Donnerstag, 28. Februar 2019

Schloss Au Wädenswil

Hallo meine Hübschen

Meine Schwester hat nach vielen fleissigen Jahren mit nur 23 Jahren ihren Master bestanden! Ich bin so stolz auf sie, hat sie ihr Jura-Studium so schnell und erfolgreich hinter sich gebracht.


Bevor sie sich mit einer Australien-Reise belohnt, musste dies natürlich gefeiert werden.


Wir sind dafür lecker chinesisch essen gegangen. Anschliessend sind wir an diesem sonnigen Tag ausgiebig spazieren gegangen. Sie hat mir dabei das Schloss Au am Zürichsee gezeigt. Die Gegend dort ist einfach ein Traum! Man kann zum Beispiel den Blick auf den Üetliberg aber auch auf die Alpen geniessen.


Es war ein wunderschöner, unvergesslicher Tag und ich habe mein Handy einfach mal weggelassen und meine ganze Aufmerksamkeit meinem Schwesterherz gewidmet.


Diesen schönen Ort wollte ich natürlich auch Lucas zeigen. Wir haben auch ein paar schöne Fotos für euch gemacht.


Schade lässt sich die komplette Schönheit dieser Gegend nicht mit der Kamera einfangen. Falls ihr also mal in der Gegend seid: Schaut euch diesen Ort auf jeden Fall an!

Welche schönen Flecken auf dieser Welt könnt ihr mir empfehlen?

Vanessa

Mittwoch, 27. Februar 2019

Red Matte Ballerina Nails

Hallo meine Süssen

Schon lange sind meine Gelnägel nicht mehr so gut gelungen wie dieses Mal. Schön dünn und gerade, so wie ich es mag.

Ich habe einige Tage im Voraus in einem Nagelstudio in Lörrach einen Termin an einem Samstag ausgemacht und wurde dann auch tatsächlich pünktlich drangenommen.

Diesmal habe ich gleich zwei neue Dinge ausprobiert: Matt und Ballerina-Shape.


Mir gefällt das Finish und die Form soo gut. Früher waren ja so richtige Schaufeln in, da finde ich diese eckige Alternative viel schöner.

Ich liebe diese Nägel einfach! *_*

Welch Dilemma: Ich bin mit diesem Studio soo zufrieden, ich will gar nirgendwo anders hin. Lörrach ist aber eine Stunde von zu Hause entfernt. Immer diese Luxusprobleme... :)

Wenn ihr demnächst auch in dieser deutschen Stadt sein solltet, dann schreibt mich an und ich gebe euch die Adresse von diesem Beauty Salon.


Übrigens kann man dort auch richtig gut essen. Lucas und ich waren beim Libanesen und sind einfach begeistert. War ein sehr schöner Tag mit ihm! <3

Mögt ihr Ballerina-Nägel? Lieber matt oder glänzend? Hasst ihr es auch wenn man so klumpige Gelnägel gemacht bekommt?

Vanessa

Montag, 25. Februar 2019

Tally-Haul mit Steffi

Hallo meine Hübschen

Heute zeige ich euch, was ich bei der Shoppingtour mit Steffi gekauft habe. Nach fast einem Jahr habe ich endlich mal wieder was bei Tally Weijl gefunden. Früher hätte ich dort fast alles kaufen können, die letzten Monate hatte ich aber echt Mühe.


Ich liebe diese Leggins mit den goldenen und silbernen Streifen auf der Seite. Sitzt einfach perfekt und hat nur 13 Franken gekostet.

Dann hat sich Steffi noch ein Top ausgesucht, welches ich ihr dann geschenkt habe. Hier könnt ihr es euch anschauen, zusammen mit den anderen Teilen, die sie sich an diesem Tag gekauft hat: *klick*.

Hier könnt ihr übrigens Steffis Version von ihrem Besuch lesen: *klick*.

Wann hattet ihr zuletzt Besuch aus dem Ausland? Kauft ihr noch bei Tally?

Vanessa

Freitag, 22. Februar 2019

Ich liebe dich!

Hallo meine Süssen

Morgen, am 23. Februar, ist es schon ein Jahr her, dass Lucas von Deutschland nach Zürich gezogen ist.


Ein halbes Jahr später werde ich bereits seine Ehefrau sein.

Die Bilder hat übrigens Steffi von uns gemacht, als sie bei uns zu Besuch war. <3


Lucas, ich liebe dich!

Was gibt es bei euch in nächster Zeit so zu feiern?

Vanessa

Donnerstag, 21. Februar 2019

DM-Haul Februar 2019

Hallo meine Süssen

Heute habe ich einen grossen Sammel-Haul für euch, denn ich war sowohl in Karlsruhe, wie auch in Konstanz bei DM. Alle Produkte kann ich euch sehr empfehlen, denn die meisten kaufe ich immer wieder nach.








Welche Produkte von DM könnt ihr mir empfehlen?

Vanessa

Mittwoch, 20. Februar 2019

Favoriten Februar 2019

Hallo meine Süssen

Nach langer Zeit stelle ich euch mal wieder einige Beauty-Favoriten vor. Beginnen wir mit was, das ich schon seit Jahren liebe: Badebomben von LUSH.


Die Perle de Sel ist optisch schon mal genau meins, denn ich liebe gold in Kombination mit weiss.

In der Wanne hat sie mich dann aber wirklich begeistert, denn das Wasser wird türkis mit einem Perlmuttschimmer. Sowas habe ich noch nie gesehen! Ein Foto habe ich aber nicht gemacht, manchmal möchte man auch als Bloggerin ohne Handy geniessen.

Man fühlt den schützenden Film auf der Haut und ich habe mich nicht einmal eingecremt danach. Sonst muss ich das immer nach dem duschen.

Dann konnte mich auch Dark Angels, ein weiteres Produkt von LUSH, überzeugen. Vom Duft her erinnern sie mich an Vibrocil Nasentropfen. Kennt die jemand?


Jeden Morgen peele ich sanft damit mein Gesicht. Um die schwarzen Reste dann komplett entfernen zu können, reicht klares Wasser aber nicht und man benötigt noch bisschen Dusch- oder Gesichtswaschgel. Damit wurde meine Gesichtshaut deutlich reiner.


Das Selbstbräunerkonzentrat von SUNDANCE kann ich euch seht empfehlen. Erhältlich sind sie bei DM. Man mischt sie in die Gesichtscreme und verteilt sie auf der Haut. Das Ergebnis wird am nächsten Morgen natürlich und gleichmässig. Ich persönlich verwende sie aber einmal die Woche und nicht wie beschrieben täglich. Das wäre mir too much. Das die Drops nicht typisch nach Selbsbräuner stinken, hat mich am meisten überzeugt.


Ein grosses Dankeschön an meine Schwester, die mich an Weihnachten mit so vielen LUSH-Produkten beschenkt hat *klick*. Sie weiss einfach was gut ist und mir gefällt. <3 Sabrina hat übrigens ihr Jura-Studium erfolgreich abgeschlossen und das werden wir diese Woche feiern. Ich bin so stolz auf sie!

Den Selbstbräuner habe ich für knapp fünf Euro selbst gekauft.

Welche Produkte könnt ihr mir empfehlen?

Vanessa




Dienstag, 19. Februar 2019

Blogger verarschen euch!

Hallo meine Süssen

Lange habe ich überlegt, ob ich diesen Blogpost verfassen soll. Aber auf meinem Blog geht es nun mal nicht nur um gute Erfahrungen...

Letztes Jahr wurde ich von Svenja Walberg angeschrieben, ob ich das Lash Cocaine testen möchte. Da ich immer wieder gerne was Neues für euch ausprobiere, habe ich ihr zugesagt.


Es ist so viel Zeit vergangen, dass ich schon gar nicht mehr damit gerechnet habe. Im Januar erreichte mich das Päckchen endlich. Voller Freude habe ich begonnen es zu testen.

Am nächsten Tag brannten meine Augen. Da dachte ich: Vielleicht ist es Müdigkeit oder das Starren in den Bildschirm auf Arbeit. Dabei hatte ich nie Probleme damit. Am nächsten Tag wieder dieses Symptom... Tag 3 verwachte ich mit verklebten, verschleimten, roten Augen, die höllisch wehtaten. Dann kam mir in den Sinn: Ich teste ja das Wimpernserum!

Ich hatte Svenja versprochen, dass ich dieses Produkt vorstellen werde. Geld wurde mir keines Angeboten und ich habe noch nie welches für meine Blogposts verlangt. Ich entschied mich dafür, ihr davon zu erzählen. Vielleicht hätte sie ja einen Tipp für mich gehabt... Aber es kam einfach keine Antwort auf meine E-Mail! Seltsam, als ich ihr zugesagt habe, ihr Produkt auf meinem Blog vorzustellen bekam ich immer sofort eine Antwort.

Meine eigenen Recherchen ergaben, dass sich in diesem Serum sehr bedenkliche Inhaltsstoffe befinden...

Kurze Zeit später stach mir ein Foto von diesem Produkt auf Instagram ins Auge. Eine Bloggerin, der ich schon seit Jahren folge, die ich mochte und somit auch vertaute, wollte es verlosen. Unter dem Bild stand, sie könne es nicht verwenden, da sie ja so empfindlich sei und es bestimmt nicht vertragen würde. Das wüsste sie angeblich schon im Voraus. Da war mir klar: Sie verarscht ihre Follower! Sie hat das Produkt getestet, es nicht vertragen und jetzt spielt sie die grosszügige Bloggerin, die tolle Gewinnspiele macht.

Ich verstehe sowas nicht! Warum tut man seinen lieben Abonnenten sowas an? Warum spielt man mit deren Gesundheit? Diese Bloggerin ist vor wenigen Jahren Mama geworden. Genau dann sollte doch Nächstenliebe umso wichtiger sein!

Nachdem ich begonnen habe, die Teilnehmerinnen zu warnen, hat die Bloggerin Svenja Walberg markiert und siehe da, es kam eine Antwort. Sie hätte nie eine E-Mail erhalten. Komisch, als es darum ging das ich Werbung mache, ging jede Nachricht durch. ;)

Dies ist kein Einzelfall: Immer wieder kommen Leserinnen auf mich zu, weil sie irgendwelches Zeug einer YouTuberin nachgekauft haben, welches in den Himmel gelobt wurde. Erst später sahen sie meine eher nüchterne Review auf meinem Blog.

Leute, bitte werdet hellhörig wenn jemand etwas verlost, hinter dem er/sie nicht steht. Allgemein werdet misstrauisch, wenn eine YouTuberin jedes PR-Sample unfassbar gut findet. Und von einem Tee bekommt man keine vollen Lippen und ein Sixpack...

Lasst euch bitte nicht verarschen!

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? 

Vanessa




Montag, 18. Februar 2019

Primark Haul Februar 2019

Hallo meine Süssen

Weil ich ein paar neue Latschen für zu Hause in Karlsruhe brauchte, bin ich zu Primark.


Diese Schwarzen für 6 Euro erfüllen ihren Zweck. :)


Für mich gibt es keine bessere Unterwäsche als die von Primark. Wer weiss, vielleicht werde ich dieses Höschen sogar an meiner Hochzeit tragen. ;)

Welche Unterwäsche könnt ihr empfehlen? Welche Artikel kauft ihr immer wieder bei Primark?

Vanessa

Freitag, 15. Februar 2019

Outfit #10yearschallenge

Hallo meine Lieben

Überall sieht man aktuell die #10yearschallenge. Ihr habt schon so viele alte Bilder von mir gesehen, darum erspare ich euch das. Stattdessen habe ich mir was anderes überlegt:


Ich habe mir einfach ein Kleidchen aus dieser Zeit angezogen um mit euch bisschen in Nostalgie zu schwelgen. Ach was habe ich die Mode damals geliebt! Zum Glück habe ich meine Figur behalten und kann noch das ein oder andere Teil anziehen.

Wo man mir aber all die Jahre im Büro ansieht, ist an meinem deformierten Rücken... Würde euch ein Blogpost darüber interessieren? 

Nun will ich von euch wissen: Findet ihr so Minikleider klassisch und ein Dauerbrenner oder out? Habt ihr auch noch Erinnerungsstücke?

Vanessa

Donnerstag, 14. Februar 2019

Marsiglia

Hallo meine Hübschen

Eigentlich wollte ich mir bei Migros eine komplette Marsiglia-Armee auf Vorrat kaufen, aber leider ist es so oft ausverkauft. Vorerst müssen also zwei Stück reichen.


Für alle die nicht in der Schweiz, in Italien, in Frankreich oder sonst wo leben, wo man dieses Produkt im Laden bekommt: Ich habe extra für euch geschaut ob es online erhältlich ist. Amazon bietet es an. :)

Wem dieser Duft an der Wäsche nicht reicht, dem kann ich folgendes Duschgel und Bodylotion empfehlen:


Riecht echt ähnlich und ist auch in der Migros erhältlich.

Welches ist euer Lieblingswaschmittel? Werdet ihr das Marsiglia testen?

Vanessa

Mittwoch, 13. Februar 2019

Gastgeschenke von Steffi ❤️

Hallo meine Süssen

Ich habe euch noch gar nicht gezeigt, was Steffi mir geschenkt hat, als sie bei uns zu Besuch war.


Beginnen wir mit dem absoluten Highlight: Ein Shirt von Guess! Ich liebe diese Marke, weiss und alles was glitzert. Die Strasssteine wurden alle einzeln angenäht und die Qualität ist echt top.


Dazu habe ich noch eine Gesichtsmaske von Balea bekommen, die sich Lucas bestimmt schnappen wird. ;) Diese Ohrringe sind auch genau mein Geschmack, denn ich liebe, wie oben erwähnt, alles was glitzert und Gold. Ich trage sie echt oft und gerne. Hier könnt ihr euch ein Tragebild anschauen: *klick*.


Über die Produkte von Rituals habe ich mich auch sehr gefreut. Die duften so gut! Die Handcreme habe ich schon getestet. Sie braucht eine Weile bis sie einzieht, pflegt aber wirklich langanhaltend.


Auch an Lucas hat sie gedacht und hat ihm einen Duschschaum mitgebracht. Er liebt sowas.

Danke mein Schatz für die grosszügigen Geschenke, auch wenn sie nicht nötig gewesen wären. Das grösste Geschenk warst du und dein Besuch. Vermisse dich schon ganz fest und freue mich auf das nächste Mal!

Soll ich euch die Produkte von Rituals ausführlich reviewen? Worüber hättet ihr euch am meisten gefreut?

Vanessa

Dienstag, 12. Februar 2019

Hochzeitsmesse Zürich

Hallo meine Hübschen

Am 12. Januar waren wir an der Hochzeitsmesse in Zürich Oerlikon. Im Grossen und Ganzen waren wir bisschen enttäuscht, denn es konnten sich nur die grossen Namen und Ketten einen Stand leisten. Die mussten das Geld wieder reinholen, standen unter Druck, waren dementsprechend penetrant und sind wie Zombies bei jeder Runde auf‘s Neue über einem hergefallen.

Im November waren wir auf einer etwas kleineren Messe in einem Schloss, die war so angenehm, dass wir zwei Mal hin sind. Hier gelangt ihr zum Blogpost: *klick*.

Mir haben einfach die Kleinen gefehlt, die alles noch aus Leidenschaft machen und innovativ sind. Versteht ihr was ich meine?

Dann habe ich doch gefunden, was ich gesucht habe: Eine junge Frau namens Selina, so alt wie ich, die sich mit 19 Jahren selbstständig gemacht hat und mit vollem Herzen dabei war. Sie hat dann auch auf die Schnelle diese Frisur gezaubert:



Ich wusste sofort, dass ich beim diesem Team in guten Händen bin. Sina, eine ihrer Mitarbeiterinnen, wird mich an meinem grossen Tag stylen. Sie ist nicht nur auf Haare, sondern auch auf Make-up spezialisiert und ich freue mich riesig auf den Probetermin. Am besten nehme ich euch da mit, dann wisst ihr was ich meine.

Hier gelangt ihr zur Seite von Magisches Haar: *klick*.


Und dann gab’s auch zahlreiche Anbieter mit Fotoboxen. Eine coole Idee, aber ich denke nicht, dass es für uns in Frage kommt...


Die Woche drauf waren wir an der Hochzeitsmesse in Karlsruhe. Die war richtig schön und freundlicher gestaltet, dass wir sogar Samstag und Sonntag hin sind. Lucas hat da auch endlich seinen Trau(m)ring in Auftrag gegeben. Bei einem sehr sympathischen Herren, den er schon an den Hochzeitstagen im Schloss kennengelernt hat. :)

Habt ihr irgendwelche Tipps für unsere Hochzeit? Oder Fragen?

Vanessa

Montag, 11. Februar 2019

New-in Februar 2019

Hallo meine Süssen

Von Migros habe ich eine ganz besondere Zahncreme zugeschickt bekommen. Ich dachte erst, es sei Handcreme. Dies ist aber eine Limited Retro Edition, da die Marke Candida ihren 70. Geburtstag feiert. Sie schmeckt lecker nach Pfefferminz-Kaugummi.


Dann noch zwei Tuben von meiner Lieblingshandcreme von Yves Rocher...


Mit Steffi habe ich mir bei Müller meine Lieblingsstrumpfhosen geholt, weil ich sie abends zum weggehen anziehen wollte.


Des weiteren habe ich bei Migros eine Haarklammer...


...und ein Ladekabel gekauft.


Bei Amazon habe ich mir noch den allerbesten Wimpernkleber bestellt.


Was durfte bei euch neu einziehen? Welche Produkte könnt ihr empfehlen?

Vanessa

Freitag, 8. Februar 2019

Styling für Steffi ❤️

Hallo meine Schönheiten

Um die Steffi am Flughafen abzuholen habe ich mich voller Freude hübsch gemacht. Sie ist auch immer so schön gestylt.


Wie ich euch erzählt habe, liess ich mir extra für sie Glitzer auf die Nägel machen: *klick*. Mein Verlobungsring darf natürlich nie fehlen. <3

Dazu habe ich meine Bling-Bling-Creolen, die ich im Januar 2013 von meiner Mama und Schwester geschenkt bekommen habe, getragen. Steffi hat immer so schönen Glitzer-Schmuck an, da wollte ich mich anpassen.

Dann wusste ich aber nicht, was ich anziehen soll. Auch da habe ich mich von Steffi inspirieren lassen. Sie hatte ein Shirt von Guess an, also habe ich auch eines angezogen.


Was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Sie wollte mir ein weisses Guess-Shirt schenken. *_* Das werde ich euch aber in einem separaten Blogpost zeigen...

Stylt ihr euch auch für Freundinnen oder besondere Anlässe? Mögt ihr Guess?

Vanessa

Donnerstag, 7. Februar 2019

LUSH zum Valentinstag

Hallo meine Süssen

Habt ihr schon Pläne für den Valentinstag? Lucas hat bereits vor einem Monat bei unserem Lieblingsmexikaner reserviert und wir freuen uns riesig!


Für ihn habe ich auch was. Da er so gerne badet bekommt er eine Badebombe von LUSH. Es gibt keine besseren! Die Peachy duftet, wie der Name schon sagt, richtig toll nach Pfirsich.


Auf den American Pie Naked Body Conditioner bin ich auch schon sehr gespannt. Nach dem duschen mache ich ja reines Sonnenblumenöl auf meine Haut und spüle es anschliessend ab. Da ist so eine In-Shower-Bodymilk genau das Richtige für mich.
Er ist bisschen gewöhnungsbedürftig, da er „nackt“, also ohne Verpackung daher kommt. Ich weiss, es ist nicht Sinn der Sache, aber ich habe das Stück in bisschen Alufolie gelegt. Wusste nicht, wie ich sonst eine Sauerrei umgehen soll.
Man reibt sich damit unter der Dusche die noch nasse Haut ein und spült sich anschliessend ab. Diese Body Butter schmilzt bei Körpertemperatur.
Riecht richtig unbeschreiblich süss und dieser Duft und die Pflege halten den ganzen Tag an. Unglaublich!

Egal ob single oder vergeben: Lasst uns zum Valentinstag etwas Nächstenliebe verbreiten. Deswegen will ich euch gerne ein paar Mädels verlinken, die auch was zum Fest der Verliebten vorbereitet haben:



  • Jaqueline vom Blog Schneeglöckchen
  • Sara vom Blog Lovely Pueppi
  •  Sanja vom Blog Made by Sanja
  • Ela vom Blog Kosmetiksammlerin
  • Melanie von Gedankenchaos




  • Was hält ihr eigentlich von diesem Tag? Könnt ihr mir was von LUSH empfehlen?

    Vanessa

    Mittwoch, 6. Februar 2019

    Vanessa‘s Lauchkuchen

    Hallo meine Süssen

    Vor über einem Monat kam mein letztes Rezept online: *klick*. Es ist also höchste Zeit für ein neues. Einige von euch haben sowohl mein Paprikagericht, wie auch meine Gnocchi al Gorgonzola *klick* nachgekocht und mir so süsse Nachrichten geschickt. Das ist der Grund, weshalb ich nach über sechs Jahren so leidenschaftlich blogge. Danke!

    Beginnen wir mit der Hauptzutat: Lauch. Den schneide ich in Scheiben...


    Unlogisch aber wahr: Bio-Gemüse wird einzeln in ganz viel Plastik gepackt... Dieses Thema hatten wir aber schon.

    Dann lege ich Blätterteig in einer eher flachen Form aus. Also nicht in so einer hohen, typischen für Kuchen. Die Lauchscheiben lege ich dann darauf.


    Dann kommt meine Basis für fast jedes Vanessa-Gericht: Ich verdünne Milch mit Wasser und gebe Maisstärke dazu. Das Gemisch salze ich ordentlich, denn so kann man salzigen Käse imitieren.

    Veganer können dafür pflanzliche Milch nehmen, figurbewusste haben eine Alternative zu fettigem Käse und Allergiker nehmen dafür einfach laktosefreie Milch.

    Ich habe sehr wahrscheinlich eine Laktoseintoleranz. So oft habe ich einen harten, kugelrunden Bauch. Auf die Hochzeit werde ich, wenn ich es schaffe, auf Milchzucker verzichten. Eine fette Kugel würde meinen Auftritt im Meerjungfrauenkleid ruinieren.


    Jetzt bin ich bisschen vom Thema abgeschweift. Der Milch-Salz-Mehl-Cocktail leere ich dann auf die ausgelegten Lauchscheiben und auf den Teig. Dann verdecke ich das Ganze mit noch einer Schicht Blätterteig. Gebacken wird der Inhalt schön cremig. Dafür lasse ich den Kuchen je nach Gefühl 30-40 Minuten bei 200-220 Grad im Ofen, bis er schön goldbraun wird.


    Viele wissen übrigens nicht, dass es veganen Blätterteig gibt...

    Auch dieses Rezept habe ich selbst ausgetüftelt und daher hoffe ich sehr, dass es euch schmeckt.

    Werdet ihr es nachbacken? Was für ein Rezept wollt ihr als nächstes?

    Vanessa

    Dienstag, 5. Februar 2019

    Mascara Make-up Look

    Hallo meine Hübschen

    Vor kurzem habe ich euch mein Make-up Look für den Alltag gezeigt und verraten, dass Fake Lashes für mich ein Muss sind. Selten poste ich Fotos ohne...

    Deswegen wollte ich euch mal zeigen, wie ich nur mit Wimperntusche aussehe:


    Diese Fotos sind vor ungefähr einem Jahr entstanden, bevor ich mit Lucas zusammengezogen bin. Als er von Deutschland losgefahren ist, habe ich immer sehnsüchtig und völlig übermüdet auf ihn gewartet, bis er spät nachts angekommen bin. Damals begann ich schon kurz nach sieben Uhr morgens zu arbeiten... Wie entspannt mein Leben heute im Vergleich zu damals war...


    Voller Vorfreude habe ich mich vor seiner Ankunft noch bisschen hübsch gemacht für ihn. Nur bisschen Mascara, denn Fake Lashes hätten sich einfach nicht gelohnt.

    Was steht mir besser: Fake Lashes oder nur bisschen Tusche? Was mögt ihr bei euch persönlich lieber? Hat sich euer Leben in einem Jahr auch so sehr verändert?

    Vanessa

    LinkWithin

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...