Sonntag, 13. Juni 2021

Fehlgeburt

Hallo meine Schönen

Heute will ich wieder ein sehr wichtiges Thema aufgreifen: Eine Fehlgeburt. Erstmal vorweg: Unserem Baby geht es gut. Was ich euch bisher aber verschwiegen habe: Wir laufen unter Risikoschwangerschaft.

Grund dafür ist eine leichte Schmierblutung in den ersten Wochen.

Das die Periode während der Schwangerschaft ausbleibt, das weiss jeder. Doch was tun, wenn man schwanger ist und doch blutet? Das hat mir kein Arzt gesagt, sondern das habe ich auch über eine YouTuberin erfahren: Man soll sich umgehend untersuchen lassen! Deswegen finde ich diesen Blogpost so wichtig. Alle werdenden Eltern sollen das wissen.

Am besagten Sonntag im Notfall angekommen, bestätigte mich die Ärztin, das einzig Richtige getan zu haben. Warum hat mich meine Gynäkologin nie darauf aufmerksam gemacht?! Muss man sich die wichtigen Informationen immer selbst über Unterhaltungsplattformen im Internet holen?

Ich wurde untersucht und dann entlassen. Dann musste ich vorerst regelmässig zur Kontrolle zu meiner Gynäkologin. Wir haben wirklich wochenlang um dieses neue Leben gebangt. Die Ärztinnen haben mich schon darauf vorbereitet, dass es mein Baby wahrscheinlich nicht schafft. 

Wir hatten Glück, wir haben es geschafft. Sehr wahrscheinlich hatten die Blutungen einen Zusammenhang mit einer Erkrankung, die ich habe. 


Es hätte aber auch ein Anzeichen einer Fehlgeburt sein können. Das ist ein weiteres heikles Thema, welches ich ansprechen und und enttabuisieren möchte. Seit vielen Jahrhunderten wird der Frau die Schuld zugeschoben, wenn sie ein Kind verliert. Bis heute ist dies leider noch sehr verbreitet. Die Frau kann aber nichts für! Eine Fehlgeburt kann man nicht aufhalten. Das ist (leider) die Natur. 

Nun zurück zur Blutung, einem weiteren Tabuthema: Mir ist es aufgefallen, dass es mir schwer fällt zu sagen, dass ich Blutung hatte, wenn ein Mann (bis auf meinen eigenen) zuhört. Warum ist das in unseren Köpfen so programmiert? Wir verdanken alle unser Leben einer Frau, die mal aus der Scheide (ja ich habe dieses Körperteil bewusst am Namen und nicht „da unten“ oder „zwischen den Beinen“  genannt) geblutet hat. Das ist ein Zeichen von Fruchtbarkeit. 

In den fast neun Jahren, in denen ich blogge, habe ich euch wirklich alles mögliche gezeigt, was ich gekauft habe, aber Damenhygiene habe ich immer aussortiert. Künftig will ich meinen Mut zusammennehmen, euch auch sowas zeigen und damit ein Zeichen setzen.

Könnt ihr mit allen offen über eure Periode reden? 

Vanessa

11 Kommentare:

  1. Ich habe bei dem Titel gerade erstmal einen Schock bekommen. Zum Glück geht's euch gut! Das waren für euch ja schlimme Wochen des Bangens:( Finde es gut und richtig, dass du das hier thematisierst, um darauf aufmerksam zu machen bzw auch ein bisschen aufzuklären, was Fachärzte scheinbar nicht schaffen... traurig!

    AntwortenLöschen
  2. blauerlaunebear13. Juni 2021 um 00:54

    Ohh holy ich hatte grade gefühlt den Herzinfarkt des Jahrhunderts �� Ich weiss leider zu gut wie eine FG ist.. Was es für ein Schock ist plötzlich Blutungen zu bekommen.. Mit dem Druck und den zweifeln um gegen zu müssen denn es stimmt, seit je her sind wir Frauen Schuld. Und das ist nicht fair. Es tut schon genug auch ohne solche Vorwürfe weh. Und Gott sei Dank geht's euch und euerm kleinen Schatz gut ❤ und ich hoffe das dass auch so bleibt �� Aber zurück zum Thema, ich wurde leider auch nicht aufgeklärt was im Falle eines Falles zutun sei und so war ich einfach nur körperlich und geistig so überfordert mit dem was da grade in meinem Körper geschah. Und während ich so drüber schreibe bricht es mir immer noch das Herz und ich wünsche mir für alle Frauen mehr Aufklärung und vor allem mehr Hilfe ❤

    AntwortenLöschen
  3. Zuerst einmal freut es mich das es euch gut geht. ❤

    Das mit der Aufklärung bei den Ärzten ist so ein Thema. Fragst du nicht explizit nach bekommst du diese Informationen nicht obwohl diese total wichtig sind. Das Thema der Fehlgeburten kenne ich leider nur zu gut.
    Ob ich mit anderen über meine Periode sprechen kann? Nein. Es ist ein Tabuthema. Männer finden es ekelig und Frauen ist es peinlich, obwohl es das nicht sein müsste.

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass es eurem Kleinen gut geht und ihr es geschafft habt! :)
    Und ich finde es super, dass du diesbezüglich aufklärst! Mit Ärzten habe ich gerade erst in anderer Hinsicht negative Erfahrungen gemacht, da haben sie mich auch trotz Nachfragen meinerseits kein Stück aufgeklärt, was ich mit meinen Brüchen machen kann und worauf ich achten soll :(
    Ich würde nicht sagen, dass es ein Tabuthema ist, schließlich ist es was ganz Natürliches. Aber so wirklich mit jemandem darüber geredet habe ich dann doch nie :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin froh, dass es eurem Baby gut geht und wünsche euch weiterhin nur das Beste!
    Ich frage mich auch,warum darüber nicht aufgeklärt wird und generell solche Themen Tabuthemen sind. Ich finde es gut, dass du in deinen zukünftigen Hauls auch Hygieneprodukte nicht ausschließen willst! ❤️
    Seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Sagt nicht sowas!!

    Denkt positiv : " Think like a Proton. Stay always positive !"

    Euren Kleinen wird es hoffentlich gut gehen. Du solltest postiv denken!


    Alles Gute !

    AntwortenLöschen
  7. This is very important post and thank you for that! I am very happy that your baby is healthy and ok. I hope, that everything will be ok and this little angel will come to the world all heathy and happy! Period and bleeding is stil very "embarassing" to talk about with men

    AntwortenLöschen
  8. Echt ein toller Produkttest, vor allem passt das so gut zum Sommer, damit kann man sich tolle Erfrischungen zaubern =) Danke dir.

    Erstmal schön zu hören, dass es eurem Baby gut geht. In meinem Freundeskreis kenne ich zum Glück niemanden mit Fehlgeburt, aber man bekommt sowas ja auch manchmal von Promis und so mit und das muss echt hart sein. Ja ich rede eigentlich mit allen über meine Periode, is ja was ganz natürliches ^^ Zeige ja auf meinem Blog auch immer meine Slipeinlagen und habe früher als ich sie noch genutzt habe auch O.B.'s bei Einkäufen gezeigt, aber nutze ja nun seit glaub 2016 die Tasse, die musste ich ja nur einmal zeigen xD

    AntwortenLöschen
  9. Es tut mir Leid. Du musst vorsichtig sein.Ich wünche, alles ist noch gut.

    Somethingbykate

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass es euch und eurem Baby gut geht. Wünsche euch weiterhin alles Gute ❤️

    Finde es schade, dass die Periode immer noch als Tabuthema gilt...

    AntwortenLöschen

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...