ich habe auch schon schlechte Erfahrungen mit Trockenshampoos gemacht. Da gibt's wirklich grauenvolle Produkte!

    Mein Lieblingsprodukt ist von Rene Furterer - dieses habe ich mir auch schon nachgekauft. Es ist wirklich perfekt (http://justynagrund.blogspot.ch/2013/04/glossybox-marz-2013.html)

    Liebe Grüsse
    Justi

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...