Dienstag, 19. Februar 2019

Blogger verarschen euch!

Hallo meine Süssen

Lange habe ich überlegt, ob ich diesen Blogpost verfassen soll. Aber auf meinem Blog geht es nun mal nicht nur um gute Erfahrungen...

Letztes Jahr wurde ich von Svenja Walberg angeschrieben, ob ich das Lash Cocaine testen möchte. Da ich immer wieder gerne was Neues für euch ausprobiere, habe ich ihr zugesagt.


Es ist so viel Zeit vergangen, dass ich schon gar nicht mehr damit gerechnet habe. Im Januar erreichte mich das Päckchen endlich. Voller Freude habe ich begonnen es zu testen.

Am nächsten Tag brannten meine Augen. Da dachte ich: Vielleicht ist es Müdigkeit oder das Starren in den Bildschirm auf Arbeit. Dabei hatte ich nie Probleme damit. Am nächsten Tag wieder dieses Symptom... Tag 3 verwachte ich mit verklebten, verschleimten, roten Augen, die höllisch wehtaten. Dann kam mir in den Sinn: Ich teste ja das Wimpernserum!

Ich hatte Svenja versprochen, dass ich dieses Produkt vorstellen werde. Geld wurde mir keines Angeboten und ich habe noch nie welches für meine Blogposts verlangt. Ich entschied mich dafür, ihr davon zu erzählen. Vielleicht hätte sie ja einen Tipp für mich gehabt... Aber es kam einfach keine Antwort auf meine E-Mail! Seltsam, als ich ihr zugesagt habe, ihr Produkt auf meinem Blog vorzustellen bekam ich immer sofort eine Antwort.

Meine eigenen Recherchen ergaben, dass sich in diesem Serum sehr bedenkliche Inhaltsstoffe befinden...

Kurze Zeit später stach mir ein Foto von diesem Produkt auf Instagram ins Auge. Eine Bloggerin, der ich schon seit Jahren folge, die ich mochte und somit auch vertaute, wollte es verlosen. Unter dem Bild stand, sie könne es nicht verwenden, da sie ja so empfindlich sei und es bestimmt nicht vertragen würde. Das wüsste sie angeblich schon im Voraus. Da war mir klar: Sie verarscht ihre Follower! Sie hat das Produkt getestet, es nicht vertragen und jetzt spielt sie die grosszügige Bloggerin, die tolle Gewinnspiele macht.

Ich verstehe sowas nicht! Warum tut man seinen lieben Abonnenten sowas an? Warum spielt man mit deren Gesundheit? Diese Bloggerin ist vor wenigen Jahren Mama geworden. Genau dann sollte doch Nächstenliebe umso wichtiger sein!

Nachdem ich begonnen habe, die Teilnehmerinnen zu warnen, hat die Bloggerin Svenja Walberg markiert und siehe da, es kam eine Antwort. Sie hätte nie eine E-Mail erhalten. Komisch, als es darum ging das ich Werbung mache, ging jede Nachricht durch. ;)

Dies ist kein Einzelfall: Immer wieder kommen Leserinnen auf mich zu, weil sie irgendwelches Zeug einer YouTuberin nachgekauft haben, welches in den Himmel gelobt wurde. Erst später sahen sie meine eher nüchterne Review auf meinem Blog.

Leute, bitte werdet hellhörig wenn jemand etwas verlost, hinter dem er/sie nicht steht. Allgemein werdet misstrauisch, wenn eine YouTuberin jedes PR-Sample unfassbar gut findet. Und von einem Tee bekommt man keine vollen Lippen und ein Sixpack...

Lasst euch bitte nicht verarschen!

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? 

Vanessa




Kommentare:

  1. Danke das freut mich zu hören =)

    Ein toller Post =) Ich finde es auch immer faszinierend wie einige wirklich alles toll finden :D Gut ich habe das Glück, dass ich echt viele Produkte vertrage und mit dem Ergebnis zufrieden bin, aber hier und da finde ich doch meist noch Kritikpunkte und das finde ich auch wichtig. Aus konstruktiver Kritik können Firmen schließlich auch was lernen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen tollen Kommentar, Yasmina! Wie du sagst, ehrliche Kritik bietet jeder Firma einen Mehrwert. Wenn ich zum Beispiel PR-Samples vorstelle, dann lesen die Verantwortlichen meine Posts und eure Kommentare ganz genau und notieren sich Ideen und Verbesserungsvorschläge. Das macht ehrliche Blogs auch so wertvoll. Schade schätzt das nicht jeder und man kann nicht mehr jedem Indluencer vertrauen.

      Löschen
    2. Gerne =) Genau so is es, konstruktive Kritik is für alle Seiten super. Für die Firmen die es verbessern können und für die Kunden die sich an noch besseren Produkten erfreuen können. Aber wie du sagst, schade dass man nicht allen trauen kann. Geld regiert eben doch die Welt xD

      Löschen
  2. Dafuer liebe ich deinen Blog, fuer deine offene, ehrliche und authentische Art. So was ist doch wirklich Mist und nicht in Ordnung :( Da geht es den Leuten nur um Geldmacherei. Mir ist sowas zum Glueck noch bei keinem Produkt passiert, aber ich habe auch noch nie grossartig eine Blogger edition oder aehnliches gekauft.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe deine offene und ehrliche Art! Danke, dass du warnst. Echt heftig, dass die Bloggerin das verlosen wollte, obwohl sie das selbst nicht vertragen hat. Ich kaufe Produkte nur nach, wenn die Review wirklich gut ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß doch keiner? Vielleicht verträgt sie das tatsächlich nicht, hat die Inhaltsstoffe vorher gelesen, möchte das nicht verwenden, trägt sowieso schon Kontaktlinsen,...
      Alles Spekulationen hier.

      Löschen
    2. @wunderful.moments: Schade bist du nicht so kritikfähig wie ich und hast die Kommentarfunktion bei dir ausgeschaltet... Das sagt schon vieles über dich aus...

      Löschen
    3. Kritikfähigkeit von einer Kommentarfunktion abhängig machen. Wow.

      Löschen
    4. Was ist dann sonst der Grund wenn ich wissen darf?

      Löschen
  4. Ich habe dich besucht für deine liebe art schade . Das ist Hetze. Hätte man auch anders verpacken können:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erwähne den Namen der Bloggerin ja nicht... Wäre es dir lieber wenn ich nicht 100% ehrlich gewesen wäre?

      Liebe Art bedeutet nicht immer einfach freundlich zu sein, sondern auch Leute zu warnen.

      Löschen
    2. Du warnst hier nicht. Du schreibst keine Review. Du spekulierst über andere.

      Löschen
    3. Ich habe wenigstens den Mut an die Öffentlichkeit zu gehen. Mich haben jetzt do einige Nachrichten von anderen Bloggerinnen und Leserinnen erreicht wegen diesem Produkt....

      Und ich könnte alles belegen....

      Löschen
    4. für mich ist das schon ein Review mit ihrer ehrlichen Meinung. In einem Review geht es ja darum ob ein Produkt überzeugt hat oder eben nicht.. lieber teilt Vanessa ihre ehrliche Meinung für uns als wie Dinge gut zu reden die es aus eigener Erfahrung nicht sind.
      Würde definitiv nicht sagen dass Vanessa hier über andere spekuliert oder hetzt, sie nennt ja keine Namen oder so.

      Löschen
    5. Welche Inhaltsstoffe sind denn die "bedenklichen"? Wieso kritisiert man das erst nach Benutzen und verzichtet nicht vorher darauf?
      Wo sind die Belege, dass die Bloggerin das Produkt schon verwendet hat? Das ist eine reine Annahme.

      Löschen
  5. Dafür liebe ich deinen Blog, dass du immer deine ehrliche Meinung schreibst und uns vor Fehlkäufen warnst ❤
    Wir haben uns ja als ich bei dir war schon darüber unterhalten und stehe zu diesem Thema genau so wie du!

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es super, dass es in der Bloggerwelt noch so ehrliche Menschen wie dich gibt! :) Ich werde es auch nie verstehen, wie man das mit sich vereinbaren kann, den Lesern so viel vorzugaukeln. Da hätte ich ein furchtbar schlechtes Gewissen... Klar empfehle ich sicherlich auch mal was (selbst Gekauftes), das andere vielleicht schlecht finden, aber wenn es dann um eine Verlosung geht mit solchen Aussagen vorweg, würde ich auch hellhörig werden. Oder schlimm finde ich auch, wenn man rausbekommt, dass jemand dafür bezahlt wird, eine bestimmte vorgegebene Meinung als seine zu verkaufen...

    AntwortenLöschen
  7. Gut geschrieben. Ich bin bei meinen Test immer ehrlich, enttäuscht mich ein Produkt, so schreibe ich das auch in meinem Fazit. Ich denke, dass haben aber viele Blogger noch nicht begriffen und betreiben eine reine "Werbungsplattform" LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. Das ist jetzt übertrieben. Hauptsache Klicks bei dir auf dem Blog. Ich finde es gar nicht falsch etwas zu verlosen, was man nicht verträgt. Jede Haut ist anders und wenn sie damit jemanden eine Freude machen kann... Besser als wegschmeißen!
    Darüber das da angeblich schlechte Inhaltsstoffe enthalten sind, hättest du dich auch vorab informieren können. Dir ging es da scheinbar auch nur um HABEN.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal feiere ich dich dafür, das du sowas nicht anonym schreibst. Ich stehe anders zu dem Thema. Zudem finde ich Haut und Augenlicht zwei ganz verschiedene Dinge und ich wollte warnen! Um Haben geht es mir nicht, dieses Zeug ist spottbillig, dafür bekomme ich in der Schweiz nicht mal ein Eigenmarken-Duschgel.

      Löschen
    2. Ich stehe auch zu meiner Meinung, auch wenn ich die Kommentarfunktion bei mir ausgeschaltet habe.
      Warnen vor dem Produkt ist in Ordnung. Finde ich gut. Aber die Annahmen über eine Bloggerin sind nicht in Ordnung. Du hast schließlich keine Beweise, dass sie das Produkt verwendet und nicht vertragen hat. Das leitest du von dir ab. Aber keine 2 Menschen sind nunmal gleich.

      Haut und Augenlicht sind zwei unterschiedliche Dinge. Natürlich. Aber auch eine Hautkrankheit, Entzündungen,... sind nicht toll. Oder schädliche Supplements, oder oder oder.

      Wie gesagt, ich kritisiere nicht die negative "Review", sondern das Aufstellen von Spekulationen.

      Löschen
  9. Das ist ja echt krass. Jaja, diese heile Instagram-Welt.. Ich glaube schon lange nichts mehr, nur über persönliche Empfehlungen.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo du süße,
    vielen dank für deinen post, wir brauchen auf den blogs unbedingt mehrere solcher kritischen posts! ich hatte auch vor einiger zeit so einen "mir mal luft machen post" geschrieben, in dem diese ganzen "influencer"... nicht besonders gut wegkamen.
    ich hatte unwissend (weil ich die nicht kenne und die inhaltsstoffe mir nicht allzu schlecht schienen...) eine pflegelinie von paola maria gekauft und getestet- und auf das meiste übelst allergisch reagiert und habe es dann auch entsorgt. nur, was ich vertragen hatte, habe ich aufgebraucht, aber ich werde kein einziges der produkte nachkaufen. Klar, jeder ist anders, es war wohl einfach pech, dass ich allergisch reagiert habe,... aber ich reagiere sonst wirklich nie allergisch auf produkte, aber da war es einfach extrem!

    ich habe also eher schlechte erfahrungen gemacht mit sogenannten kooperationen zwischen drogerien und influencern.
    grundsätzlich lasse ich die finger von produkten, die irgendwelche influencer oder youtuber mit"entwicklt" haben, weil die sich meiner bescheidenen meinung nach nur so viel um die produkte scheren, wie sie dafür bezahlt werden es zu tun. hätte ich die dame gekannt, hätte ich die produkte im regal stehen gelassen. weil ich nicht glaube, dass produkte von/mit influencern entwickelt für mich funktionieren........................
    ich schreibe auf meinem blog immer meine eigene und ehrliche meinung, manchmal gefällt mir ein produkt, manchmal eben auch nicht.

    was auf instagram im beautybereich passiert, die ganzen gefakten gewinnspiele- ich glaube schon lange nicht mehr, dass man da irgendwas tatsächlich gewinnen kann. wir befinden uns leider im land der gekauften meinungen und reviews :-) aber bei sowas mache ich wirklich nicht mit, ich wäre selbst so sauer, wenn mir jemand wissentlich ein produkt empfielt, welches schlecht ist!

    liebst, ela

    AntwortenLöschen
  11. Dass ist ja wirklich eine miese Masche!
    Vor allem bei Gewinnspielen freue ich mich immer richtig auf die Produkte und wenn sie dann auch noch schädlich sind.
    Wenn man dass als Blogger auch noch weis, finde ich es eine echte Sauerei!
    Ich hoffe deinen Augen geht es wieder besser, weil mit Augen ist sowas ja wirklich nicht lustig!
    Sehr schade!

    Sanja von https://made-by-sanja.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo meine hübsche, ja das stimmt auf jedenfall und ich falle auch garnicht mehr auf was rein das einzige wenn ich wirklich was verwenden möchte suche ich nach einfachen mitteln sowie rizinusöl das verwende ich jeden abend nach dem abschminken mit einem wattestäbchen und beschmiere den wimpernkranz .. glaub mir wirkt wunder .. ��und das ganze abnehmzeug ��lieber ernährung umstellen!!

    Danke dir für deine ehrlichkeit ��liebe dich

    AntwortenLöschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...