Mittwoch, 8. Februar 2017

Garnier Hydra Bomb Tuckmaske (Review von Cousine)

Hallo meine Süssen

Die Freude war riesig, als meine Cousine mir zugesagt hatte, einen Artikel für meinen Blog zu schreiben. Falls ihr euch nicht mehr an sie erinnern könnt: *klick* Selina hat einen so lebendigen Text verfasst und auch gerade selber ein Intro geschrieben, so das ich das Wort oder besser gesagt die Schrift sofort ihr übergebe...

Würdet ihr euch freuen, wenn sie öfters für euch bloggt? Kennt ihr die feuchtigkeitsspendenden Tuchmasken schon und wie findet ihr sie?

Vanessa


Hallo Ihr Lieben

Heute darf ich stellvertretend für meine Freundin und mich hier einen Blogeintrag machen, meine Cousine Vanessa hat mich angefragt und natürlich mache ich gerne etwas für ihren Beautyblog wenn ich kann J. Am letzten Samstag ist Vanessa nach einem langen Tag in Basel mit Makeupsession und Haartutorial (einen separaten Blogeintrag wird’s dazu vermutlich auch noch geben) am Abend zu mir und meiner Kollegin nach Brüttisellen gekommen.


Eigentlich haben wird geplant, zusammen Abend zu essen und uns auf den neusten Stand zu bringen. Leider kam es dann etwas anders als gedacht, aber wir Frauen sind ja immer sehr flexibel J. Die Vanessa war so lieb und brachte uns einen Dessert vorbei, leider weiss ich den Namen davon nicht mehr, auf jeden Fall war dieser sehr lecker und gut für die Seele (nicht für die Figur J). Zusätzlich wurden wir noch mit einem Trio aus einer Tuchmaske, einem Lidschatten und einem Gewürzmix für Poulet beschenkt. Die Lidschatten wurden für die Kleinen meiner Kollegin teilweise Zweckentfremdet und die Gewürzmischung kenne ich schon, Fabienne meine Kollegin aber noch nicht.


Nun zum eigentlichen Thema, der Tuchmasken von Garnier. Offenbar gibt es drei verschieden Varianten davon, Fabienne hat die belebende Maske und ich selber die beruhigende Maske ausprobiert. Die Tuchmasken sind jeweils gut getränkt geviertelt in der Verpackung und direkt auf das gereinigte Gesicht aufzulegen. Danach haben wir die Maske etwas zurecht gezogen und sicher 20 Minuten einwirken lassen. Auf dem Bild könnt ihr erkennen, dass man auch sehr gute Selfies damit machen kann, ein gratis Spassfaktor wenn man so will J. Nach der Einwirkungszeit haben wir die Masken entfernt und den Rest der Creme auf dem Gesicht einmassiert. Neben dem angenehmen Geruch konnten wir auch noch eine Kühlung der Haut und einen erfrischenden Glanz feststellen. Die Creme ist nicht fettig oder sonswie unangenehm, aus meiner Sicht ist die Maske voll um gelungen und die Tuchmasken erfüllen ihren Zweck. Ich selbst hätte von mir aus diese Maske nie gekauft (bin auch sonst nicht so versiert wie meine liebe Cousine Vanessa), nach diesem Versuch glaube ich aber, werde ich beim nächsten Besuch in der Drogerie noch ein zwei Masken für Wohlfühlabende mit meinem Mädels in den Einkaufskorb legen. In diesem Sinne nochmals ein dickes Dankeschön an Vanessa und euch viel Spass beim eigenen Ausprobieren der Tuchmasken von Garnier.

Liebe Grüsse
Selina

Kommentare:

  1. Finde ich auch, zumal ich eh noch so einige Rest-Urlaubstage von letztem Jahr habe und Shopping musste einfach mal wieder sein :D Dankeschön. Ohja ich mag solche Oberteile auch total gerne, nur haben sie mir bisher meist nie gestanden, das hier gefiel mir mal an mir. Ach das Jahr is noch lang, da kommt sicher noch einiges Geshopptes dazu =P

    Sehr cool, dass deine Cousine gebloggt hat =) Und sie darf gerne öfters mal was schreiben. Deine Posts sind schon immer gut, aber dazu noch andere sind natürlich auch gut =)
    Ich mag die Hydra Bomb Masken ja auch total gerne, sind super in der Anwendung und das Ergebnis is super. Sind zwar doch recht teuer, aber hin und wieder kann man sich sowas schon gönnen.

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Beitrag von deiner Cousine ❤ Familie ist so wichtig und ich freu mich das ihr euch so gut versteht :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Post, die Tuchmasken von Garnier sind wirklich super :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  4. Toller Beitrag von deiner Cousine :) ❤

    Ich finde die Masken super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiss ich. Durch dein Geschenk bin ich auch darauf aufmerksam geworden. Finde sie jetzt so originell, das ich sie mir wieder kaufen werde und bestimmt auch wieder verschenken. :) Danke nochmals ❤️

      Löschen
  5. Das klingt wirklich interessant. So eine Tuchmaske muss ich auch noch ausprobieren.

    Liebe Grüße Kristina von KDsecret

    AntwortenLöschen
  6. Toller Bericht!

    Die Bilder sind der Hammer! ;oD

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
  7. Das ist toll, dass deine Cousine einen Artikel für deinen Blog geschrieben hat :) Mit dem Dessert ist ja mega lieb gewesen typisch Vanessa hihi <3 Die blaue Tuchmaske habe ich schon ausprobiert und fand sie richtig klasse.

    Habe sehr gerne mitgemacht Süße, vielen Dank :) <3 Ja kann gerne ein Bild zeigen :)

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Review ♥
    Ganz liebe Grüße
    Kristine | kristykey

    AntwortenLöschen
  9. Hört sich toll an ,vielleicht probiere ich die Masken auch mal aus :) Liebe Grüße, Femi

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Beitrag sehr interessant :) Ich verwende gerne die Masken von Loreal. Die Masken habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert aber ich werde die mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
  11. Schöner Beitrag sehr interessant :) Ich verwende gerne die Masken von Loreal. Die Masken habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert aber ich werde die mal ausprobieren

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...