Donnerstag, 1. November 2018

Nachhaltigkeit / Müller Haul November 2018

Hallo meine Hübschen

Heute zeige ich euch einige meier liebsten Haushaltsprodukte, die ich mir bei Müller nachgekauft habe.

Wisst ihr, was mich bisschen zum nachdenken angeregt hat? Das Nachfüllpack des Glasreinigers kostet das Doppelte. Also lohnt es sich eher eine neue Sprühflasche mit viel Hartplastik zu kaufen.


Ich bin ehrlich, ich habe das noch kurz vor dem Regal mit Lucas besprochen und dann doch nicht zum Beutel, sondern zur Flasche gegriffen. Das ist voll die Abzocke, die man nicht unterstützen sollte. Häufig spritzen diese Dinger nach einiger Zeit nicht mehr richtig, das kommt noch dazu.

Auch wenn ich bei diesem Kauf kein Vorbild war, beschäftige ich mich seit zwei Jahren vermehrt mit Nachhaltigkeit. Ich weiss, das ist ein riesiger Trend auf dem vor allem Blogger aufspringen, um noch einige Klicks mehr zu bekommen. So bin ich aber nicht. Viele Dinge mache ich einfach für mich selbst. Nachhaltigkeit ist so wie beten (oder Glauben allgemein). Wer es nur macht, um es an die grosse Glocke zu hängen, macht es nicht richtig.


Trotzdem bemerke ich, wie einige aufmerksame, intelligente Leserinnen auch zwischen meinen Zeilen lesen. Die haben meinen Bezug zur Nachhaltigkeit schon längst bemerkt.

Auf meinem Blog soll es weiterhin um die bunte Welt des Konsums gehen. Weiterhin ehrlich, denn andere von Fehlkäufen zu bewahren ist auch eine Art von Umweltschutz. Minimalismus bedeutet nicht auf alles zu verzichten, sondern sich auf das nötigste, was man für ein erfülltes Leben braucht, zu beschränken. Konsum ist unverzichtbar und sollte nicht verteufelt werden. Er sollte einfach bewusst, überlegt und im Mass betrieben werden. Das ist Nachhaltigkeit.

Übrigens in der Schweiz schreibt man im Mass, nicht im Maß. ;)


Würden euch meine Nachhaltigkeits-Tipps trotzdem interessieren oder soll ich das Ganze weiterhin für mich selbst und die Umwelt tun? Ganz ehrlich: Wie hättet ihr euch beim Glaereiniger entschieden? Kennt ihr die Produkte? 

Vanessa

Kommentare:

  1. Mich interessieren mehr Nachhaltigkeitstipps. Ich hätte mich wahrscheinlich auch für die Flasche entschieden. Nachfüllpacks sind wohl generell teurer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da müssen die Anbieter was daran ändern. Nachhaltigkeit darf nicht bestraft werden.

      Löschen
  2. Dem "Schwabe" ist es sofort aufgefallen 😂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha zum Glück habe ich immer mein Sparfüchsle dabei. ❤️❤️❤️

      Generell investiere ich gerne in Nachhaltigkeit (auch sehr grosse Beträge) aber sowas ist wirklich nicht fair, auch wenn es nur paar Cent sind.

      Löschen
    2. He! Macht euch nicht über Schwaben lustig :P

      Löschen
    3. Lucas darf das 😂😂 er kommt zwar aus Karlsruhe aber er sagt das ist das Gleiche 😂😂😂

      Löschen
  3. Ich habe um ehrlich zu sein noch nie darüber nachgedacht, den Nachfüll Pack zu kaufen statt eine neue Flasche (shame on me haha) aber bei Seife kauf ich immer Nachfüllpacks weil die günstiger und Umweltfreundlicher sind.

    AntwortenLöschen
  4. Danke dir Süße <3

    Das is aber auch echt doof, wenn Nachfüllpacks teurer sind. Da hätte ich auch eher einen neuen Glasreiniger gekauft. Bei Seifen sind sie ja meist günstiger, ich selber kauf aber auch da immer neue Seifen, weil ich gerne neue Düfte samt der Verpackung haben möchte. Aber im Büro kaufen wir häufig Nachfüllpacks.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na gut die Seifenspender werden mit der Zeit auch eklig. Die sind ständig feucht und man fässt da immer nach dem Toilettengang hin...

      Löschen
    2. Nochmals ausführlich, weil ich schon eine Nachricht bekommen habe. Ich wurde missverstanden.

      Selbstverständlich habe ich nichts gegen das Auffüllen und habe diesem Thema auch schon ganze Blogposts gewidmet. Bevor man über eine Aussage von mir urteilt, sollte man mich und meinen Blog sehr gut kennen.

      Ich hatte mal einen teuren Seifenspender mit ganz vielen Strasssteinen. Es ging aber nicht lange, bis er ganz grün war.

      Die billigen Pumpspender pumpen auch nicht mehr, sobald Wasser in den Kopf oder an die Sprungfeder kommt. Sie sind billig foliert/bedruckt/beklebt und werden schnell eklig und hässlich.

      Wer einen hochwertigen Spender hat, kann ihn natürlich jahrelang benutzen und die Umwelt schützen. Die sind auch resistent und lassen sich reinigen.

      Löschen
    3. Seht her. Vanessa füllt ihre Seifen auch auf und bloggt sogar darüber:

      https://vvvvvvvvvv1992.blogspot.com/2018/07/spartipp-mit-schaumseife.html?m=1

      😱😱

      Löschen
    4. Wir reinigen die Seifenspender immer mit Sagrotan im Büro, dann halten die auch echt lange =) Aber ja stimmt sonst schon :D

      Löschen
    5. Alles gut, ich habe dich richtig verstanden =) Manche verstehen auch mit Absicht falsch :D

      Löschen
    6. Das habe ich mir gedacht, das du es richtig verstanden hast.

      Es ging eher um diese Person und andere. Ich denke nicht, dass die Person die mir geschrieben hat es mit Absicht falsch verstanden hat, denn sie war so ehrlich und hat mich direkt konfrontiert. Nicht anonym oder so.

      Aber grundsätzlich bin ich genau deiner Meinung. Gerade bei etwas ernsteren Themen gibt es Leute die regelrecht nach Fehlern und Dingen, die man falsch verstehen kann, suchen.

      Naja, vielleicht ist das wohl der Hauptgrund, deshalb Blogger meist nur Oberflächliches von sich geben... Hauls, Produktvorstellungen...

      Löschen
  5. Schlaue Worte - wenn jeder nur mit einem
    Kleinen Beitrag beginnt, ist schon etwas getan! �� schließlich wollen wir unseren Kindern eine schöne Welt hinterlassen!
    Liebst, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, du sagst es richtig. Wir wollen natürlich nur das Beste für deine (unsere) Prinzessin, für Soraya, all die anderen Kinder und die unschuligen Lebewesen auf dieser Welt. ❤️

      Ach Süsse du bist nicht nur eine gute Freundin, sondern auch eine gute Leserin. Du liest auch mal „zwischen den Zeilen“ und interessierst dich auch für ernste Themen. ❤️

      Löschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...