Montag, 30. März 2020

Protein Haul

Hallo meine Schönheiten

Wenn man in der Schweiz etwas bestellt dann dauert es ewig! In Deutschland hat man es in der Regel am nächsten Tag und der liebe Paketbote bringt es einem bis vor die Haustüre. Hierzulande muss man dankbar sein, wenn er es einfach draussen hinwirft, wo es von jedem geklaut werden kann!


Ich versuche es ja so oft es geht im Laden einzukaufen, um den Einzelhandel zu fördern. Wegen Corona geht das aber kaum noch. Deswegen mussten wir online bestellen. Mein geliebtes veganes Proteinpulver *klick* kann ich ja nicht mehr bei DM holen, da alle Grenzen zu sind.

Obwohl der Lieferservice in der Schweiz zu wünschen übrig lässt, sind die Preise hier deutlich höher. Lebensmittel und Dinge des täglichen Gebrauch sind hier zwei bis zehn Mal teurer. Für das Sunwarrior Protein haben wir auch deutlich mehr ausgegeben...

Aber was soll‘s. Ich wollte mein Reisprotein, da ich extreme Gelüste darauf hatte. Das Sunwarrior besteht zum Grössten Teil aus Reis. Mein Mann ist gelernter Fitnesskaufmann und hat mir erzählt, dass dieses Getreide das beste Aminosäurenprofil hat. Mir egal, Hauptsache es schmeckt.


Also kommen wir zum Geschmack. Mir schmeckt dieser Shake leider überhaupt nicht. Richtig intensiv, synthetisch süss und bitter zugleich... Zudem ist von der Konsistenz zu flüssig.

Zu Crêpes verarbeitet findet Lucas dieses Nahrungsergänzungsmittel einigermassen geniessbar. Vorausgesetzt, sie sind frisch. Am nächsten Tag kann man sie nicht mehr essen... Da müssen wir jetzt wohl durch, denn ich hasse es Lebensmittel zu verschwenden. Zum Glück gibt es Nutella.

Naja, hoffentlich kann ich bald wieder zu DM... In dieser Hinsicht ärgere ich mich, dass ich nicht zu Hamsterkäufen tendiere. Ich hasse Lebensmittelverschwendung einfach zu sehr dafür. Ich war am Samstag vor dem Lockdown in Deutschland, habe aber kein Protein mitgenommen, da ich meines zu Hause noch aufbrauchen wollte.


Mein Mann hat sich dann noch diese Riegel bestellt. Die schmecken ihm zum Glück auch. :)

Mit diesem Blogpost will ich nicht sagen, dass das Angebot in der Schweiz schlechter ist. Einfach anders...

Wer deutsche Bäckereien als die besten der Welt empfindet, hat wohl noch nie Schweizer Gebäcke probiert. Viel aromatischer und nicht so trocken dank des höheren Salzgehalts.

Oder Hüttenkäse: In der Schweiz gehört es zu meinem Lieblingsessen, in Deutschland schmeckt es überhaupt nicht.

Oder in Deutschland Risotto zu finden, der nicht nach Pappe schmeckt und nicht schweineteuer ist... Eine Kunst!

Ach, die schönen Erstweltprobleme... In anderen Ländern darf niemand ins Ausland reisen. Schon gar nicht um Lebensmittel zu besorgen, denn sie müssen Hunger leiden. Ich bin so dankbar für alles was wir haben!

Was kauft ihr lieber im Ausland? Was sagt ihr zu Hamsterkäufen?

Vanessa

Sonntag, 29. März 2020

Die nächste Hochzeit kommt...

Hallo meine Süssen

Heute mal ein Bild von uns an unserem Brauttisch. Zum Glück hatten wir ihn. In einen normalen Stuhl hätte ich mit diesem Kleid nicht gepasst. Sowas darf bei der Planung nicht vergessen gehen.


Bis heute habe ich euch noch gar kein „richtiges“ Foto von der Feier, welches von der Fotografin gemacht wurde, gezeigt. Nur Handyfotos, Ausschnitte des Videos und die Bilder vom Shooting.

Apropos Feier: Bereits im Oktober sind wir zur nächsten Hochzeit eingeladen. Lucas‘ Cousin ist der Glückliche. Ich mache mir jetzt schon Gedanken, was ich anziehen werde. Eine originelle Geschenkidee haben wir schon. :)

Wegen Corona ist eine Anprobe im Fachgeschäft zurzeit leider nicht möglich. Deswegen schaue ich mich online nach hübschen Kleidern um. Wahrscheinlich wird es ein langes Abendkleid werden. Wann hat man sonst die Gelegenheit sowas zu tragen..?

Wollt ihr noch mehr Fotos von der Feier sehen oder erst mal alle vom Shooting? Wo bestellt ihr schöne Kleider? Wann seid ihr das nächste Mal zu einer Hochzeit eingeladen?

Vanessa

*sponsored Post

Freitag, 27. März 2020

Primark Off-Shoulder Tops

Hallo meine Süssen

Ihr habt euch mal Tragebilder von meinen neuen Oberteilen von Primark *klick* gewünscht.


Die sitzen wirklich gut, vor allem an den Schultern. Nur Schade, dass ihr sie zurzeit nicht nachkaufen könnt wegen dem Covid-19.



Die Bilder habe ich übrigens nicht bearbeitet. Ich bin trotz Quarantäne zu faul dafür, obwohl ich ein sehr fleissiger Mensch bin. Ich weiss mit meiner Zeit besseres anzufangen. :) Trotzdem hoffe ich, dass alles bald vorbei wird und alle gesund werden. Ich vermisse die sozialen Kontakte, die Struktur, meine Grosseltern zu umarmen und bei ihnen zu essen, nach Deutschland zu fahren und Lucas‘ Familie, DM und natürlich Primark.


Schaut auch mal bei den anderen desperate Blogger Girls vorbei, sie erzählen euch auch, auf was sie sich nach dieser schweren Zeit freuen. Gedankenchaotin, Schneeglöckchen und Steffi Barbie.


Vermisst ihr es shoppen zu gehen? Was vermisst ihr? Gefällt euch das Schwarze oder das Gestreifte besser?

Vanessa

Mittwoch, 25. März 2020

Wedding Wednesday #4

Hallo meine Hübschen

Wir sind in Gedanken bei all den Paaren, die dieses Jahr wegen des Covid-19 ihre Hochzeit verschrieben müssen. Allein schon der Gedanke daran... Schrecklich! Haltet euch vor Augen, es ist nur eine Verschiebung und keine Absage. Ihr seid nach wie vor ein glückliches Paar und habt einander noch. <3



Was musstet ihr persönlich absagen? Urlaub? Prüfungen?

Vanessa 

Montag, 23. März 2020

Bodylotion von Beauty Python

Hallo meine Süssen

Heute möchte ich euch diese Bodylotion vorstellen:


Die Happy Aging von Martina Gebhardt duftet dezent nach Zitrone und zieht sofort ein. Was ich an den Produkten von dieser Marke sehr mag, abgesehen davon, dass sie nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten, ist, dass sie in Glas statt Plastik verpackt sind. Ich weiss, ich bin ein totales Verpackungsopfer wenn es um DM geht, aber auch ich gebe mein Bestes.

So, jetzt habe ich noch eine gute Neuigkeitfür euch:

Wie ihr wisst beziehe ich meine Naturkosmetik immer durch Nadja von Beauty Python. Hier erfährt ihr mehr über sie: *klick*.

Sie hat jetzt nicht nur ihren eigenen Shop, sondern auch ihren eigenen YouTube Kanal:

https://www.youtube.com/watch?v=G_z6ohPpxLc

Schaut vorbei, sie klärt euch über wichtige Fakten zum Thema Naturkosmetik auf.

Übrigens bekomme ich kein Geld für diesen Blogpost. Ich bewundere Nadja für ihr Engagement und sowas ist für mich ein selbstverständlicher Freundschaftsdienst. Für sie, für die Umwelt und für euch. Mir wird immer mehr bewusst, wie viele Schadstoffe wir durch „Pflege“ aufnehmen.

Die Happy Aging Bodylotion durfte ich mir selbst aussuchen, nachdem mich Nadja bisschen beraten hat. Sie hat sie mir für den Blog kostenlos zur Verfügung gestellt.

Benutzt ihr Naturkosmetik? Gefallen euch ihre Videos?

Vanessa

Sonntag, 22. März 2020

Hilf jetzt!

Hallo meine Süssen

Ich weiss nicht, ob ich euch das schon mal erzählt habe, aber ich mag ältere Menschen sehr gerne. In dieser Notsituation sind meine Gedanken ständig bei meinen vier Grosseltern, die Gott sei Dank noch leben und bei Lucas‘ Oma in Deutschland.

Der Gedanke daran, dass andere Senioren momentan erst recht der Einsamkeit verfallen, ist für mich kaum aushaltbar! Deswegen ist mir die Idee gekommen, mal bei der Pro Senectute anzurufen. Frau Diethelm konnte mir wirklich sehr weiterhelfen. Zum einen hat sie mir diesen Link angegeben:

https://www.hilf-jetzt.ch/

An alle aus der Schweiz, die gerade nicht zur Arbeit erscheinen dürften: Schaut euch das mal an.


Meine Idee war es, dass ich bei Bedarf, die Telefonnummer einer älteren Person erhalte und einfach mal bisschen mit ihr quatsche. Frau Diethelm hat meine Personalien aufgenommen und jetzt hoffe ich gegen Einsamkeit helfen zu dürfen.

Ich hatte bereits schon ein Telefonat mit einer herzlichen Dame. Zufälligerweise ist sie Italienerin und sie hat sich sehr gefreut, dass wir in unserer Muttersprache miteinander reden konnten.

Übrigens, ich schreibe diesen Blogpost freiwillig und bekomme auch kein Geld. Weder dafür, noch fürs telefonieren oder sollte ich mal einen Einkauf für jemanden erledigen.

Wie hilft ihr zurzeit? 

Vanessa

Freitag, 20. März 2020

Zooh! mit Soraya & Suad

Hallo meine Süssen

Das frühlingshafte Wetter Anfang März haben Suad, Soraya, Lucas und ich für einen Zoobesuch genutzt.


Warum der Zoo Zürich Zooh! heisst habe ich mal als Kind eine Angestellte gefragt. Es soll das Ooh! im Namen betonen, weil es so viel zu bestaunen gibt. Hihi das gibt es dort wirklich. Wir hatten wirklich eine Menge Spass!


Wisst ihr, an wen mich dieser Vogel mit dieser Frisur erinnert? Hihi... Wenn nicht dann *klick*.


Nicht nur Tiere bestaunen macht da Spass, es hat auch viele tolle Spielplätze...


Das einzige, was mir immer mehr zu denken gibt, ist, ob es den Tieren da auch wirklich so gut geht wie uns Besuchern... Was sagt ihr zu diesem Thema? Soll man Zoos unterstützen?

Gerade jetzt, wo wir dank Corona so eingeschränkt leben müssen, gibt mir das zu denken. Für uns ist das jetzt schon die totale Freiheitsberaubung. Bei Tieren ist uns das egal....



Wann wart ihr zuletzt im Zoo? Habt ihr „Arielle die Meerjungfrau“ auch geliebt?

Vanessa



Donnerstag, 19. März 2020

Diamond Sneakers

Hallo meine Süssen

Beim Sonntagsshopping mit Jessie *klick* ist mir an einem Schaufenster ein glitzernder, weisser Schuh ins Auge gesprungen. Wir waren uns einig: Den müssen wir anprobieren!


Zum Glück hat er gepasst, denn es handelt sich um einen Kinderschuh in Grösse 35.

Wisst ihr, was das Beste an diesem Paar ist? Es hat nur 20 Franken (ca. 18 Euro) bei Dosenbach (in Deutschland Deichmann) gekostet.


Live sind sie noch viel schöner. *_*

Wenn ihr auch kleine Füsse habt, auf weisse Sneakers steht und alles was glitzert liebt, dann ist das ein absolutes Schnäppchen.

Gefallen sie euch? Könnt ihr euch noch an die guten, alten Zeiten erinnern? Als man noch shoppen gehen konnte..? 

Vanessa

Mittwoch, 18. März 2020

Wedding Wednesday #3

Hallo meine Süssen

Nachdem die Fotos von meinem Bräutigam *klick* so gut bei euch ankamen...


...gibt es heute ein Foto von mir mal ohne ihn. ;)

Habt ihr eigentlich noch einen Blogpostwunsch zum Thema Hochzeit?

Vanessa

Dienstag, 17. März 2020

New-in März 2020

Hallo meine Schönen

Ich lasse euch während des Corona-Wahnsinns nicht im Stich und versuche wieder täglich zu bloggen. Hoffentlich kann ich euch wenigstens bisschen die Langeweile nehmen und euch auf andere Gedanken bringen.

Dieser vegane Proteinshake schmeckt bisschen nach Sojapudding und im Nachgeschmack nach Reis. Und ich liebe Reis! Darüber habe ich auch schon gebloggt: *klick*.


Ich liebe es einfach! Es hat keinen Molke-Nachgeschmack wie bei tierischem Protein und liegt nicht so schwer im Magen. Zudem ist es wirklich sehr günstig.


Wie ihr wisst habe ich eine Schwäche für italienisches Waschmittel...


Über dieses Nachkaufprodukt habe ich schon mal einen witzigen Blogpost verfasst: *klick*. Könnt ihr euch erinnern? Für mich ist es der beste Kloreiniger.


Dann habe ich mir bei Aldi Süd noch ein Waschmittel für Dunkles gekauft. Es duftet richtig gut und ist eine günstigere Alternative zum Corall.

Womit putzt und wäscht ihr? Habt ihr schon mal veganes Proteinpulver getestet?

Vanessa

Sonntag, 15. März 2020

Nachtschlitteln / Neuer Lebensabschnitt?

Hallo meine Süssen

Mein Mann und ich waren an einem ganz besonderen Event, organisiert von unserem Arbeitgeber. Ja, ihr habt richtig gelesen: Wir arbeiten seit Dezember am gleichen Ort. Lucas ist auch mein Vorgesetzter und ich wurde wegen „guter Führung“ zur Teamleiterin befördert.


So, nach der Arbeit kommt das Vergnügen: Getroffen haben wir uns in einem Hotel in Brunnen im
Kanton Schwyz. Wenn ihr mal in der Schweiz unterwegs seid, dann geht da hin. Einfach wunderschön!

Nach einem Abstecher in eine Kneipe, die übrigens überhaupt nicht meine Welt war, wurden wir vom
Shuttle Bus abgeholt und auf den Berg gefahren.

Die Atmosphäre da oben war wirklich einzigartig und habe ich davor noch nie so erlebt. In einem klischeehaften Chalet haben wir ein richtig leckeres Fondue gegessen.

Als es dunkel wurde, ging das Vergnügen so richtig los. Wir haben uns alle einen Holzschlitten geschnappt und sind zusammen die Piste runtergeflitzt. Anfangs hatte ich echt Angst, aber es hat echt Spass gemacht. Dann ging es wieder hoch für eine zweite Runde. Ein unvergesslicher Sonntag!


Ein grosses Dankeschön geht an meine Schwester Sabrina, denn sie hat mir ihre Ski-Ausrüstung ausgeliehen. Warm eingepackt kann man so einen Abend im Schnee wirklich geniessen. 2009 war ich mit Alexandra *klick* schlitteln und da war ich nicht richtig angezogen. Ich hab sooo gelitten!

Am drauf folgenden Tag haben wir lecker gefrühstückt und hatten danach frei. Also bin ich mit Suad und ihrer Tochter Soraya in ein indoor Spielplatz gegangen. Aber das erzähle ich euch ein anderes Mal...

Könnt ihr euch noch an meinen Blogpost über unseren neuen Lebensabschnitt erinnern? Wenn nicht, dann *klick*. Damit habe ich damals gemeint, dass wir uns entschieden haben, nicht nur unser Privat- sondern auch unser Berufsleben zu teilen. Momentan konzentrieren wir uns vollkommen auf unsere Karriere, die uns auch wirklich Spass macht.

Jetzt kennt ihr den Grund, weshalb ich nicht mehr täglich blogge und bitte euch um Verständnis. Mein Blog ist und bleibt mir dennoch sehr wichtig und ich werde ihn nicht einfach aufgeben. Ich gebe mir nach wie vor Mühe und möchte euch nicht einfach einen Blogpost hinklatschen.

Wann wart ihr zuletzt schlitteln? Was macht ihr beruflich?

Vanessa

Samstag, 14. März 2020

KIKO unlimited double touch 121

Hallo meine Süssen

Wie ihr wisst, liebe ich 1995 von Gerard Cosmetics *klick*. Dieser Ton ist ist in den letzten Jahren schon fast zu meinem Markenzeichen geworden. Den habe ich mir mehrmals nachbestellt.

Irgendwann war ich trotzdem offen für was Neues. Also habe ich meine Schwester Sabrina, die mir bereits 1995 empfohlen hatte, um Rat gebeten. Sie konnte mir den Unlimited Double Touch von KIKO ans Herz legen.


Also hat mich mein Mann, an unserem halbjährigen Hochzeitstag zu KIKO begleitet. Zusammen haben wir uns für die Nummer 121 entschieden. Er mag an mir lieber Braun- als Rottöne.

121 ist farblich wirklich ein Dupe von 1995. Finde ihn sogar besser, da er wirklich überhaupt nicht abfärbt. Er ist schön cremig, trocknet nicht aus, fühlt sich leicht an und splittert nicht ab.

Ohne Gloss trocknet er matt.

Danke Sabrina für din Tipp. Ha soo Freud. *_*

Soll ich euch jeden Monat ein Produkt von KIKO vorstellen? Was trägt ihr am liebsten auf den Lippen?

Vanessa

Mittwoch, 11. März 2020

Wedding Wednesday #2

Hallo meine Süssen

Mit diesem Blogpost möchte ich meinem Ehemann einfach mal wieder danke sagen, für alles, was er für mich tut. Ich habe echt ein riesengrosses Glück ihn zu haben.



Als ich die Fotos von meinem attraktiven Bräutigam auf Instagram gepostet habe, hat sich kaum jemand getraut was zu kommentieren. Ihr könnt aber gerne ein paar liebe Worte für ihn da lassen. Ich bin in dieser Hinsicht nicht eifersüchtig.


Für wen seid ihr richtig dankbar? Seid ihr eifersüchtig? 

Vanessa

Sonntag, 8. März 2020

Outfit- I‘m blue da ba dee

Hallo meine Süssen

Ihr habt euch ein Tragebild von meinem Kleid *klick* von Protest gewünscht und hier kommt es:


Ich liebe es... Es ist übrigens mein erstes Kleidungsstück in diesem vergrauten Blau.

Dazu trage ich meine blaue Sonnenbrille *klick*. Kennt ihr den Song „I‘m blue“? Der passt einfach perfekt, denn abgesehen von der Farbe, stammt die Brille aus dieser Zeit. Wie findet ihr den aktuellen Trend, der ursprünglich aus dem Ende der 90er stammt?


Zehn Jahre später kam ja die Cover-Version „my lips like sugar...“. Diesen Song habe ich auch geliebt. Der ist auch schon über ein Jahrzehnt alt... Wenn wir schon bei Lips sind: Auf meinen Lippen trage ich keinen Zucker, sondern mein neuen Lippenstift von Kiko *klick*. Davon wolltet ihr ja auch ein Tragebild sehen.

Soll ich öfters Outfit mit meinen neuen Sachen posten?

Vanessa

Samstag, 7. März 2020

Magnetic Eye Lashes Haul

Hallo meine Süssen

So viele von euch haben mich gefragt, ob ich mal magnetische, künstliche Wimpern für euch testen kann. Euer Wunsch ist mir Befehl. Also habe ich fleissig bei Wish bestellt.

Es gibt ja zwei verschiedene Methoden. Vor einiger Zeit habe ich solche getestet, bei denen man ein Teil oben und einer unten an die Wimpern hält und sie sich gegenseitig anziehen. Ich hoffe, ich habe es verständlich genug erklärt... Das hat bei mir nicht wirklich geklappt und die Lashes sassen nie richtig.


Also wollte ich einen magnetischen Eyeliner testen. Bei Wish wird sowas, wie alles andere, sehr günstig angeboten.

Leider kam der Eyeliner schon verkratzt an, obwohl er mehrmals in Plastik verpackt war. Er ist wasserfest, bleibt aber auch nach dem trocknen klebrig. Ausserdem ist er überhaupt nicht magnetisch. Wieder ein Fail... Schade, ich hätte gerne darüber berichtet.


Dann habe ich noch zwei verschiedene Wimpernmodelle zum testen bestellt. Die einen hätten auch magnetisch sein sollen, scheinen sie aber nicht zu sein... Jetzt bin ich erstmal mit Fake Lashes eingedeckt. Mal schauen wie sie getragen aussehen werden... In der Verpackung sehen sie schon mal nicht schlecht aus. :)

Habt ihr schon mal magnetische Wimpern getestet?

Vanessa

Mittwoch, 4. März 2020

Ich erfülle eure Wünsche

Hallo meine Süssen

Momentan haben wir viel um die Ohren. Was genau, erzähle ich euch in den kommenden Wochen.


Am Wochenende habe ich aber spannende Posts vorbereitet, über Themen, die ihr euch gewünscht habt...

Was denkt ihr, worüber werde ich bloggen?

Vanessa

Sonntag, 1. März 2020

DM-Haul März 2020

Hallo meine Süssen

Auch diesen Monat kann ich euch alle Artikel von meinem Einkauf in der Drogerie sehr empfehlen.




Trinkt ihr Proteindrinks und welche könnt ihr empfehlen? Mögt ihr weisse Schokolade?

Vanessa

Samstag, 29. Februar 2020

Japanische Manicure bei Ladylicious

Hallo meine Schönheiten

Als ich es nach zwei Monaten endlich wieder zu Ladylicious geschafft habe, wurde ich wie gewohnt herzlich und mit warmen Wickeln begrüsst. Dieses Mal habe ich eine pflegende, japanische Manicure gebucht, denn meine Nägel hatten es bitter nötig. Der Nagellack ist mir schon am nächsten Tag nach dem Lackieren abgesplittert...


Sanela *klick* hat mir als erstes den Nagellack entfernt. Danach sah das Übel so aus:


Bei Ladylicious gibts wirklich den besten Kaffee von Zürich!


Dann wurde ich von Lady *klick* in Empfang genommen. Sie erwartet ihr zweites Mädchen und das Bäuchlein ist schon etwas gewachsen. Die Schwangerschaft steht ihr soo gut und sie strahlte richtig. Allgemein ist die gute Stimmung da immer so ansteckend.

Erst habe ich eine klassische Manicure bekommen. Meine Nägel wurden gekürzt und gefeilt und nach einem kleinen Wasserbad wurde meine Nagelhaut behandelt.


Anschliessend kam ein grosses Wasserbad, worin grosse Margeriten schwammen. Immer sooo viel Liebe zum Detail. *_* Dabei wurde ich mit einer sanften Massage und mit einem Pitaya-Peeling verwöhnt. Ich kenne es schon von anderen Behandlungen und liebe es!


Dann kam es zum eigentlichen Teil der japanischen Manicure. Mit einer Lederfeile wurde pulverisiertes Bienenwachs und ein Puder aus Calcium mit Talcum in den Nagel eingearbeitet. So wird spröden Nägeln das zurückgegeben, was sie verloren haben. Wie gut Lady diese Präzisionsarbeit gemeistert hat!

Als nächster Schritt hat sie wohlriechendes Öl auf meine Finger geträufelt und das Ganze mit Handcreme der Marke Harn mit Zitrusduft einmassiert. Damit das alles gut einwirken kann, kam der aussergewöhnlichste Part.

Lady kam mit einem Behälter mit einem sehr warmen Paraffinbad. Dann haben wir Kerzenziehen mit meinen Händen gemacht. Drei Mal durfte ich sie in das Wachs tauchen. Darüber hat sie mir Einweg- und Frotteehandschuhe gezogen. Fünf Minuten konnte alles in meine Haut einziehen. Eine Wohltat für meine trockenen Händchen.


Meine Nägel waren danach gepflegt und genährt. Irgendwie muss ich mich noch an so nackte Fingerspitzen gewöhnen. Denn irgendwie sehen meine Patschehändchen so noch patschiger aus. Kennt ihr das, hihi?


Wenn ihr brüchige Naturnägel habt, dann ist dieses Ritual wirklich das Beste!

Damit der Glanz erhalten bleibt, gibt Ladylicious immer noch eine Polierfeile mit.

Meine gute Freundin Suad kam nach dem Termin in die Stadt gekommen und ich hatte endlich die Gelegenheit ihr Ladylicious zu zeigen. Sie war auch begeistert von der Atmosphäre und der Freundlichkeit. Auch sie wurde mit einer warmen Kompresse begrüsst, obwohl sie gar keinen Termin vereinbart hatte. Zusammen haben wir dort noch was getrunken und vielleicht bucht sie dort ihre nächste Massage. :)

Was soll ich als nächstes bei Ladylicious testen? Habt ihr schon mal von einer japanischen Manicure gehört?

Vanessa

Mittwoch, 26. Februar 2020

Unsere Hochzeitsdeko

Hallo meine Schönheiten

Heute zeige ich euch endlich mal unsere Hochzeitsdekoration im Detail:



Bei diesen traumhaften Fotos muss ich wohl nicht mehr viel sagen... Wie ihr wisst, liebe ich weiss und alles, was glitzert.


Einen schönen (Wedding) Wednesday wünsche ich euch!


Wollt ihr noch mehr solche Inspirationsbilder? Mögt ihr Deko lieber bunt, schlicht oder extravagant?

Vanessa

Sonntag, 23. Februar 2020

Protest Fashion Haul

Hallo meine Süssen

Heute stelle ich euch einen besonderen Onlineshop namens Protest vor. Er hat seinen ganz eigenen Style und das liebe ich. Am besten zeige ich euch das anhand meiner Bestellung:

In diesen schwarzen Pullover mit goldenem Aufdruck habe ich mich auf den ersten Blick verliebt. Könnt ihr euch an mein Hoodie Dress von FashionNova erinnern? Wenn nicht, dann *klick*. Das trug ich, unter anderem, mit meiner guten Freundin Fiona *klick*. Sie fand sowas zu Sneakers soo stylisch. Deswegen will ich ihr diesen Hoodie beim nächsten Treffen schenken. So, jetzt ist die Überraschung geplatzt. ;)


Die sehr gute Qualität rechtfertigt den Preis. Von innen ist er schön kuschlig. Nur um den Print mache ich mir bisschen Sorgen. Hoffentlich wird er wenigstens den ersten Waschgang durchstehen.

Protest liefert leider nicht in die Schweiz. Der Pulli wurde aber von einem Schweizer entworfen. Andri Ragetti ist Freestyle-Ski-Champion.

Bestellt habe ich eine M. Er fällt sehr gross aus und ist extra lang geschnitten. Perfekt um ihn als Kleid zu tragen.


Dann habe ich diese Badehose in diesem leuchtenden Blau für meinen Mann bestellt. Die Grösse fällt normal aus und daher sitzt sie bei ihm wie angegossen. Besonders praktisch finde ich die Hosentasche mit Reissverschluss am Popo. Das ist uns im Urlaub besonders wichtig, damit wir den Hotelschlüssel im Meer nicht verlieren.


Wie ihr wisst, liebe ich weiss. Darum habe ich dieses Shirt in Grösse XS bestellt. Es fällt wirklich gigantisch aus. Wenn ich es in der Mitte falte, dann entspricht das einer realistischen 34. Es ist wirklich doppelt so gross. Dafür ist es wirklich sehr schön. Das Baumwollmischgewebe hat ein Burnout-Design, über dem eine Puffprint-Linie liegt. Das heisst, dass das Muster auf dem Druckmotiv leicht angehoben ist und wie Spitze aussieht. Richtig besonders.


Dann noch dieses Paar Socken. Sie sollen besonders warm und trocken halten. Das Muster gefällt mir echt gut. Auch die sind etwas grösser geschnitten, also durfte sich Lucas darüber erfreuen.

Zum Schluss noch mein Lieblingsstück. Von diesem Kleid werde ich euch, in einem anderen Blogpost, noch ein Tragebild zeigen. Wir wollen ja nicht den Rahmen sprengen. Es fühlt sich richtig leicht an und fällt eine gute Nummer grösser aus.


Bezahlt habe ich für das Ganze nur sehr wenig, da ich mir das Meiste aussuchen durfte. Auch ihr könnt sparen, denn ich habe einen Rabatt-Code für euch. Mit vanessa10 erhält ihr bis Ende Juni 10% Rabatt auf eure Bestellung. Daran verdiene ich übrigens nichts.

Schaut auf jeden Fall bei Protest vorbei. Gerade auf den Sommer bieten sie schöne Bademode, wie zum Beispiel Triangel- oder Bügelbikinis an.

Die Qualität ist wirklich überdurchschnittlich. Bedenkt einfach, dass alles tendenziell gross geschnitten ist, dann werdet ihr mit eurer Ausbeute auch so zufrieden sein wie ich. :)

Kennt ihr Protest? Welches Stück von meiner Bestellung gefällt euch am besten?

Vanessa

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...