Dienstag, 16. Juli 2019

Konakli / Alanya 2019

Hallo meine Süssen

Endlich komme ich dazu, euch von unserem Sommerurlaub zu erzählen. Uns hat‘s wieder in die Türkei verschlagen. Aber nicht nach Side, wie letzes Jahr. Dieser Ort ist klein und langweilig und wir haben 2018 die Tage regelrecht hinter uns gebracht.

Wenn ihr in die Türkei reisen wollt, dann geht unbedingt nach Konakli/Alanya. Wir lieben es dort einfach! Ich war zuvor 2015 mit einer Freundin und 2017 mit Lucas an diesem Ort. Ich habe schon so einiges von dieser Welt gesehen und nichts kann es toppen, vor allem von der Stimmung. Nicht Miami, nicht Rimini, auch nicht Mallorca.

Diesmal waren wir in einem 5-Sterne-Hotel und es war alles perfekt. Das Paradies auf Erden... Das Essen war soo lecker, der Strand so schön und die komplette Anlage erst recht.

Dieses Foto ist ganz am Anfang von unserem Urlaub entstanden. Lucas hatte die Wochen davor alles schön wuchern lassen, damit er dann in der Türkei zum Friseur gehen kann. Dann war er wieder schön fresh. :)


Mein Kleid habe ich übrigens von Sexy Jeans *klick*. Hier könnt ihr es euch komplett anschauen: *klick*. Ich liebe es! Mit dem Code VANESSA10 bekommt ihr übrigens nach wie vor 10% auf das ganze Sortiment.

Lucas ist in Konakli so richtig auf seine Kosten gekommen.


Er war bei Jetski fahren...


...auf einer Quad Safari...


...und beim Rodeo.

Den Hafen von Alanya muss man auch mal erlebt haben. Es gibt einfach nichts vergleichbares. Es ist wie eine grosse Party. Aber angenehm, nicht zu laut und nicht zu überlaufen.


Dieses Foto ist in einer Bar in Alanya entstanden. Die Stimmung war einfach einzigartig. Einige von euch haben es bestimmt auch bei mir auf Instagram gesehen.

In Konakli gibt es übrigens den schönsten Club, den ich je gesehen habe. Der verdient aber einen extra Blogpost. Wir waren nach ziemlich genau einem Jahr endlich mal wieder feiern.

Ich könnte noch ewig weiterschwärmen, aber ich lass es besser für heute, damit der Blogpost nicht zu lange wird...

Nächstes Jahr wollte ich Lucas eigentlich Italien zeigen.... Am liebsten würde ich aber nochmals in die Türkei.

Wo urlaubt ihr am liebsten? Soll ich euch noch mehr von diesem Ort erzählen?

Vanessa

Samstag, 13. Juli 2019

Outfit - schwarz-goldenes Kleidchen

Hallo meine Hübschen

Heute will ich euch ein Kleidchen zeigen, welches ich im Alltag sehr gerne und oft trage.


Ich liebe es einfach, weil es angenehm zu tragen ist und verspielt aussieht. Es ist einfach perfekt an heissen Tagen, da es so luftig ist. Wie viele Komplimente ich schon dafür bekommen habe. Eine ältere Frau hat mich sogar auf der Strasse angesprochen.

Woher ich es hab erfährt ihr hier: *klick*.

Mögt ihr solche Kleidchen? Wollt ihr noch mehr Tragebilder von meinen Sommerkleidern sehen?

Vanessa

Freitag, 12. Juli 2019

Nike Air Force 1

Hallo meine Süssen

Einmal mehr habe ich mich von einer meiner Lieblingsbloggerinnen, die zugleich eine gute Freundin ist, inspirieren lassen. Nike Air Force erinnern mich immer an Steffi.


Ihr kennt mich, Sneakers müssen bei mir immer ganz weiss sein.

Dieses Modell hatte ich übrigens schon mal, nämlich vor 14 Jahren, 2005. Damals auch weiss mit silbernem Nike-Zeichen. Trends wiederholen sich ja immer wieder.

Ich habe sie auch mit in den Urlaub genommen und ihr könnt euch über Outfits damit freuen. :)

PS: Diese Woche blogge ich auch am Wochenende. :)

Ist Nike auch eure Lieblingsmarke? Was aus eurer Teenie-Zeit würdet ihr heute noch tragen?

Vanessa

Donnerstag, 11. Juli 2019

Mineralpuder von Beauty Python

Hallo meine Süssen

Beauty Python bietet nicht nur pflegende Kosmetik, sondern auch Schminke an, die der Haut gut tut. Nadja hat mir ein Puder und einen Kabuki Pinsel zum testen zugeschickt.

Obwohl ich persönlich lieber gepresstes als looses Puder mag, bin ich von diesem Produkt total begeistert.

Es passt sich beim Auftragen dem Hautton an und zaubert ein ebenmässiges, natürliches Finish. Meiner Meinung nach kann es locker mit dem Studio Fix Powder von MAC mithalten. Mehr als das sogar, ich fange damit weniger schnell an zu glänzen. Selbst bei Hitze konnte es mich überzeugen.

Ausserdem soll dieses Puder auch noch gut für die Haut sein. Am besten lasse ich euch von Nadja erklären, warum das so ist. Sie ist wirklich eine Expertin, wenn es um Naturkosmetik geht.


Das sagt die Fachfrau:

Warum Mineralpuder? 

Das Kayenne Mineralpuder besteht aus 100% natürlichen Mineralien, die aus der Erde gewonnen werden, diese verleihen dem Teint einen Natürlichen und dennoch stark deckenden Teint. 

Das schöne ist, das man sich nicht maskiert fühlt, man kann das Mineralpuder seiner Bedürfnisse anpassen und so viel auftragen wie man benötigt. Zudem verstopft es die Poren nicht da es keine Erdöle und Silikone,enthält diese Stoffe findet man unter den Namen DimethiconeParaffinum liquidumCera microcristallina usw. 
Ebenfalls kommt es komplett ohne Konservierung aus wie zum Beispiel Parabene die im Verdacht stehen Krebs zu verursachen.

• Titandioxid: sorgt für Deckkraft wichtig ist das keine Nano Partikel enthalten sind. 
• Mica (Glimmer): reflektiert das Licht
• Zinkoxid: wirkt entzündungshemmend und trocknend die Pickel aus, wenn vorhanden. 
• Iron Oxides  & Chromium Oxide Greenmineralische Farbstoffe

Mica, Titanium Dioxide, Zinc Oxide, IronOxides & Chromium Oxide Green

Schminkt ihr euch mit flüssiger Foundation oder mit Puder? Achtet ihr auf Inhaltsstoffe?

Vanessa

Mittwoch, 10. Juli 2019

Haare und Kleider färben

Hallo meine Süssen

Heute habe ich einen ausführlichen Müller-Haul für euch.

Da ich mein Haar noch vor dem Urlaub tönen wollte, ging ich nach der Arbeit noch zu Müller. Wie immer habe ich mich geärgert, dass ich mein geliebtes Casting Creme Gloss nicht in Deutschland gekauft habe. In Schweizer Drogerien kostet es drei Mal mehr, in Warenhäusern sogar noch mehr!

Dann gab es die Farbe, die ich immer nehme, 400 braun, nicht im Sortiment. Also habe ich mich für dunkelbraun entschieden. So viel zum Thema keine Experimente vor der Hochzeit...


Lucas’ Hose war total verblichen, also habe ich mich dazu entschlossen, schwarze Textilfarbe zu kaufen. Könnt ihr euch noch an mein rosarotes Glitzerkleid erinnern? Wenn nicht dann *klick*. Das wollte ich auch gleich mitfärben. Die Hose sieht nun aus wie neu, doch das Synthetikkleidchen hat kaum Pigmente angenommen. Aber mir egal, ich mag es, wie es jetzt ist, nämlich silber-grau lieber als so ein blasses Rosa.

Habt ihr schon mal eure Kleidung in der Waschmaschine eingefärbt?

Vanessa

Dienstag, 9. Juli 2019

Züri Fäscht 2019

Hallo meine Schönheiten

Diese Woche versuche ich trotz Urlaub täglich zu bloggen. Ich habe euch so vieles zu erzählen.



Bevor ich euch von Sonne, Strand und „mehr“ berichte, möchte ich euch vom Züri Fäscht erzählen. Vor sechs Jahren war ich auch am Zürcher Stadtfest. Hier kommt ihr zum Blogpost von damals: *klick*.


Am meisten habe ich mich gefreut, eine Freundin, die für ihren Freund in die französische Schweiz gezogen ist, wiederzusehen. Getroffen haben wir uns in der „Caliente-Zone“ und sind dann vor Richtung See spaziert. Am nahegelegenen Bahnhof haben wir dann ihren Bruder abgeholt und haben den Abend mit Feuerwerk anschauen ausklingen lassen.

Wart ihr schon mal in Zürich oder sogar am Züri Fäscht?

Vanessa

Sonntag, 7. Juli 2019

Ab in den Urlaub...

Hallo meine Süssen

Heute Abend fliegen wir endlich in den Urlaub. *_*



Ihr kennt mich, selbstverständlich habe ich schon vorgebloggt und werde mich definitiv bei euch melden... Schaut also vorbei. :)

Was habt ihr diesen Sommer noch vor?

Vanessa

Freitag, 5. Juli 2019

Pale Pink Glitter Outfit

Hallo meine Hübschen

Wenn der Sommer beginnt suche ich mir alle meine Kleidchen raus und überlege mir, welche ich mit in den Urlaub nehme. Heute geht es um ein bestimmtes, welches ich nur ein einziges Mal anhatte, nämlich um meinen 25. Geburtstag nachzufeiern: *klick*.

Für euch habe ich vor ein paar Wochen ein aktuelles Tragebild gemacht:


Ich sehe bisschen aus wie ein nasser Pudel, da mein Haar noch nicht ganz trocken war. Auch gucke ich bisschen streng. Aber Hauptsache, das Kleid kommt gut zur Geltung.

Warum ich es nicht so oft trug? Wahrscheinlich wegen der Farbe. Dieses blasse, kühle Rosa passt irgendwie nicht zu meinem Hautton. Ansonsten ist es echt schön.

Auch habe ich mir überlegt es einzufärben. Aber ob dieses Synthetik die Farbe annehmen wird? Egal, ich habe mir vorgenommen es so so zu tragen und ich freue mich darauf, es wieder zu tragen.

Immer öfters lautet bei mir das Motto: Älteres raussuchen statt neu zu kaufen. Das ist echt wie shoppen und schont die Umwelt, wie auch den Geldbeutel.

Wie findet ihr dieses Kleid? Sucht ihr euch auch ab und zu mal was raus, was ihr schon lange nicht mehr getragen habt?

Vanessa

Donnerstag, 4. Juli 2019

Lach doch mal!

Hallo meine Lieben

Ab und zu mal bekomme ich in den Kommentaren zu lesen, ich soll auf den Fotos mal lachen...


Taaada, hier ist ein Foto nur für euch. :)



Und dann noch welche ohne Lächeln. :)

Lacht ihr auf Bildern?

Vanessa

Mittwoch, 3. Juli 2019

H&M Bikini Haul

Hallo meine Süssen

Ihr wisst doch, normalerweise kaufe ich meine Bikinis am liebsten bei New Yorker. Letztes Jahr war ich mit Fiona an der Zürcher Bahnhofstrasse bei H&M und dort hat sie sich einen schwarzen Super-Push-up gekauft. Den wollte ich mir auch holen...

Gefunden habe ich dann dieses schöne Bikinioberteil:


Ich mag es, weil es schwarz ist, aber dennoch besonders durch den Stoff und den zwei Silbermünzen. Lucas gefällt es auch sehr. :)

Und dann eben noch wie gesagt das Gleiche wie Fiona:


So schwarze, klassische Bikinis sind einfach ein Must-Have für mich.

Ganz günstig waren die beiden Teile für H&M-Verhältnisse aber nicht so. Zusammen habe ich über 53 Franken ausgegeben. Es gibt aber weitaus teureres und bei Bikinis ist es echt wichtig, dass sie gut sitzen und da gibt man gerne etwas mehr aus.

Apropos gut sitzen: Ich werde mir bei Gelegenheit noch die Träger wie bei einem BH annähen lassen. Meine Haltung ist ohnehin schon nicht die Beste, da stören so Neckholder noch zusätzlich.

Wo kauft ihr eure Bikinis am liebsten? Welches Modell steht euch am besten?

Vanessa

Dienstag, 2. Juli 2019

Plateau-Brautschuhe

Hallo meine Süssen

Könnt ihr euch erinnern, als ich Plateau-Schuhe an meiner Hochzeit ausgeschlossen habe? Hier kommt ihr zu diesem Blogpost: *klick*.

Jetzt habe ich mich doch dazu entschlossen, bei der Hochzeit hohe Absätze zu tragen, um etwas grösser zu wirken. Auf die Brautmodenverkäuferin zu hören macht definitiv Sinn.

Zum Glück bin ich per Zufall an diesem schönen Paar vorbeigegangen. Sie sind nicht nur hübsch, sondern auch bequem!


Ausserdem passen sie auch perfekt zu meinem Kleid für das Standesamt. Lange wusste ich nicht, was ich zur zivilen Trauung anziehen soll, aber endlich habe ich das Richtige. Dieses Gefühl ist einfach soo schön und erleichternd! Statt eines Brautkleides werde ich ein leichteres Abendkleid tragen. Perfekt für den August.

Die flacheren Sandalen *klick* werde ich wahrscheinlich als zweites Paar behalten. Man weiss ja nie...

Wie sieht euer perfekter Brautschuh aus? Muss es weiss sein?

Vanessa

Montag, 1. Juli 2019

10 Jahre Divas Club

Hallo meine Süssen

Mein Lieblingsonlineshop Divas Club feiert seinen 10. Geburtstag! Passend dazu gibt’s einen Gutschein von 20 Prozent auf alles!


Ein grosses Dankeschön an Steffi, denn durch sie bin ich vor vielen Jahren auf diesen tollen Shop aufmerksam geworden.

Dies ist übrigens keine Kooperation und ich habe auch kein Geld dafür bekommen. Das ist einfach ein freiwilliges Geburtstagsgeschenk an Divas Club.

Stöbert mal bisschen, hat echt schöne Teile. Übrigens habe ich jedes Kleidungsstück, von Winterjacke über Sommertop, schon seit Jahren. Die Qualität ist echt gut.

PS: Diese Woche werde ich auch am Weekend bloggen. Täglich vorbeischauen lohnt sich. :)

Hättet ihr mal wieder Lust auf einen Divas Club Haul?

Vanessa 

Freitag, 28. Juni 2019

Ohne Make-up heiraten?

Hallo meine Süssen

Bei so hohen Temperaturen lasse ich die Foundation immer weg. Meistens bin ich dann im Gesicht schön gebräunt und habe dadurch einen ebenmässigen Teint. Wenn da bloss nicht meine vergrösserten Poren und der permanente Glanz wären...

Von Migros habe ich ein vielversprechendes Produkt zugeschickt bekommen. Der Pore Minimizer von Zoé Expert.


Man soll es unter der Tagespflege anwenden. Ich verwende es aber pur, da alles andere zu viel bei dieser Hitze wäre.

Tatsächlich, meine Haut erscheint den ganzen Tag matter als wenn ich eine Creme auftrage. Meine grossen Poren sind dennoch sichtbar. Für mich überzeugt dieses Produkt trotzdem.

Ob man sich täglich mit sowas zukleistern soll? Ich weiss nicht, ob sich die Haut freut. Ich befasse mich aktuell mit Naturkosmetik und mir wird immer wichtiger, dass meine Haut auch Nährstoffe aufnehmen kann. Für besondere Anlässe ist der Pore Minimizer auf jeden Fall top.

Apropos besonderer Anlass. Bei dieser Hitzewelle kann ich mir kaum vorstellen, bei der zivilen Trauung im Hochsommer Foundation zu tragen. Da wäre die Neuheit von Zoé definitiv eine Alternative. Man kann dann immer noch dezent mit Puder konturieren. Am besten, ich bespreche das mal mit meiner Stylistin... :)

Könntet ihr euch vorstellen ohne Foundation zu heiraten? Welche Jahreszeit eignet sich eurer Meinung nach am besten für eine Hochzeit? Wäre dieses Produkt etwas für euch?

Vanessa


Donnerstag, 27. Juni 2019

Amazon Haul Juni 2019 (Koffeintabletten)

Hallo meine Hübschen

Bei Amazon habe ich mir Koffein-Tabletten bestellt, da ich morgens trainiere und mir die Zeit zum „käfele“, also Kaffee trinken, sparen wollte. Mir war es wichtig, dass ich keine hochdosierten, also 200mg, nehme, da ich auf Arbeit dann noch Kaffee und Red Bull trinke. 100mg sind mehr als genug und ich halbiere die Kapseln auch noch. Ich liebe sie einfach! Davon fühle ich mich so fit und kann abends trotzdem schlafen.


Dann noch ein neues Ladekabel für mein iPhone. Mir fällt gerade auf: Eigentlich wollte ich auch noch Kopfhörer bestellen...

Mein Wimpernkleber darf natürlich auch nie fehlen.


Dazu haben wir noch ganz viele Red Bulls bestellt. Fühle mich gerade wie ein Junkie, wie ich euch von dem vielen Koffein und Taurin erzähle...

Die Sachen sind selbstbezahlt. Moment, stopp! Streng genommen hat es Lucas über seinen Account bezahlt. ;) Aber ihr wisst was ich meine: keine Kooperation.

Seid ihr auch absolut koffeinabhängig oder könnt ihr auch anders?

Vanessa

Dienstag, 25. Juni 2019

Babyboomer Acryl Nails

Hallo meine Hübschen

Zum ersten Mal habe ich mir Acryl- statt Gelnägel machen lassen. Sie sollen einfach schöner und dünner werden, wenn man sich für Babyboomer entscheidet.


Wisst ihr was? Ich möchte sie genau so zur Hochzeit tragen! Sie sind schön, schlicht und graziös. Bei langen, eckigen Nägeln wirkten meine Patschehändchen schon fast wie Tigerpranken. Oval steht mir definitiv besser. Danke auch für eure Meinung unter meinem letzten Nagel-Post *klick*.

So, was sagt ihr? Soll ich so meinen Traummann heiraten? Sollen mir Babyboomer-Nägel beim unterschreiben Glück bringen und zur Feier den kompletten Nagel milchig-weiss wie die Spitze?

Vanessa

Montag, 24. Juni 2019

Michael Kors Kartenetui

Hallo meine Süssen

Meine Schwester und ich hatten beide am Samstag, dem 15. Juni Geburtstag und haben am drauf folgendem Dienstag nachgefeiert. Wir haben uns nach Feierabend an der Zürcher Bahnhofstrasse getroffen und bei Riceup gegessen. Danach haben wir den Abend gemütlich ausklingen lassen und haben viel geredet.

Könnt ihr euch erinnern, als ich auf der Suche nach einen kleinen, leichten Geldbeutel war? Falls nicht, dann *klick*. Ich habe natürlich etwas gefunden, was den Zweck erfüllt, aber dieses Ding ist furchtbar kitschig.


Mein Schwesterherz ist so aufmerksam und hat mich mit dieser wunderschönen, roségoldenen Brieftasche überrascht.


Ihr kennt mich, sie hat optisch genau meinen Geschmack getroffen. Das Etui passt perfekt in meinen Alltag, denn ich brauche nicht mehr als drei Karten und einen kleinen Notgroschen Bargeld. Vorbei sind die Zeiten, als ich schwere Portemonnaies rumgeschleppt habe.

Danke für den schönen Abend mein Schatz!

Findet ihr sowas auch praktisch oder nehmt ihr immer haufenweise Kram mit? Würdet ihr euch auch sehr über so ein Geschenk freuen?

Vanessa

Donnerstag, 20. Juni 2019

Favoriten DM-Haul Juni 2019

Hallo meine Süssen

Heute zeige ich euch einen Haul mit lauter Favoriten, die ich mir nachgekauft habe.

Seit Jahren schwöre ich auf das Fresh it up! Shampoo von Schauma. Auch wenn ich es nicht regelmässig in meinen Einkäufen zu sehen ist, da so eine grosse Flasche sehr ergiebig ist, möchte ich nie wieder darauf verzichten.


Ihr wolltet ja wissen wie die Oil Repair Intensiv Haarmaske von Balea ist. Ich liebe sie! Dieser Duft und erst dachte ich, es seien Silikone drin, da sie das Haar so gut repariert.


Auch diesen Eyeliner von Essence habe ich auf Vorrat gekauft, da er einfach der Beste ist.


Wenn möglich kaufe ich den Micro Brow Pencil von NYX bei DM nach. Leider ist der dort oft ausverkauft. Diesen habe ich bei Manor in der Schweiz gekauft. Für mich ist es einfach der beste Augenbrauenstift und die die Farbe Espresso passt einfach perfekt.


Lucas liebt die Zahnseidesticks von Dontodent und benutzt nach dem Zähneputzen immer eine Mundspülung. Wie ihr wisst, kaufe ich bei DM auch gerne Dinge für den Haushalt...


Was ich mit sonst noch diesen Monat bei DM gekauft habe, könnt ihr euch hier anschauen: *klick*.

Habt ihr auch Favoriten, die ihr immer wieder nachkauft? Welche könnt ihr mir empfehlen? Habt ihr Fragen?

Vanessa

Mittwoch, 19. Juni 2019

Mein 27. Geburtstag

Hallo meine Hübschen

Diesen Geburtstag haben meine Schwester und ich ausnahmsweise nicht zusammen verbracht. Sie war für ein Wochenende in Vals.

Wir haben uns mit Alexandra und einer weiteren Person getroffen. Eigentlich wollten wir rodeln gehen, aber das Wetter war auf den Bergen stürmisch, also sind wir im Flachland geblieben. In Luzern haben wir uns einen schönen Tag gemacht. Es wurde ein unvergesslicher Geburtstag für mich.




Von Alex habe ich diesen schönen Strauss und diese süsse, persönliche Karte bekommen, über die ich mich sehr gefreut habe:



Wir sind nun schon 10 Jahre befreundet. Könnt ihr euch noch an den uralten Blogpost über unsere Freundschaft erinnern? Wenn nicht, dann *klick*.

Wisst ihr, wer mich auch pünktlich zu meinem 27. Geburtstag überrascht hat? Meine Bloggerfreundin Barbara. Damit hätte ich nie gerechnet und ich habe mich riesig über die Kleinigkeiten gefreut. Vielen Dank dafür! <3


Am nächsten Tag haben Lucas und ich erst die Eltern meines Vaters und dann die Eltern meiner Mutter besucht. Unter anderem habe ich rote Rosen geschenkt bekommen und viel Mangiare hihi...

Anschliessend habe ich den Abend bei meiner Mama ausklingen lassen. Von ihr habe ich unter anderem diesen Strauss in einem Topf bekommen:


Meine Schwester und ich haben auch schon nachgefeiert... Fortsetzung folgt. ;)

Wie habt ihr euren letzten Geburtstag verbracht?

Vanessa

Dienstag, 18. Juni 2019

Naturkosmetik von Beauty Python

Hallo meine Hübschen

Gerne zeige ich euch heute, welche Produkte ich von Nadja von Beauty Python zugeschickt bekommen habe. Hier erfahrt ihr mehr über sie: *klick*. Vielen Dank für das tolle Testpaket!


Eine ganz spannende Creme finde ich die Summer Time Face & Body Lotion. Sie ist sehr leicht getönt, also beige. Auf der Haut sieht man dann aber nichts davon, was ich persönlich gut finde.  Liegt wohl auch daran, dass sie schnell einzieht. Ich liebe das! Leider färbt sie bisschen auf schwarze Kleidung ab, wenn man sich sofort danach anzieht. Wie frische Deoflecken halt...

 Die Haut ist richtig weich und geschmeidig, auch wenn ich im Schwimmbad kurz im Chlorwasser war. Da können die meisten Bodylotions nicht mithalten.

Wenn wir schon beim Thema Schwimmbad sind: Die Lotion bietet einen LSF von 6. Nadja hat mir erzählt, dass sie sich damit in den Malediven gute zwei Stunden sonnen konnte. Wenn ihr vor habt, stundenlang in der prallen Sonne zu liegen, dann verwendet aber unbedingt zusätzlich einen höheren Lichtschutzfaktor. Ich rede aus Erfahrung...

Den Duft finde ich auch sehr ansprechend. Am Anfang nach Zitrus und dann leicht nach Honig. *_*


Früher kannte ich Naturkosmetik-Gesichtscremen nur als extrem fettig und schwer, also nichts für meine fettige Haut. Nadja hat mir aber die Salvia Face Lotion empfohlen. Ich wusste gar nicht, dass Naturkosmetik so leicht sein kann. Sie ist auch sehr ergiebig. Ein Tropfen reicht für das ganze Gesicht. Wie der Name schon sagt, riecht sie nach Salbei. Lucas liebt diesen Duft, den ihn an Saunaaufguss erinnert. Bisschen riecht auch die Summer Time Face & Body Lotion danach. Ich finde es toll, dass keines der Produktion nach Naturkosmetik „stinkt“. Ich hoffe ihr wisst, was ich meine. Mal schauen was ich euch nach dem Langzeittest von dieser Gesichtscreme zu berichten habe.

Dann werde ich noch den Shea Butter Cleanser für euch testen und reviewen.

Womit pflegt ihr eure Haut? Habt ihr Fragen?

Vanessa

Samstag, 15. Juni 2019

Wir feiern Geburtstag!

Hallo meine Lieben

Heute wird meine Schwester 24 Jahre alt und ich schon 27! Wie schnell die Zeit vergeht!


Damit dieser Blogpost nicht so nackt aussieht noch ein Foto von meiner Sis, als sie noch jung und knackig war, hihi. Richtig süss. *_* Schon damals hat sie Katzen gemocht.

Wie alt seid ihr?

Vanessa

Freitag, 14. Juni 2019

Unsere Hochzeitseinladungen

Hallo meine Hübschen

Schaut diese Woche auch am Wochenende auf meinem Blog vorbei. Ich habe euch morgen etwas wichtiges mitzuteilen. ;) Nun zum eigentlichen Thema:

Lange habe ich überlegt, ob ich euch unsere Einladungen überhaupt zeige. Irgendwie finde ich das bisschen intim, denn die Karten sind ja etwas persönliches, das nur an bestimmte Menschen gerichtet sind, nicht an die ganze Welt. Auch habe ich euch bis heute nie unser Datum verraten. Aber ich habe euch versprochen euch bei den Vorbereitungen mitzunehmen und mein Wort halte ich auch:


Das sind also unsere Einladungskarten für die zivile Trauung, die wir im sehr engen Kreis feiern.

Jede einzelne haben wir von Hand unterzeichnet, um dem ganzen eine persönliche Note zu geben.

Für das Standesamt haben wir die Karten auf Italienisch drucken lassen und für die Feier in Deutschland auf Deutsch. Dinge wie Uhrzeit und Ort versteht man auch ohne grosse Kenntnisse in der jeweiligen Sprache und daher fand ich das eine gute Idee um allen gerecht zu werden. :)

Die deutschen Einladungen sind vom Schreibstil eher schlicht gehalten, die italienischen sind eher witzig und fordernd geschrieben, damit ja alle kommen. ;) Die Idee kam mir, als ich online Vorlagen angeschaut habe. Lasst euch also im Internet inspirieren. :)

Nun kommt die Frage: Braucht es in unserer digitalen Welt überhaupt noch physische Einladungen? Wir haben lange darüber nachgedacht, denn wären wir selbst Gäste, hätten uns die elektronischen Infos gereicht. Meine Schwester hat auch sofort, als wir ihr von unseren Karten erzählt haben, gesagt, ihr brauchen wir keine schicken.

Familienmitglieder aus anderen Generationen, wie meine Nonni, seine Oma, unsere Mamas und so weiter, legen aber noch grossen Wert auf solche Gesten. Deswegen wollten wir trotzdem welche machen. Die Reaktionen auf die Einladungskarten sind einfach einzigartig schön und berührend.

In unserem Team auf Arbeit bin ich nicht die einzige Braut dieses Jahr. Die andere Bride to be hat eine Homepage mit allen Informationen zu ihrem grossen Tag von ihrem Bruder erstellen lassen. Geschützt wird das Ganze mit einem Passwort, welches nur die Gäste erhalten. Das finde ich eine so gute, moderne Idee!

Nun zum Design: Momentan sieht man überall eine bestimmte Kombination: Goldene oder weisse Schrift auf braunem Altpapier, das an Karton erinnert. Kraftpapier nennt man das, glaube ich. Ganz nach dem Motto: Wenn man haufenweise Papier dafür aufwendet, dann wenigstens recycelt. Leider gefällt uns dieses Braun überhaupt nicht. Sowas ist halt Geschmacksache und jedem das Seine. Und ob solches Papier überhaupt umweltfreundlicher ist oder bloss so aussieht und deswegen im Trend ist...?

Nachhaltigkeit war aber bei uns, als wir darüber nachgedacht haben, ob wir überhaupt Karten verschicken, der Hauptgrund. Wir haben uns dann ja wegen den oben genannten Gründen doch für reale und nicht virtuelle Karten entschieden.

Wir lieben das Bild von unserer Verlobung einfach und darum sind wir uns schon lange einig: Dies wird unser persönliches Logo bis zur Hochzeit und wird somit auch unsere Einladungen zieren. Danach werden wir schöne Dankeskarten verschicken. Auf die freue ich mich so richtig, da wir dann hoffentlich viele schöne Fotos von der Feier haben werden. Diese Karten dürfen dann ruhig etwas üppiger sein. :)

Wie hättet ihr das „Sprachproblem“ bei Mischehen gelöst? Findet ihr, die Digitalisierung sollte sich auch beim Thema Hochzeit durchsetzen oder sollte man an Traditionen festhalten?

Vanessa

Donnerstag, 13. Juni 2019

Nadja von Beauty Python

Hallo meine Süssen

Vor über neun Jahren habe ich die liebe Nadja durch den Tod einer Freundin kennengelernt. Hier könnt ihr die ganze Geschichte nachlesen: *klick*.

In der Zwischenzeit ist Nadja nicht nur Ehefrau und Mutter geworden, sondern auch Unternehmerin. :) Durch Social Media haben wir wieder zueinander gefunden.

Am besten lasse ich sie selbst bisschen von sich und ihren Projekten erzählen. Im Anschluss könnt ihr noch alle Fragen stellen, die ihr zum Thema Naturkosmetik habt. Sie wird sie euch in einem weiteren Blogpost beantworten. Macht also fleissig mit. :)

PS: Für diesen Blogpost bekomme / verlange ich kein Geld. Ich finde es toll, wofür sich Nadja einsetzt und dahinter steht, so dass ich ihr gerne die Möglichkeit gebe hier das mit euch zu teilen.

Über welches Thema soll sie als nächstes schreiben?

Vanessa




Es freut mich sehr mich und mein Geschäft hier auf Vanessas Blog vorstellen zu dürfen. Wir kennen uns schon seit knapp 10 Jahren als wir noch jung und frisch waren spass :-P 
Es freut mich sehr, dass wir wieder Kontakt haben! 

Ich bin Nadja Python 28 Jahre alt und im Jahr 2017 habe ich mein Fachgeschäft Beauty Python gegründet, ein Fachgeschäft für echte Bio – und Naturkosmetik. 
Ich muss gestehen ich war bevor ich im Jahr 2015 meinen Mann kennengelernt habe nicht sehr umweltbewusst, also ich habe mich damit einfach nicht stark befasst. Mein Mann hat mir dann gezeigt das man auf die Umwelt achten sollte, da er auf einem Bio – Hof aufgewachsen war hatte er ein anderes Bewusst sein mit unserer Natur, ich fand dies echt großartig! 
Da ich schon immer gerne beruflich was mit Kosmetik machen wollte habe ich mich dann irgendwann intensiver mit dem Thema Inhaltsstoffe auseinandergesetzt und gemerkt was da eigentlich für viele unnötige und schädliche Stoffe drin sind. Und so ist dann nach und nach alles entstanden. 
In meinem Online Shop www.beautypython.ch findet man 8 verschiedene Marken unter anderem Schminke, Körperpflege, Gesichtspflege Zahnpflege, Augenpflege, also Produkte für die ganze Familie von Kopf bis Fuss, die wirklich gesund sind für unsere Haut und die Umwelt zu 100 % natürlich mit kaltgepressten Bio- und Demeter Rohstoffe. Und natürlich biologisch abbaubar. Man bedenkt das, wenn man sich jahrelang schädliche Stoffe ins Gesicht schmiert dies die Faltenbildung sicher nicht reduziert. Für den moment können gewisse Stoffe aufplusternd wirken, aber dann fällt die Haut zusammen. Ich sage immer Gesunde Haut ist schöne Haut. 
Wichtig zu wissen das der Begriff Naturkosmetik nicht geschützt ist, das bedeutet das sich jeder Naturkosmetik nennen darf, egal was für Stoffe im Produkt verwendet werden. Und was auch sehr spannend ist, man darf mit 0.1 Prozent von einem Inhaltsstoff werben. Zum Beispiel kann man ein Shampoo auf dem Markt bringen wo eine Aloe Vera Pflanze abgebildet ist, aber schlussendlich sind nur 0.1 Prozent von diesem Inhaltsstoff enthalten und der Rest der Stoffe ist dann leider meist synthetisch. Dies kann man überprüfen indem man die Inci anschaut vom Produkt die Inci ist die Inhaltsstoffliste, die leider meist bei den Produkten nur auf der Rundverpackung also auf dem Karton steht und wie man so schön sagt aus den Augen aus dem Sinn 😉 die Inci ist immer so aufgebaut das dieser Inhaltsstoff der an erster Stelle steht, von diesem ist dann am meisten enthalten und  so weiter, also wenn ein Inhaltsstoff weit unten steht wird von diesem nicht mehr viel enthalten sein. 
Was auch sehr verwirrend ist das die Inci ein Mix zwischen Latein und Englisch ist was natürlich praktisch niemand verstehen kann. 
Und so habe ich es mir zur Aufgabe gemacht mich mit der Thematik Inhaltsstoffe wirklich intensiv auseinander zu setzen und diese genauer unter die Lupe zu nehmen und auch zu verstehen, um Sie meinen Kunden erklären zu können. Ich liebe die sache im Detail besuche ich viele Weiterbildungen und Schulungen mein Mann bezeichnet mich schon als kleiner Freak in diesem Bereich haha. 
Ich denke wir haben nur eine Welt und nur eine Haut darauf sollten wir achten. 

Gerne könnt Ihr auch Fragen stellen ich gehe sehr gerne darauf ein. 

Liebe Grüsse Nadja Python

Dienstag, 11. Juni 2019

Laktoseintoleranz & Müller Haul

Hallo meine Schönheiten

Meine Mama, die nachweislich laktoseintolerant ist, hat mir diese Tabletten von Müller empfohlen:


Für etwas mehr über sieben Euro sind sie echt erschwinglich. Ich habe ständig einen dicken, harten Bauch wenn ich etwas esse. Auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten ist für mich äusserst schwierig, da ich so verfressen bin.

Ich kann euch ja nach einem Langzeittest berichten, ob mir die Laktase Tabletten geholfen haben.



Der Rest besteht aus Nachkaufprodukten, die ich euch alle sehr empfehlen kann.

Was kauft ihr immer wieder nach? Habt ihr schon mal ein solches Nahrungsergänzungsmittel getestet?

Vanessa

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...